Diesel Fahrverbot

Hilfe für Betroffene vom Diesel Fahrverbot

Diesel Fahrverbote drohen in Deutschland Millionen Autofahrern wegen des massenhaften Betrugs vieler Autohersteller. Diesel Fahrverbote existieren bereits in vielen Regionen und drohen in zahlreichen weiteren Städten und sogar außerstädtischen Bereichen.

Zudem sind Diesel-Besitzer von Stilllegungen durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) betroffen. Betroffene werden so häufig gezwungen Software-Nachrüstungen vorzunehmen, die zu Folgeproblemen führen, aber den zu hohen Schadstoffausstoß nicht ausreichend reduzieren.

Zusätzliche erhöhte Wertverluste entstehen, weil Diesel-Fahrzeugen wegen des millionenfachen Betrugs der Hersteller im Abgasskandals der negative Ruf schmutziger Skandalautos anhaftet.

Es existieren in Deutschland mittlerweile hunderte positive Urteile, die geschädigten Autobesitzern diese Rechte zusprechen. Experten raten Betroffenen daher jetzt Ihre Rechte auf Kaufpreisrückzahlung oder Schadensersatz einzufordern, auch da in vielen Fällen die Verjährung von Ansprüchen droht.

Die Rechtsanwaltskanzlei Decker & Böse zählt deutschlandweit mit über 10.000 erfolgreich geführten Fällen zu den erfahrensten und erfolgreichsten Kanzleien u.a. beim Thema Dieselskandal. Mit unserem Team aus über 100 spezialisierten Anwälten und Experten unterstützen wir Sie gerne bei der Abwicklung Ihrer Ansprüche.

WDR Interview über Diesel-Fahrverbot mit Ulf Böse      WDR Interview zu Diesel-Fahrverbot mit Anwalt Markus Decker
(Anwalt Ulf Böse als Rechts-Experte im Interview)    (Anwalt Markus Decker als Rechts-Experte im Interview)

 

Spezialisierung und Erfahrung sind entscheidend beim Thema Diesel-Fahrverbot. Sie kennen uns zu diesem Thema möglicherweise schon aus folgenden Medien:

Rechtsanwälte Decker & Böse bekannt aus ZDF, WDR zum Diesel Fahrverbot

Vertrag kostenlos prüfen bei Diesel Fahrverbot

 

Die wichtigsten Fakten

  • Die Verjährung Ihrer Rechte auf Fahrzeugtausch (altes Auto zurück gegen neues Fahrzeug bzw. Kaufpreisrückzahlung) oder Schadensersatz droht. Für viele Automodelle drohen in 2019 Fristen, wobei danach keine Rechte mehr gefordert werden können.
  • Der Bundesgerichtshof (BGH) stärkte bereits Anfang 2019 die Rechte Betroffener im Abgasskandal bzw. vom Diesel Fahrverbot
  • Es bestehen bereits hunderte positive Urteile im Diesel Fahrverbot zu Gunsten von Betroffenen!
  • Es gibt schon in zahlreichen Städten Diesel-Fahrverbote und viele weitere drohen konkret in deutschen Regionen.
  • Der Europäische Gerichtshof (EUGH) bestätigte die Notwendigkeit von Diesel-Fahrverboten sowie die strengen Messverfahren bei Kontrollen im Juni 2019.
  • Verwaltungsgerichte bestätigten mehrfach deutschlandweit das Erfordernis von Diesel Fahrverboten in 2018 und 2019.
  • Unsere Anwälte beraten und prüfen Ihre Unterlagen kostenlos! Kontaktieren Sie uns kostenfrei.

 

Diesel Fahrverbot: Ansprüche Geschädigter und Gefährdeter in Kürze

 

Vom Diesel Fahrverbot am stärksten bedrohte Regionen

Der Europäische Gerichtshof (EUGH) hat kürzlich die Notwendigkeit von Diesel Fahrverboten höchstrichterlich bestätigt und strengere Messmethoden für Luftschadstoffe fixiert.

Wegen überhöhter NO₂-Werte, vor allem wegen Dieselabgasen, bestehen bereits Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge in zahlreichen deutschen Großstädten. In vielen weiteren Städten und Regionen haben Gerichte dies bereits angeordnet. Einige Städte verweigern sich Gerichtsbeschlüssen noch, was rechtswidrig ist. Deshalb wurden bereits gegen diese Städte Zwangsmaßnahmen eingeleitet. Zeitnah müssen und werden sich alle Kommunen den Gerichtsbeschlüssen beugen. Also keine Entwarnung: Es drohen weiterhin Fahrverbote!

Die Städte mit der schlechtesten Luft sind aktuell in Deutschland folgende (durch Klick auf die Grafik können Sie die gesamte Statistik einsehen):

Die Intensivstädte in NRW

Die maßgeblichen Stickoxid-Werte sind bei den jüngsten Messungen in 25 NRW-Städten noch immer zu hoch gewesen laut Umweltbundesamt. Städte mit Werten über 50 Mikrogramm sind demnach Köln (59), Düren (54), Düsseldorf (54) und Dortmund (51). Knapp darunter lagen mit 50 Mikrogramm Bonn und Hagen, gefolgt von Bochum (48).

Diesel Fahrverbot Soforthilfe: So einfach geht's

Schritt 1: Kostenlose Prüfung

Nach der Prüfung durch unsere spezialisierten Anwälte geben wir Ihnen innerhalb von 48 Stunden eine Erfolgseinschätzung.

Schritt 2: Einfache Online-Beauftragung

Sie erhalten eine kostenlose Empfehlung für Ihre Situation und entscheiden, ob und wie wir gemeinsam weiter vorgehen.

Schritt 3: Erfolgreiche Geltendmachung Ihrer Rechte

Unsere Anwälte wickeln alles für Sie ab und informieren Sie über den aktuellen Status Ihres Verfahrens – komplett risikofrei für Sie.

Finanztipp

Prüfen Sie jetzt mit unserem kostenfreien Online-Sofort-Rechner in welcher Höhe Sie profitieren können. Im Anschluss daran haben Sie die Möglichkeit, eine kostenfreie Berechnung von uns anzufordern.

IHRE VORTEILE mit uns vorzugehen

  1. Einfache Hilfe durch kostenlose Beratung
  2. Führende Rechtsanwaltskanzlei bei Diesel-Fahrverbot
  3. Juristische Beratung kostenlos
  4. Infos zu allen Möglichkeiten
  5. Wissenstransfer – Fakten, Tipps und Tricks
  • Kostenfreie Einschätzung Ihrer Chancen gegenüber dem Hersteller oder Händler
  • Kostenfreie Bezifferung möglicher Schadensersatzansprüche durch außergerichtliches Vorgehen oder Klage
  • Kostenfreie Beratung zur Gewährleistung und Verjährung
  • Bundesweite Vertretung gegenüber dem Händler / Hersteller auch vor Gericht durch eine Diesel Klage

Sie haben auch noch bis Ende 2019 Anspruch auf Schadensersatz im Diesel-Abgasskandal

Betroffene Fahrzeuge

Audi – Circa 2,1 Millionen Dieselmodelle betroffen

Baujahr 2009 bis 2014 2015 und 2016 mit 3,0-Liter-Motor (6 Zylinder)
A1
A3
A4
A5
A6
Q3
Q5
TT
 Q5
Q7
A7
A8

SKODA Skoda

  • Skoda Fabia
  • Skoda Octavia
  • Skoda Rapid
  • Skoda Roomster
  • Skoda Superb
  • Skoda Yeti

MERCEDES

  • A-Klasse
  • Mercedes B-Klasse
  • Mercedes C-Klasse
  • Mercedes CLA, Mercedes CLS
  • Mercedes E-Klasse
  • Mercedes G-Klasse
  • Mercedes GL
  • Mercedes GLA, Mercedes GLC, Mercedes GLK
  • Mercedes M-Klasse
  • Mercedes ML
  • Mercedes R-Klasse
  • Mercedes SLK
  • Mercedes S-Klasse
  • Mercedes Sprinter
  • Mercedes Viano
  • Mercedes Vito

Kohlenstoffdioxid (CO2) Manipulationen

  • Ford C-Max, Ford Focus, Ford Kuga, Ford Mondeo
  • Opel Astra, Opel Insignia, Opel Zafira
  • Fiat 500X, Fiat Ducato
  • Jeep Cherokee, Jeep Renegade
  • Hyundai ix35, Hyundai i20, Hyundai i30, Hyundai Santa Fe, Hyundai Tucson
  • Renault Kadjar, Renault Scenic
  • Nissan Navara, Nissan Qashqai
  • Jaguar XE
  • Chevrolet Cruze
  • Alfa-Romeo Giulietta
  • Dacia Sandero
  • Range Rover
  • Peugeot 2008, 3008, 5008
  • Suzuki Vitara
  • Volvo XC60

PORSCHE 

  • Porsche Panamera
  • Porsche Macan
  • Porsche Cayenne

SEAT 

  • Alhambra
  • Altea
  • Exeo
  • Leon II
  • Toledo IV

VOLKSWAGEN – 5 Millionen Autos betroffen 

  • VW Touareg
  • VW Amarok
  • VW Beetle
  • VW Caddy
  • VW Crafter
  • VW Eos
  • VW Golf
  • VW Jetta
  • VW Passat
  • VW Phaeton
  • VW Polo
  • VW Scirocco
  • VW Sharan
  • VW Tiguan
  • VW Touran
  • VW Touareg
  • VW T5, T6 Multivan
  • VW Transporter

BMW

  • BMW X3, X5
  • BMW 3er
  • BMW5er
  • BMW 7er
  • BMW M

Prüfen Sie innerhalb von 3 Minuten selbst welcher finanzieller Vorteil Ihnen rechtlich zusteht. Kostenfrei und schnell mit unserem kostenlosen Abgasskandal-Rechner.

Der Vorteil unseres Dieselskandal-Rechners: Wir berechnen für Sie genau im Einzelfall auf Basis der aktuellen Rechtsprechung (Kaufpreis, Erstzulassung, Betroffenheit des Fahrzeugs, gefahrene Kilometer und Lauflebenszeit des Fahrzeugs werden berücksichtigt). Vor Gericht wurde mit dieser Methode bereits in zahlreichen Fällen überzeugt und gewonnen!

Finanzierungen für Fahrzeuge aller Hersteller, egal ob Diesel oder Benziner können heute in über 75% aller Fälle mit guten Erfolgschancen durch Widerruf angegriffen werden. Fahrzeugkäufer und Leasingnehmer können dadurch nicht nur tausende Euro sparen und zurückverlangen, sondern auch Ihre Autos zurückgeben mit Gewinn, d.h. gegen Kaufpreisrückzahlung. Es handelt sich beim Widerruf von Autofinanzierungen um einen lukrativen Handlungsansatz, wie auch hier im Kurzvideo dargestellt.

Auto und Raten zurück

Besonders interessant ist dies für Fahrzeugbesitzer, die vom Diesel Fahrverbot betroffen sind, da durch erfolgreichen Widerruf der Fahrzeugfinanzierung auch das erworbene Auto zurückgegeben werden kann gegen Kaufpreisrückzahlung oder gegen Leistung eines neuen Modells umgetauscht werden kann. Drohende Fahrverbote, Stilllegungen und Wertverluste können damit abgewendet werden!

Wo bekommen Sie Hilfe bei der Entscheidung im Dieselskandal?

Im ersten Schritt kann eine neue Situation wie das Diesel Fahrverbot komplex wirken. Die Rechtslage ist hier hingegen ziemlich klar: Wurden Sie beim Kauf getäuscht über zu hohen Schadstoffausstoß stehen Ihnen Schadensersatz, Entschädigung oder die Rückzahlung des Kaufpreises zu.

Haben Sie Ihr Auto finanziert, egal ob Diesel oder Benziner und hat die Bank dabei rechtliche Fehler gemacht, was in über 70% aller Fälle vorkam, können Sie Ihr Fahrzeug jetzt mit Gewinn loswerden! Wie das genau geht, erklären wir Ihnen gerne kostenfrei in unserer Beratung.

Decker & Böse Rechtsanwaltsgesellschaft mbH zählt seit Jahren bundesweit zu den führenden Anwaltssozietäten im Thema Dieselskandal.

Anwälte Decker&Böse prüfen kostenlos bei Diesel Fahrverbot

 

Kostenlose Leistungen für Sie
1. Prüfen Sie selbst                  Online-Rechner für Abgasskandal
2. Wir prüfen für Sie                Anwalt prüft Ihre Unterlagen
3. Wie viel Geld?                      Erfolgseinschätzung
4. Maximal profitieren!            Persönliche Beratung

 

Diesel Fahrverbot Vertrag prüfen

Die wichtigsten Antworten zum Dieselskandal


Was muss ich bei einer Finanzierung beachten?

Wenn Sie Ihren Diesel finanziert haben, dann können Sie jetzt von Ihrer Widerrufsmöglichkeit Gebrauch machen.In den Finanzierungsverträgen sind oft die Verbraucherbelehrungen fehlerhaft. So können Sie die Finanzierungsverträge Ihrer Fahrzeug auch Jahre nach Vertragsschluss noch widerrufen. Weil die Widerrufsbelehrungen in den Finanzierungsverträgen fehlerhaft sind, beginnt Ihre Widerrufsfrist, die normalerweise bei Verbraucherverträgen zwei Wochen beträgt, nicht an zu laufen.Deshalb können Sie Ihren Kreditvertrag jederzeit widerrufen. Wird nun der Finanzierungsvertrag widerrufen, so ist auch der Kaufvertrag rückabzuwickeln, da dieser mit dem Finanzierungsvertrag eine Einheit darstellt. Auf diesem Wege können Sie Ihr manipuliertes Auto einfach loswerden. Der Rücktritt ist im Übrigen einfacher durchzusetzen als Schadenersatz- und Sachmangelrechte.

Wie erfahre ich ob mein Fahrzeug vom Abgasskandal betroffen ist?

Auf folgenden Internetseiten können Sie prüfen, ob Ihr Fahrzeug vom Abgasskandal betroffen ist:

Doch Achtung: die neuesten betroffenen Modelle sind oft noch nicht in der Abfrage enthalten. Wir als spezialisierte Anwaltskanzlei können es Ihnen genau sagen!

Welche Strafe droht mir bei einem Verstoß gegen das Fahrverbot?

Bei einem Verstoß gegen ein Fahrverbot droht ein Bußgeld in Höhe von 80 Euro.

Wenn die Bußgeldbehörde oder der Richter der Auffassung sind, dass Sie vorsätzlich gehandelt haben, d.h. bewusst gegen das Fahrverbot verstoßen haben, dann droht ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro.

Welche Auswirkungen hat der Abgasskandal auf die TÜV-Plakette?

Viele Käufer haben sich einen VW angeschafft, gerade weil die Abgaswerte so gut waren.

Die Manipulation konnte ja schließlich keiner erahnen. Jetzt ist es jedoch sogar so weit gekommen, dass betroffene Autos bei der nächsten TÜV Kontrolle möglicherweise keine Plakette mehr erhalten. VW bietet den Fahrern zwar an kostenfrei an der Rückruf Aktion teilzunehmen und dadurch eine Nachrüstung vorzunehmen. Jedoch ist es rechtlich den Fahrern selbst überlassen, ob sie eine Nachrüstung vornehmen wollen oder sogar die Nachlieferung eines typgleichen Wagens zu verlangen.

Schadensersatz auch nach Software-Update?

Wurde Ihr Auto bereits nachgebessert mit einem Software-Update, so haben Sie dennoch Anrecht auf Schadensersatz.

Trotz des Updates der Motorsteuerung bleibt das Auto im Wert gemindert – darum steht dem Kunden ein Schadensersatz zu.

Welche Schadstoffklasse hat mein Wagen?

Die Schadstoffklasse Ihres Fahrzeuges können Sie anhand Ihrer Schadstoff-Schlüsselnummer ermitteln. Bei Fahrzeugen die vor dem 01.10.2005 zum ersten Mal zugelassen wurden, befindet sich die Ziffer in der oberen linken Ecke Ihres Fahrzeugscheins unter: „Schlüsselnummer zu 1“ (die letzten beiden Ziffern). Bei Fahrzeugen jüngeren Erstzulassungsdatums, findet sich die Nummer unter „Schlüsselnummer 14.1“ (auch hier die letzten beiden Ziffern).

Haben Sie Ihre Schadstoffschlüsselnummer gefunden, können Sie diese nun anhand der nachfolgenden Tabelle den verschiedenen Schadstoffklassen zuordnen.

Euro 6: 36NO – 36YO
Euro 5: 35AO – 35MO
Euro 4: 32, 33, 38, 39, 43, 62-70
Euro 3: 30, 31, 36, 37, 42, 44-61
Euro 2: 25-29, 34, 35, 40, 41, 49, 71
Euro 1: 01-04, 09, 11-14, 16, 18, 21, 22, 77
Sonstige: 00, 05-08, 10, 15, 17, 19, 20, 23, 24, 88

Bei einigen Fahrzeugscheinen ist die Euronorm im Feld 14 eingetragen: EURO XY. In diesen Fällen können Sie sich den Umweg über die Schadstoffschlüsselnummer sparen.

Problematisch ist allerdings, dass unklar ist welche der neuen EURO 6 Diesel diese Klasse wirklich einhalten. Nach Berichten der Deutschen Umwelthilfe sind auch die neuen Dieselfahrzeuge vom Abgasskandal betroffen. Die Fahrzeuge überschreiten die Grenzwerte im tatsächlichen Straßenverkehr massiv – teilweise bis um das 17-fache. Die Lösung des Abgasskandals könnte also noch dreckiger sein als es die Diesel der EURO-4-Norm gewesen sind. Ein Großteil der Fahrzeuge hält die Grenzwerte ihrer Schadstoffklasse nur unter unrealistischen Voraussetzungen ein – im Labor!

FahrzeughalterInnen von neueren Dieseln können sich also nicht sicher sein, ob die Schadstoffklasse Ihrer Fahrzeuge stimmt.

Was müssen Leasingnehmer beachten?

Wenn Sie ein Auto geleast haben, welches vom Abgasskadal betroffen ist, sollten Sie folgendes beachten: Nach Abschluss des Leasingvertrages mit dem Leasinggeber, werden alle Sachmangelrechte des Leasinggebers gegen den Verkäufer oder Händler auf Sie übertragen. Deshalb kann während der Leasinglaufzeit auch nur der Leasingnehmer Gewährleistungsrechte ausüben und gerichtlich durchsetzen.

Sie als Leasingnehmer müssen Mangelrechte gegen den Verkäufer oder Händler umgehend geltend machen, damit Sie dem Leasinggeber gegenüber nicht wegen dem eintretenden Wertverlust haften.

Kann meinem Auto die Zulassung entzogen werden?

Der behördliche Entzug der Zulassung, bei nicht nachgerüsteten Skandalautos, sei „mit hoher Wahrscheinlichkeit rechtmäßig“, schrieb Felix Koehl, Richter am Verwaltungsgericht München, in der Zeitschrift „Deutsches Autorecht“.

Die Zulassungen betroffener Fahrzeuge werden hierbei auf Grundlage der Fahrzeug-Zulassungsverordnung entzogen. Zuständige Entscheidungsträger sind in diesem Fall jedoch die lokalen Zulassungsstellen und nicht das Kraftfahrtbundesamt (KBA) in Flensburg.

Das Kraftfahrtbundesamt informiert lediglich die lokalen Zulassungsstellen. In diesem Zusammenhang haben lokale Zulassungsstellen bereits Zulassungen entzogen.

Was ist die Musterfeststellungsklage?

Die Musterfeststellungsklage soll ab November 2018 zur Anwendung kommen, wenn in großer Anzahl bislang einzelner Streitfälle wegen eines Musters betrügerischen Verhaltens eines Unternehmens von diesem Schadensersatz gefordert werden kann. Um den einzelnen Verbraucher zu schützen, sollen Verbraucherschutzverbände die Klage übernehmen.

Die in Deutschland beschlossene Musterfeststellungsklage nimmt aber nur zu grundlegenden juristischen Fragen Stellung, ohne dass diese auf einen Einzelfall angewendet wird. Folglich müssen Verbraucher hierzulande in einem zweiten Prozess ihr Recht nochmal geltend machen.
Die Musterfeststellungsklage legt folglich nur den Grundstein für die Individualklage.

Lohnt sich die Umweltprämie?

Die Umweltprämie wird nicht mehr von allen Autoherstellern angeboten. Einige Hersteller haben ihre Umweltprämien-Aktionen bis Mitte 2018 verlängert, bei anderen sind die Umweltprämien bereits ausgelaufen.

Ob sich die Umweltprämie lohnt lässt sich pauschal schwer beurteilen. Es kommt vor allem darauf an, ob das Altfahrzeug selbst noch einen hohen Wert besitzt und wie hoch die Prämien des jeweiligen Herstellers sind.

Wer also über die Umweltprämie nachdenkt, weil ihr/sein Fahrzeug aufgrund des Abgasskandals plötzlich deutlich weniger wert ist, der/dem sei geraten sich diesen Schaden von den Herstellern auch wirklich ersetzen zu lassen. Und das geht nur durch Schadensersatzforderungen nicht durch Umweltprämien.