Zum Hauptinhalt springen

Debeka Lebensversicherung kündigen – gibt es bessere Alternativen?

Hohen Wertverlust vermeiden mit Kündigungsalternativen

Wenn Sie als Versicherungsnehmer eine Lebensversicherung der Debeka kündigen möchten, haben Sie mehrere Möglichkeiten, um das bestehende Vertragsverhältnis aufzulösen: Ihre Debeka Lebensversicherung kündigen, beleihen oder widerrufen. Die beste Alternative ist der Widerruf. Damit Sie maximal profitieren, gibt es aber einiges zu beachten. Wie Sie dabei vorgehen, erfahren Sie hier.

CTA Vertragsprüfung

Debeka Lebensversicherung – statt zu kündigen auf Widerruf setzen

CTA Vertragsprüfung

Jetzt kostenlose Erstberatung nutzen!

Lebensversicherung/Rentenversicherung widerrufen oder verkaufen

Ihr Recht ist unser Ziel.

check-circle-regular

Individuelle Beratung, komplett kostenfrei, von spezialisierten Anwälten für Versicherungsrecht

Bei uns bekommen Sie schnell und unkompliziert eine Beratung ohne versteckte Kostenfallen.

check-circle-regular

Schnelle und maximale Liquidität

Mit unserer Expertise erzielen Sie den größmöglichen Gewinn.

check-circle-regular

Unsicher, ob Ihr Vertrag auch betroffen ist?

Wir sagen es Ihnen und setzen Ihre Ansprüche für Sie durch.

check-circle-regular

Deutschlandweit die Experten.

Wir vertreten Sie bundesweit mit Erfolg.

Debeka: Kündigung der Lebensversicherung ist nicht alternativlos

Aus der beliebten Altersvorsorge ist ein Überbleibsel aus alten Tagen geworden. Heute lohnen sich andere Investments mehr, wenn Sie bestmöglich vorsorgen möchten. Wir helfen Ihnen dabei, bestehende Lebensversicherungen ohne Kündigen mit maximalem Profit aufzulösen.

Was tun statt Lebensversicherung bei Debeka zu kündigen?

Die Kündigung Ihrer Debeka Lebensversicherung lohnt sich wahrscheinlich nicht. Sie erhalten hier nur den sog. Rückkaufswert. Dieser liegt in der Regel weit unter dem, was Sie eigentlich eingezahlt haben. Wir helfen Ihnen gern, den bestmöglichen Ertrag im Vergleich zur Kündigung Ihrer Debeka Lebensversicherung zu erzielen.

Allerdings ist die Debeka Lebensversicherung zu kündigen nicht Ihre einzige Handlungsmöglichkeit, um aus der Versicherungspolice und dem laufenden Zahlungsrhythmus herauszukommen.

Das sind Ihre weiteren Möglichkeiten:

  • Beitragsfreiheit anfragen
  • Police am Zweitmarkt verkaufen
  • Lebensversicherung widerrufen und Debeka zur Rückabwicklung verpflichten

Erfolge unserer Mandanten

Hannoversche: LG Köln

Das Landgericht Köln spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Generali: LG Lüneburg

Das Landgericht Lüneburg spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Allianz: LG Hagen

Das Landgericht Hagen spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Continentale: LG Offenburg

Das Landgericht Offenburg spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Alte Leipziger: LG Heidelberg

Das Landgericht Heidelberg spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Debeka: LG Frankenthal

Das Landgericht Frankenthal spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Weitere Nachteile der Kündigung Ihrer Debeka Lebensversicherung

Wenn die Zahlungsbelastung zu groß wird, weil Ihre finanzielle Situation sich geändert hat, sollte das schlichte Kündigen Ihrer Altersabsicherung der allerletzte Schritt sein. Schließlich hat das fast ausschließlich Nachteile für Sie, vor allem finanzieller Natur.

Nach dem Kündigen der Lebensversicherung setzt die Debeka einen häufig sehr niedrigen Rückkaufwert für die Versicherung fest. Zur Berechnung werden zwar gesetzlich geregelte Formeln genutzt. Doch trotz hohem Verbraucherschutz in Deutschland gibt es bessere Möglichkeiten, die sich finanziell mehr für Sie lohnen.

Debeka Lebensversicherung nicht kündigen, sondern beitragsfrei stellen

Eine erste Alternative zum Kündigen ist es, Ihre Debeka Lebensversicherung beitragsfrei zu stellen. Das bedeutet, dass Sie für einen festen Zeitraum keine Beiträge mehr zahlen müssen. Allerdings ist das keine langfristige Lösung und führt im Nachhinein fast immer zu nachteiligen Auflagen.

Außerdem ist dieser Lösungsansatz mit hohem Aufwand verbunden, weil Sie die Beitragsfreistellung nur in enger Absprache mit der Debeka Lebensversicherung durchführen dürfen.

Ohne ein Entgegenkommen Ihres Versicherungsanbieters ist dieser Schritt also nicht möglich – Sie sind gänzlich dessen Kulanz ausgeliefert.

Zudem sind immer Auflagen zu erfüllen, beispielsweise ein ersparter Mindestbetrag oder eine Befristung, bevor Sie Ihre Beitragszahlungen nur einstellen, statt die Debeka Lebensversicherung zu kündigen. Nach der Wiederaufnahme können dadurch außerdem Unannehmlichkeiten wie eine weitere Risikoprüfung auf Sie zukommen.

„Dank Decker & Böse konnte ich meine viel zu teure Lebensversicherung endlich rückabwickeln, ohne meine eingezahlten Beträge zu verlieren. Der Widerruf war die mit Abstand beste Möglichkeit, diesen Vertrag endlich loszuwerden und nicht weiter Geld zu verbrennen.“

– Manuel R.

Debeka Lebensversicherung auf dem Zweitmarkt verkaufen: sinnvoll oder nicht?

Statt der Kündigung Ihrer Lebensversicherung bei der Debeka besteht auch die Option, sie auf dem sogenannten Zweitmarkt zu verkaufen. Das bedeutet, dass die Police an einen Interessenten übergeht, der die Beitragszahlung übernimmt und die neue anspruchsberechtigte Person wird.

Auch hier richtet sich der Preis aber nach dem Rückkaufswert der Lebensversicherung und der Käufer will ja außerdem auch selbst noch daran verdienen. Dazu kommen am Zweitmarkt immer häufiger unseriöse Angebote und Betrugsversuche. Setzen Sie sich dem nicht aus.

Die beste Option: Debeka Lebensversicherung widerrufen

Der Widerruf Ihrer Lebensversicherung bei der Debeka ist kurz gesagt am sinnvollsten: Sie erhalten Ihre eingezahlten Beiträge inklusive Zinszuwachs vollständig zurück. Aus finanzieller Sicht ist das für Sie die profitabelste Variante.

Ihre Lebensversicherung zu widerrufen ist bei Debeka deshalb möglich, weil alte Verträge – vor allem ab 2008–Fehler in der Widerrufsbelehrung beinhalten. Das macht die Verträge beim Widerruf wirkungslos und Sie müssen Ihre Police nicht verlustreich kündigen.

Debeka Lebensversicherung lieber nicht kündigen

check-circle-regular

Setzen Sie auf den Widerruf. Der Joker funktioniert in vielen Fällen und bringt Ihnen alle Beiträge, Zinsen und Gebühren in voller Höhe zurück.

check-circle-regular

Jetzt kostenlose Erstberatung nutzen!

oder
0221 - 29270 - 33

Debeka Lebensversicherung widerrufen: Experten an Ihrer Seite

Um bei der Debeka Ihre Lebensversicherung per Widerruf zu beenden, wenden Sie sich an unsere spezialisierten Anwälte. Die Rückabwicklung von Verträgen ist unser Spezialgebiet. Wir helfen Ihnen, Ihre Police nicht zu kündigen, sondern das Maximale aus dem Vertrag für Sie herauszuholen.

Debeka Lebensversicherung kündigen: Antworten auf die wichtigsten Fragen

Insolvenzen von Versicherungsanbietern sind extrem selten. Treten sie trotzdem ein, sind Gläubiger und ihre Anlagen durch Rückversicherungen und Rücklagen zwar abgesichert, Versicherte kommen aber häufig an letzter Stelle.

Das soll aber gar nicht Ihre Sorge sein. Wenn Sie Ihre Versicherung loswerden, können Sie Ihr Geld ohnehin besser nutzen.

Um Ihre Debeka Lebensversicherung zu beleihen, müssen Sie sich mit Ihrem Versicherer absprechen. Grundsätzlich ist das möglich, erschwert aber das Kündigen oder Widerrufen der Versicherung.

Der Rückkaufswert Ihrer Lebensversicherung der Debeka wird zum Zeitpunkt berechnet, an dem Sie Ihre Versicherung kündigen. Er basiert auf festgelegten Berechnungsformeln und dem Zweitmarktwert der Police.

Aufgrund des dauerhaft niedrigen Zinsniveaus sind die Policen nicht mehr besonders lukrativ. Man kann hier durchaus von einer Krise sprechen. Deshalb lohnt es sich für Sie auch Ihre Versicherung vorzeitig zu widerrufen statt sie zu kündigen.

Unsere Anwälte

Portrait von Markus Decker - Geschäftsführer, Partner, Rechtsanwalt

Markus Decker

Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Ulf Böse - Geschäftsführer, Partner, Rechtsanwalt

Ulf Böse

Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Christopher Niemeyer - Jurist, LL.M.

Christoper Niemeyer

Jurist, LL.M.
Portrait von Ramona Entis - Rechtsanwältin

Ramona Entis

Rechtsanwältin
Portrait von Raja Yilmaz - Rechtsanwältin

Raja Yilmaz

Rechtsanwältin
Portrait von Katja Feßler - Rechtsanwältin

Katja Feßler

Rechtsanwältin
Portrait von Igor Baraz - Rechtsanwalt

Igor Baraz

Rechtsanwalt
Portrait von Branimir Kristof - Rechtsanwalt

Branimir Kristof

Rechtsanwalt
Portrait von Burcu Katar  Rechtsanwältin

Burcu Katar

Rechtsanwältin
Portrait von Anne-Sophie Schemionek - Rechtsanwältin

Anne-Sophie Schemionek

Rechtsanwältin
Portrait von Ralf Möbius LL.M. - Rechtsanwalt in Kooperation

Ralf Möbius LL.M.

Rechtsanwalt in Kooperation
Portrait von Monika Nielen - Rechtsanwältin

Monika Nielen

Rechtsanwältin
Portrait von Cornelius Diekmeyer - Rechtsanwalt

Cornelius Claudius Diekmeyer

Rechtsanwalt
Portrait von Agniezcka Kotajny - Rechtsanwältin, LL.M.

Agniezcka Kotajny

Juristin, LL.M.
Portrait von Alicia Wandres - Volljuristin

Alicia Wandres

Volljuristin
Portrait von Elena Michl - Volljuristin

Elena Michl

Rechtsanwältin
Portrait von Kaja Slozowska - Juristin

Kaja Slozowska

Juristin
Portrait von Malgorzata Roszak, Rechtsanwältin

Malgorzata Roszak

Rechtsanwältin
Portrait von Rieke de Haan-Bitzer - Rechtsanwältin

Rieke de Haan-Bitzer

Rechtsanwältin
Jetzt Vertrag prüfen