Kontaktieren Sie Ihren Anwalt im Abgasskandal

Wir als Verbraucherschützer raten: Rechtzeitig handeln und Rechte geltend machen solange es noch geht!

Millionen Fahrzeuge der Marken VW, Audi, Porsche, Seat, Skoda und Daimler/Mercedes Benz sind betroffen!

Ihre Chancen, gegen VW, Audi, BMW, Mercedes-Benz & Co. erfolgreich vorzugehen, waren nie besser. Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt zu handeln, denn zahlreiche Gerichte haben geschädigten Autokäufern bereits Recht gegeben.

Nach der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts drohen in vielen Städten Fahrverbote sowie Wertverluste von Diesel-Fahrzeugen. Jetzt ist schnelles Handeln gefragt.

Mit uns können Sie in vielen Fällen Ihre Rechte noch in 2019 geltend machen! Wir sind eine auf den Abgasskandal hochspezialisierte Kanzlei – Ihr Anwalt im Abgasskandal! Wir sind bundesweit erfolgreich im Einsatz, wobei wir in unseren Spezialgebieten bereits tausende Fälle außergerichtlich und gerichtlich geführt haben.

Unsere Kanzlei ist unter anderem aus folgenden Medien bekannt:

Setzen Sie auf Kompetenz und Spezialisierung beim Thema Abgasskandal!

Die Kanzlei Decker & Böse Rechtsanwälte gehört zu den führenden Kanzleien in Deutschland beim Thema Abgasskandal und verfügt über Erfahrung aus tausenden von Fällen.

     

Decker & Böse Rechtsanwälte (RA Markus Decker links und RA Ulf Böse rechts) als Experten und Verbraucherschützer in den Medien

Wie überprüfe ich mein Auto?

Auf den Internetseiten der Hersteller kann man sein Auto überprüfen. Dazu muss lediglich die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) eingegeben werden.

Die FIN ist die international genormte, 17-stellige Seriennummer, mit der ein Kraftfahrzeug eindeutig identifizierbar ist.

Die Nummer findet sich zum einen im Fahrzeugschein, im Service-Handbuch oder direkt am Auto.

Auch wenn Ihr Fahrzeug laut Online-Abfrage oder auf Nachfrage bei Ihrem Händler nicht betroffen sein soll, kann dies trotzdem der Fall sein.

Bei Mercedes-Benz (Daimler) und BMW gibt es leider noch keine Möglichkeit, online zu prüfen, ob ein Fahrzeug betroffen ist.

Wir prüfen im Rahmen unserer Tätigkeit immer auch kostenfrei die Betroffenheit der Fahrzeuge oder verlangen vom Hersteller eine Auskunft.

Das können wir für Sie wahlweise erreichen beim Abgasskandal

 

  • Neues Auto gegen Rückgabe des Altfahrzeugs: Im Rahmen der Rückabwicklung muss ein mangelfreies Fahrzeug geliefert werden, ohne Wertabzug für gefahrene Kilometer!
  • Geld zurück gegen Rückgabe des Altfahrzeugs: Im Rahmen der Rückabwicklung des Vertrages muss dem Käufer der gezahlte Kaufpreis gegen Rückgabe des Altfahrzeugs zurückgezahlt werden.
  • Kaufpreisminderung und Nachrüstung: Derzeit ist noch keine funktionierende nachgewiesene Nachrüstung bekannt, die von den Herstellern freiwillig angeboten wird. Das regelmäßig angebotene Software-Update reduziert den Schadstoffausstoß nachgewiesen regelmäßig nicht hinreichend und führt in vielen Fällen zudem zu Folgeproblemen. Zusätzlich bleibt ein merkantiler Minderwert wegen der weiterhin bestehenden Betroffenheit der Fahrzeuge vom Abgasskandal, das den Wiederverkaufswert erheblich mindert.

Vorsicht bei Abgasskandal Sammelklage!

Ein Verfahren für Musterklagen oder Sammelklagen für diesen Fall existiert in Deutschland anders als in den USA nicht! Gewerbliche Anbieter aus den USA bieten Geschädigten an ohne Kosten die Rechte für Sie geltend zu machen. Hierfür verlangen diese im Erfolgsfall eine üppige Provision von bis zu 35%. Das ist allenfalls für Geschädigte interessant, die das Kostenrisiko selbst nicht tragen können und keine Rechtsschutzversicherung haben. Die folgende Beispielrechnung zeigt die Unterschiede mit und ohne Erfolgsbeteiligung.

Je höher der Kaufpreis, desto höher fällt in der Regel Ihr Vorteil aus, wenn Sie auf keine „Sammelklage“ setzen!

Ihr Vorteil ohne Sammelklage bei uns: 9.625,00 EUR!

Ist der Abschluss einer (Verkehrs-)Rechtschutzversicherung nicht möglich, können Sie sich der Schutzgemeinschaft Abgasskandal anschließen. Eine Geltendmachung Ihrer Rechte beim  Abgasskandal ist durch die Schutzgemeinschaft ohne Kostenrisiko für Sie gegen Erfolgsbeteiligung von 27,5% möglich. Kontaktieren Sie uns jetzt gerne kostenfrei für diese Möglichkeit!

 

Für eine erfolgreiche Ersteinschätzung empfehlen wir Ihnen folgende Daten parat zu haben:

  • Fahrzeugmodell
  • Kaufpreis des Fahrzeugs
  • Datum der Erstzulassung
  • Kilometerstand beim Kauf
  • Kilometerstand heute
  • Auto finanziert oder geleast?
  • Besteht eine Rechtschutzversicherung?
Darlehen

Die wichtigsten FAQs