Zum Hauptinhalt springen

Wichtige 2024er Winterreifen-Regelungen

Vermeiden Sie Strafen!

  • Ab 2024 nur Reifen mit Alpine-Symbol
  • M+S Reifen nicht mehr zulässig
  • Hohe Bußgelder bei Verstößen

Top-Bewertungen für Decker & Böse:

Vorsicht Autofahrer! Ab Oktober 2024 treten neue und strengere Regeln für Winterreifen in Kraft. Sind Sie darauf vorbereitet? Diese Änderungen sind nicht nur entscheidend für Ihre Sicherheit im Winter, sondern auch für Ihren Geldbeutel. Bei Nichtbeachtung drohen hohe Bußgelder. Erfahren Sie in unserem Artikel, welche Reifen jetzt zulässig sind, wie Sie die korrekten Reifen auswählen, und was bei einer Kontrolle zu erwarten ist. Verpassen Sie nicht die Chance, sich rechtzeitig zu informieren und unnötige Strafen zu vermeiden. Bleiben Sie sicher und informiert mit unserem umfassenden Leitfaden zu den neuen Winterreifen-Vorschriften!

Bekannt aus:

Die neuen Vorschriften im Detail

Der ab Oktober 2024 geltende Wechsel in der Winterreifenpflicht stellt eine signifikante Änderung für Autofahrer dar. Das "Alpine-Symbol", bestehend aus einer Schneeflocke und einem Berg, wird zum neuen Standard für Winter- und Ganzjahresreifen. Dies bedeutet, dass Reifen, die lediglich mit dem M+S-Symbol (Matsch und Schnee) gekennzeichnet sind, ab diesem Datum nicht mehr den Anforderungen entsprechen und somit nicht mehr als Winterreifen anerkannt werden. Dies betrifft sowohl neue Reifen als auch solche, die bereits im Einsatz sind.

Bußgelder und rechtliche Konsequenzen

Bei Nichteinhaltung der neuen Winterreifenregelung drohen Autofahrern Bußgelder. Ein Verstoß gegen die Vorschrift wird mit einem Bußgeld von 60 Euro geahndet. Behindert der Fahrer andere Verkehrsteilnehmer durch die Nutzung unzulässiger Reifen, erhöht sich das Bußgeld auf 80 Euro. Zudem wird ein Punkt in Flensburg vergeben. Fahrzeughalter müssen sich ebenfalls auf Strafen einstellen, da ihnen ein Bußgeld von 75 Euro droht, sollten ihre Fahrzeuge nicht ordnungsgemäß bereift sein.

Auswahl und Pflege von Winterreifen

Die Auswahl der richtigen Winterreifen ist entscheidend für eine sichere Fahrt im Winter. Fahrer sollten Reifen wählen, die nicht nur die neuen Vorschriften erfüllen, sondern auch für ihr spezifisches Fahrzeug und die typischen Straßenbedingungen geeignet sind. Die Pflege und Lagerung der Reifen sind ebenfalls wichtige Faktoren. Reifen sollten regelmäßig auf Abnutzung und Beschädigungen überprüft werden. Die Profiltiefe ist ein wichtiger Indikator für die Sicherheit und Leistungsfähigkeit der Reifen. Eine korrekte Lagerung der Reifen, wenn sie nicht verwendet werden, hilft dabei, ihre Lebensdauer zu verlängern und ihre Leistung zu bewahren.

Bleiben Sie mit uns in Kontakt – mit unserem kostenlosen Newsletter!

  • Geld zurück leicht gemacht: Einfache Wege zum Schadensersatz
  • Ihre Rechte im Überblick: Wir zeigen Ihnen, was Ihnen zusteht!
  • Aktuelle Urteile zu Schadensersatz- und Rückerstattungssansprüchen

Newsletter-Anmeldung

Unsere Anwälte

Portrait von Ulf Böse - Geschäftsführer, Partner, Rechtsanwalt
Ulf Böse
Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Markus Decker - Geschäftsführer, Partner, Rechtsanwalt
Markus Decker
Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Cornelius Diekmeyer - Rechtsanwalt
Cornelius Claudius Diekmeyer
Rechtsanwalt
Portrait von Branimir Kristof - Rechtsanwalt
Branimir Kristof
Rechtsanwalt
Portrait von Igor Baraz - Rechtsanwalt
Igor Baraz
Rechtsanwalt
Portrait von Malgorzata Roszak, Rechtsanwältin
Malgorzata Roszak
Rechtsanwältin
Portrait von Kaja Slozowska - Juristin
Kaja Slozowska
Juristin
Portrait von Tobias Marx - Rechtsanwalt
Tobias Marx
Rechtsanwalt
Portrait von Hendrik Kleist - Rechtsanwalt
Hendrik Kleist
Rechtsanwalt
Portrait von Rieke de Haan-Bitzer - Rechtsanwältin
Rieke de Haan-Bitzer
Rechtsanwältin
Portrait von Burcu Katar  Rechtsanwältin
Burcu Katar
Rechtsanwältin
Portrait von Ramona Entis - Rechtsanwältin
Ramona Entis
Rechtsanwältin
Portrait von Ralf Möbius LL.M. - Rechtsanwalt in Kooperation
Ralf Möbius LL.M.
Rechtsanwalt in Kooperation
Damian Lybek
Volljurist
Niklas Turski
Volljurist