Prüfung von Kreditsicherheiten

Bank- und Kapitalmarktrecht

Bei Fragen zu Finanzierungen und Kapitalanlagen beraten wir Sie gerne durch unsere Anwälte für Bankrecht und Kapitalmarktrecht. Wir prüfen für Sie nicht nur mögliche Ansprüche und setzen diese für Sie durch, sondern unterstützen Sie gerne auch bereits vor dem Abschluss der Verträge, damit rechtliche Probleme bei der Vertragsausführung erst gar nicht entstehen.

Prüfung von Kreditsicherheiten

Kreditsicherheit prüfen – Bei der Gewährung von Darlehen lassen sich Banken regelmäßig eine Reihe von Sicherungsmittel stellen, wie Grundschulden, Hypotheken und Bürgschaften. Hierbei gehen die Banken bei Ihren Forderungen nach Sicherungsmitteln jedoch oftmals über das rechtlich zulässige Maß hinaus.

Insbesondere bei Bürgschaften nutzen Banken häufig persönliche Beziehungen der Darlehensnehmer rechtswidrig aus. Wenn neben dem Darlehensnehmer nahe Familienangehörige oder Lebenspartner als Bürgen oder Mithaftende gestellt werden sollen, liegt in zahlreichen Konstellationen Sittenwidrigkeit vor, weshalb oftmals nicht für Schulden bei Darlehen gehaftet werden muss.

Daneben können Verträge über Sicherheiten bei Darlehen nichtig sein, weil Fälle von Übersicherung vorliegen. Hierbei ist neben einer anfänglichen Übersicherung auch eine nachträgliche rechtswidrige Übersicherung möglich. In solchen Fällen stehen den Banken die Kreditsicherungen entweder gar nicht oder nur teilweise zu. Im letzteren Fall sind die Banken zur teilweisen Freigabe von Sicherungsmittel verpflichtet.

Bei Problemen mit Kreditsicherheiten empfehlen wir stets die Prüfung der Verträge durch einen spezialisierten Rechtsanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht, da das Ergebnis stets vom Einzellfall abhängt.

Mit einer kompetenten anwaltlichen Beratung und Unterstützung verhandeln sie gerichtlich und außergerichtlich mit Banken, Finanzdienstleistern und Aktiengesellschaften mindestens auf Augenhöhe.

Wenn Sie Interesse an einer kostenlosen rechtlichen Ersteinschätzung durch einen unsere Anwälte haben, können Sie gerne den anliegenden Fragebogen ausfüllen und uns per E-Mail, Fax oder auf dem Postweg zu senden.

Wenn Sie direkt eine Beratung durch einen unserer hierfür spezialisierten Rechtsanwälte für Bankrecht und Kapitalmarktrecht wünschen, kontaktieren Sie uns oder vereinbaren Sie einen Termin.

Wir freuen uns auf Sie!