Zum Hauptinhalt springen

Lebensversicherung Kündigung: Alles, was Sie wissen müssen

Vor der Kündigung Alternativen prüfen

Viele Versicherte denken über Verkauf oder vorzeitige Kündigung ihrer Lebensversicherung nach. Der Grund sind sinkende Renditen und der Wunsch, das Geld anders zu verwenden. Doch vor der Kündigung einer Lebensversicherung sollten sich Versicherte ausführlich informieren und sich zu den Alternativen beraten lassen. Meist ist die Kündigung der Lebensversicherung nämlich ein Verlustgeschäft, da Kosten und Gebühren den Gewinn auffressen.

Kündigung Lebensversicherung: Lassen Sie Ihren Vertrag kostenlos überprüfen!

 

Jetzt kostenlose Beratung zur Kündigungsalternative nutzen!

 

Inhaltsverzeichnis

Lebensversicherung/Rentenversicherung widerrufen oder verkaufen

Ihr Recht ist unser Ziel.

check-circle-regular

Individuelle Beratung, komplett kostenfrei, von spezialisierten Anwälten für Versicherungsrecht

Bei uns bekommen Sie schnell und unkompliziert eine Beratung ohne versteckte Kostenfallen.

check-circle-regular

Schnelle und maximale Liquidität

Mit unserer Expertise erzielen Sie den größmöglichen Gewinn.

check-circle-regular

Unsicher, ob Ihr Vertrag auch betroffen ist?

Wir sagen es Ihnen und setzen Ihre Ansprüche für Sie durch.

check-circle-regular

Deutschlandweit die Experten.

Wir vertreten Sie bundesweit mit Erfolg.

Lebensversicherung kündigen: Ist das sinnvoll?

Viele Versicherte wollen vorzeitig ihre Lebensversicherung kündigen. Gründe dafür sind häufig die sinkenden Renditen, sodass Versicherte den Wunsch haben, ihr Geld woanders besser zu investieren. Ein weiterer Grund kann sein, dass das Geld aus der Lebensversicherung dringend benötigt wird.

Eine Kündigung der Lebensversicherung sollten Sie sich gut überlegen und erst Alternativen prüfen. Eine Kündigung ist meist mit Verlusten verbunden. Sie bekommen nicht Ihre eingezahlten Beiträge ausbezahlt, sondern den Rückkaufswert der Versicherung, von welchem Gebühren und Kosten abgezogen werden.

Sollte man die Lebensversicherung kündigen?

Ihre Lebensversicherung sollten Sie nur kündigen, wenn es keine andere Möglichkeit gibt und Sie sich über Ihre Alternativen informiert haben. Sie müssen bei einer Kündigung der Lebensversicherung davon ausgehen, dass Sie weniger als Ihre eingezahlten Prämien zurückbekommen.

Lebensversicherung kündigen oder nicht? Erst Alternativen prüfen

Die beste Alternative zur Kündigung einer Lebensversicherung ist der Widerruf. Bei einem erfolgreichen Widerruf erhalten Sie Ihre eingezahlten Prämien und die Zinsen zurück. Kosten oder Gebühren darf der Versicherer nicht abziehen. Lassen Sie daher einen Widerruf von unseren spezialisierten Anwälten prüfen, bevor Sie etwas unternehmen.

Lebensversicherung kündigen oder verkaufen?

Eine weitere Alternative zur Kündigung Ihrer Lebensversicherung ist der Verkauf auf dem Zweitmarkt. Aber auch hier orientieren sich die Ankäufer am Rückkaufswert. Zudem sind die Kriterien für einen erfolgreichen Verkauf oft hoch: Lange nicht jede Versicherung kann verkauft werden.

Lebensversicherung beitragsfrei stellen oder kündigen?

Anstatt die Lebensversicherung zu kündigen, können Sie Ihre Versicherung beitragsfrei stellen. Rechtlich gesehen handelt es sich dann um eine Teilkündigung der Lebensversicherung. Das heißt, Sie müssen keine Beiträge mehr einzahlen und erhalten dann am Ende der Laufzeit eine entsprechend niedrigere Auszahlung.

Erfolge unserer Mandanten

Hannoversche: LG Köln

Das Landgericht Köln spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Generali: LG Lüneburg

Das Landgericht Lüneburg spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Allianz: LG Hagen

Das Landgericht Hagen spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Continentale: LG Offenburg

Das Landgericht Offenburg spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Alte Leipziger: LG Heidelberg

Das Landgericht Heidelberg spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Debeka: LG Frankenthal

Das Landgericht Frankenthal spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Kann man eine Lebensversicherung kündigen?

Wenn Sie sich nach Prüfung der Alternativen dazu entschlossen haben, Ihre Lebensversicherung zu kündigen, ist das unproblematisch möglich. Dazu müssen Sie Ihrer Versicherung schriftlich unter Einhaltung der Kündigungsfrist mitteilen, dass Sie die Versicherung kündigen wollen.

Wie lange die Kündigungsfrist für eine Lebensversicherung ist, hängt von Ihrem Versicherungsvertrag ab. Normalerweise richtet sie sich nach der Fälligkeit der Beiträge, die zum Beispiel monatlich, jährlich oder quartalsweise gezahlt werden.

Lebensversicherung jetzt kündigen: Kündigungsfrist

Bei vielen Lebensversicherungen wurde eine Kündigungsfrist von einem Monat zum Ende des Monats, des Jahres oder Halbjahres vereinbart. Die genaue Kündigungsfrist können Sie Ihren Vertragsunterlagen entnehmen oder Sie fragen bei Ihrer Versicherungsgesellschaft nach.

Wie kündige ich eine Lebensversicherung?

Bevor Sie Ihre Lebensversicherung kündigen, sollten Sie Ihren Versicherungsvertrag unbedingt von unseren spezialisierten Anwälten überprüfen lassen und in Erfahrung bringen, ob Sie die Lebensversicherung widerrufen können. Das Kündigungsschreiben an die Rentenversicherung muss schriftlich, am besten per Einschreiben, erfolgen.

Kündigungsschreiben Lebensversicherung: Besser erst Alternativen prüfen

Bevor Sie ein Kündigungsschreiben an Ihre Versicherung senden, sollten Sie immer erst einen Widerruf prüfen lassen.

Kündigung von Lebensversicherungen: Steuerliche Fragen

Ob Sie bei der Kündigung Ihrer Lebensversicherung Steuern zahlen müssen, hängt davon ab, wann Sie den Vertrag abgeschlossen haben. Haben Sie diesen vor 2005 geschlossen, müssen Sie in der Regel keine Steuern zahlen. Dies sind die konkreten Vorgaben hierfür:

  • der Vertrag wurde vor dem Jahr 2005 abgeschlossen,
  • bei der Auszahlung sind Sie älter als 60 Jahre,
  • die Summe wird in einem Betrag ausgezahlt.

Lebensversicherung gekündigt: Wann sind Steuern fällig?

Anders sieht es bei Lebensversicherungen aus, die nach 2005 abgeschlossen wurden. Hier fällt eine Abgeltungssteuer von 25 Prozent an. Unter bestimmten Voraussetzungen müssen Sie diese nur auf die Hälfte des Gewinns bezahlen. Die andere wird mit Ihrem normalen Einkommenssteuersatz versteuert.

Lebensversicherung kündigen: Was bekomme ich raus?

Wenn Sie Ihre Lebensversicherung kündigen, erhalten Sie von der Versicherung den sogenannten Rückkaufswert. Das ist die Summe, die Ihre Lebensversicherung zu einem bestimmten Zeitpunkt wert ist. Die Summe teilt Ihnen Ihre Versicherung einmal jährlich in der Standmitteilung mit.

Die vorzeitige Kündigung einer Lebensversicherung ist oft ein Verlustgeschäft, denn die ersten Beiträge werden vollständig dafür verwendet, die Kosten und Gebühren der Versicherung zu bezahlen. Erst danach fließen Ihre Beiträge in den Sparanteil Ihrer Lebensversicherung und kommen Ihnen zugute.

Kündigung einer Lebensversicherung: Mit Verlust rechnen

Der Verlust bei der Kündigung Ihrer Lebensversicherung kann 20 bis 30 Prozent betragen. Im Gegensatz dazu erhalten Sie bei einem erfolgreichen Widerruf Ihre eingezahlten Beiträge ohne Kostenabzug und zusätzlich Zinsen zurück.

Kündigung von Lebensversicherungen: Nachteile

Je nachdem, nach welcher Versicherungslaufzeit Sie Ihre Lebensversicherung kündigen wollen, müssen Sie mit Verlusten rechnen. Bei jüngeren Verträgen fallen zusätzlich oft Stornokosten bei vorzeitiger Kündigung an, was den Auszahlungsbetrag, also was Sie am Ende zurückbekommen, zusätzlich verringert.

Daneben gibt es noch weitere Nachteile bei einer Kündigung der Lebensversicherung. Zum einen erhalten Sie keine Überschussbeteiligung. Diese berechnet sich nach dem Anlageerfolg der Lebensversicherung und wird daher nur am Laufzeitende ausgezahlt.

Lebensversicherung kündigen: An Versicherungsschutz denken

Beachten Sie außerdem, dass bei einer Kündigung auch der Versicherungsschutz anderer Versicherungen betroffen sein kann. Dazu können auch Zusatzversicherungen zur Lebensversicherung zählen, wie zum Beispiel eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Denken Sie daher daran, bei Bedarf eine andere Police für Ihre Absicherung abzuschließen.

Sollte man die Lebensversicherung kündigen? Erst beraten lassen

Stehen Sie kurz vor der Kündigung Ihrer Lebensversicherung und wollen nun Ihren Versicherungsvertrag überprüfen lassen? Egal, welche Lebensversicherung Sie kündigen möchten: Unsere spezialisierten Anwälte beraten Sie gerne zu Ihren Alternativen und sagen Ihnen, wie Sie das Beste für sich herausholen.

Egal, bei welchem Anbieter Sie Ihre Lebensversicherung kündigen wollen – wir helfen Ihnen gerne weiter. In folgender Liste finden Sie exemplarisch einige Anbieter, zu deren Lebensversicherungsverträgen unsere spezialisierten Anwälte Ihnen weiterhelfen können:

Lebensversicherung kündigen: Beispiele

  • Proxalto Lebensversicherung kündigen
  • Provinzial Lebensversicherung kündigen
  • PB Lebensversicherung kündigen
  • Hannoversche Lebensversicherung Kündigung
  • Alte Leipziger Lebensversicherung kündigen
  • Basler Lebensversicherung kündigen
  • Neue Leben Lebensversicherung kündigen
  • R+V Lebensversicherung kündigen
  • Kündigung Continentale Lebensversicherung
  • Swiss Life Lebensversicherung kündigen
  • Victoria Lebensversicherung kündigen

Lebensversicherung kündigen: Jetzt mehr Geld herausholen!

check-circle-regular

Sie stehen kurz vor der Kündigung Ihrer Lebensversicherung? Dann lassen Sie Ihren Vertrag jetzt schnell und kostenlos von uns überprüfen. Ganz ohne Risiko für Sie.

check-circle-regular

Die Kündigung der Lebensversicherung ist meist ein Verlustgeschäft. Sie erhalten oft nicht einmal Ihre eingezahlten Beiträge zurück. Aber es gibt eine Alternative!

check-circle-regular

Lassen Sie sich von unseren spezialisierten Anwälten kostenlos zum Widerruf Ihrer Lebensversicherung beraten und erhalten Sie Ihre Prämien mit Gewinn zurück.

oder
0221 - 29270 - 33

Fondsgebundene Lebensversicherung kündigen

Denken Sie darüber nach, Ihre fondsgebundene Lebensversicherung zu kündigen? Lassen Sie Ihren Versicherungsvertrag von unseren spezialisierten Rechtsanwälten überprüfen. Wir können Ihnen in vielen Fällen eine lukrativere Alternative zur Kündigung empfehlen.

Kapitallebensversicherung kündigen

Lassen Sie Ihren Versicherungsvertrag von unseren spezialisierten Rechtsanwälten checken, bevor Sie Ihre Kapitallebensversicherung kündigen! In vielen Fällen können wir mehr Geld für Sie herausholen.

Targo Lebensversicherung kündigen

Die Kündigung Ihrer Targo Lebensversicherung kann mit Verlusten für Sie verbunden sein. Lassen Sie daher vor der Kündigung Ihren Versicherungsvertrag von unseren spezialisierten Rechtsanwälten überprüfen. Vielleicht können Sie diesen widerrufen und erhalten Ihre Prämien mit Gewinn zurück.

Kündigung Continentale Lebensversicherung

Sie wollen Ihre Continentale Lebensversicherung kündigen? Lassen Sie vorher Ihren Versicherungsvertrag kostenlos und unverbindlich von unseren spezialisierten Rechtsanwälten überprüfen. Bei einem erfolgreichen Widerruf erhalten Sie einen viel höheren Betrag von Ihrer Versicherung als bei einer Kündigung.

Basler Lebensversicherung kündigen

Achtung: Die Kündigung Ihrer Basler Lebensversicherung kann für Sie zum Verlustgeschäft werden. Erhöhen Sie jetzt Ihren Auszahlungsbetrag und lassen Sie vor Kündigung Ihren Vertrag kostenlos von unseren spezialisierten Rechtsanwälten überprüfen.

Neue Leben Lebensversicherung kündigen

Sie wollen Ihre Neue Leben Lebensversicherung kündigen, aber keine Verluste erleiden? Dann lassen Sie Ihren Vertrag von unseren spezialisierten Rechtsanwälten auf einen möglichen Widerruf prüfen. Bei einem erfolgreichen Widerruf erhalten Sie Ihre Beiträge plus Zinsen zurück.

Kündigung Lebensversicherung: Lassen Sie Ihren Vertrag kostenlos überprüfen!

Jetzt kostenlose Beratung zur Kündigungsalternative nutzen!

Alte Leipziger Lebensversicherung kündigen

Aufgepasst: Bei einer Kündigung Ihrer Alte Leipziger Lebensversicherung droht Verlust. Oft erhalten Sie nicht einmal Ihre eingezahlten Beiträge zurück. Wir holen mehr für Sie heraus! Lassen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihren Vertrag von unseren spezialisierten Rechtsanwälten prüfen.

Hannoversche Lebensversicherung Kündigung

Lassen Sie vor Kündigung Ihrer Hannoversche Lebensversicherung Ihren Vertrag kostenlos von unseren spezialisierten Rechtsanwälten überprüfen. Wir sagen Ihnen, ob Sie Ihren Vertrag widerrufen können. So können Sie im Gegensatz zur Kündigung mit Gewinn aus Ihrem Vertrag aussteigen.

Generali Lebensversicherung kündigen

Sie wollen mehr Geld als bei Kündigung Ihrer Generali Lebensversicherung erhalten? Dann lassen Sie sich von unseren spezialisierten Rechtsanwälten über Ihre Alternativen beraten: Wir überprüfen Ihren Vertrag kostenlos und ohne Risiko für Sie.

Provinzial Lebensversicherung kündigen

Sie überlegen, ob Sie Ihre Provinzial Lebensversicherung kündigen sollen? Wir sagen Ihnen, wie Sie mit Gewinn aus Ihrem Vertrag herauskommen. Lassen Sie jetzt Ihren Versicherungsvertrag kostenlos von unseren spezialisierten Rechtsanwälten überprüfen.

Swiss Life Lebensversicherung kündigen

Achtung: Wenn Sie Ihre Swiss Life Lebensversicherung kündigen, kann das mit hohen Verlusten für Sie verbunden sein. Lassen Sie daher vor der Kündigung Ihren Vertrag von unseren spezialisierten Rechtsanwälten überprüfen. So können Sie Ihre Prämien sogar mit Gewinn zurückbekommen.

R+V Lebensversicherung kündigen

Sie wollen raus aus Ihrem Vertrag mit der Nürnberger Lebensversicherung, aber ohne Verluste? Bei Kündigung ist das meistens nicht möglich. Aber wir kennen eine Alternative: Lassen Sie jetzt Ihren Vertrag von unseren spezialisierten Rechtsanwälten unverbindlich auf einen möglichen Widerruf überprüfen.

Victoria Lebensversicherung kündigen

Sie wollen Ihre Victoria Lebensversicherung kündigen? Es gibt eine lukrativere Möglichkeit: Lassen Sie jetzt Ihren Vertrag von unseren spezialisierten Rechtsanwälten auf die Option eines Widerrufs überprüfen und erhalten Sie Ihre Einzahlungen sogar mit Gewinn zurück.

Lebensversicherung Kündigung: Alle Antworten im Überblick

Ihre Lebensversicherung können Sie unter Einhaltung der Kündigungsfrist kündigen. Diese richtet sich in der Regel nach der Fälligkeit Ihrer Beitragszahlungen und beträgt dann häufig einen Monat zum Monatsende, zum Jahresende oder zum Ende eines Halbjahres. Die exakte Kündigungsfrist für Ihre Lebensversicherung können Sie Ihrem Versicherungsvertrag entnehmen oder bei Ihrer Versicherung erfragen.

Die Lebensversicherung können Sie schriftlich unter Einhaltung der Kündigungsfrist kündigen. Für die Kündigung reicht ein formloses Schreiben, in dem Sie Ihre Kündigungsabsicht mitteilen. Bevor Sie ein Kündigungsschreiben an Ihre Versicherung senden, sollten Sie aber immer erst einen Widerruf prüfen lassen. Nutzen Sie dazu am besten unsere Online-Vertragsprüfung und die anschließende kostenlose Erstberatung.

Ob es sinnvoll ist, eine Lebensversicherung zu kündigen, hängt von Ihrer persönlichen Situation ab. Wenn Sie das Geld aus der Lebensversicherung dringend benötigen, oder lukrativer anlegen möchten, sollten Sie sich vorher unbedingt zu den Alternativen informieren. Zuerst sollten Sie von unseren spezialisierten Anwälten überprüfen lassen, ob Sie Ihre Lebensversicherung widerrufen, statt kündigen können. Bei einer Kündigung erhalten Sie nämlich nur den Rückkaufswert von Ihrer Versicherung ausgezahlt, der durch Kosten und Gebühren sogar unter Ihren Auszahlungen liegen kann. Bei einem erfolgreichen Widerruf erhalten Sie hingegen Ihre eingezahlten Prämien inklusive Zinsen zurück. Ist ein Widerruf nicht möglich, können Sie einen Verkauf der Versicherung auf dem Zweitmarkt in Erwägung ziehen oder Ihre Versicherung beitragsfrei stellen lassen. Kündigen Sie Ihre Lebensversicherung auf jeden Fall nicht vorschnell und lassen Sie sich von unseren Rechtsanwälten zu Ihren Alternativen beraten.

Ob Sie Steuern zahlen müssen, hängt davon ab, wann Sie die Lebensversicherung abgeschlossen haben. Wenn Sie den Vertrag vor 2005 abgeschlossen haben, müssen Sie in der Regel keine Steuern bezahlen. Die konkreten Bedingungen sind folgende: Sie haben den Vertrag vor 2005 abgeschlossen, Sie sind bei der Auszahlung älter als 60 Jahre und die Summe wird in einem Betrag ausgezahlt. Wenn Sie die Lebensversicherung ab 2005 abgeschlossen haben, müssen Sie auf den Gewinn eine Abgeltungssteuer von 25 Prozent bezahlen. Unter Umständen zahlen Sie jedoch nur auf die Hälfte die Abgeltungssteuer und die andere Hälfte wird mit dem persönlichen Einkommenssteuersatz besteuert.

Bei vorzeitiger Kündigung bekommen Sie von Ihrer Lebensversicherung den sogenannten Rückkaufswert ausgezahlt. Das ist der Betrag, den Ihre Versicherung zum Zeitpunkt der Kündigung wert ist. Sie können diese der jährlichen Standmitteilung Ihrer Versicherung entnehmen. Der Rückkaufswert kann auch niedriger als Ihre eingezahlten Beiträge sein. Der Grund dafür ist, dass Ihre Prämien erst einmal dafür genutzt werden, um Kosten und Gebühren sowie den Risikoanteil der Lebensversicherung zu decken. Erst wenn diese Kosten gedeckt sind, werden Ihre Prämien dafür verwendet, Geld für Sie anzusparen. Erst dann steigt der Wert Ihrer Lebensversicherung. Besonders in den ersten Jahren der Laufzeit ist es daher wahrscheinlich, dass Sie Verluste bei Kündigung der Lebensversicherung machen.

Jetzt Vertrag kostenlos prüfen lassen!

Unsere Anwälte

Portrait von Markus Decker - Geschäftsführer Partner, Rechtsanwalt

Markus Decker

Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Ulf Böse - Geschäftsführer Partner, Rechtsanwalt

Ulf Böse

Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Rieke de Haan-Bitzer - Rechtsanwältin

Rieke de Haan-Bitzer

Rechtsanwältin
Portrait von Ramona Entis - Rechtsanwältin

Ramona Entis

Rechtsanwältin
Portrait von Raja Yilmaz - Rechtsanwältin

Raja Yilmaz

Rechtsanwältin
Portrait von Katja Feßler - Rechtsanwältin

Katja Feßler

Rechtsanwältin
Portrait von Igor Baraz - Rechtsanwalt

Igor Baraz

Rechtsanwalt
Portrait von Branimir Kristof - Rechtsanwalt

Branimir Kristof

Rechtsanwalt
Portrait von Dennis-Schons - Rechtsanwalt, Teamleiter

Dennis Schons

Rechtsanwalt, Teamleiter
Portrait von Burcu Katar  Rechtsanwältin

Burcu Katar

Rechtsanwältin
Portrait von Anne-Sophie Schemionek - Rechtsanwältin

Anne-Sophie Schemionek

Rechtsanwältin
Portrait von Christina Thiele - Rechtsanwältin

Christina Thiele

Rechtsanwältin
Portrait von Ralf Möbius LL.M. - Rechtsanwalt in Kooperation

Ralf Möbius LL.M.

Rechtsanwalt in Kooperation
Portrait von Lukas Kohl - Rechtsanwalt

Lukas Kohl

Rechtsanwalt
Portrait von Monika Nielen - Rechtsanwältin

Monika Nielen

Rechtsanwältin
Portrait von Cornelius Claudius Diekmeyer - Rechtsanwalt

Cornelius Claudius Diekmeyer

Rechtsanwalt
Portrait von Helen Tale Sadeh Schirasi - Rechtsanwältin

Helen Tale Sadeh Schirasi

Rechtsanwältin
Portrait von Isabella Gerein - Rechtsanwältin

Isabella Gerein

Rechtsanwältin
Jetzt Vertrag prüfen