Zum Hauptinhalt springen

Rechtsanwalt für Rentenversicherung: Welche Ansprüche haben Sie?

Durch Beratung bares Geld sparen

Wer seine Altersvorsorge auflösen und sofort Geld erhalten will, hat mehrere Möglichkeiten: Die Rentenversicherung auf dem Zweitmarkt verkaufen, regulär kündigen oder widerrufen. Unsere spezialisierten Rechtsanwälte für Versicherungsrecht sagen Ihnen, welche Option die beste für Sie ist. Erfahren Sie, wie Sie vom unbefristeten Widerrufsrecht profitieren und sich Ihre private Rentenversicherung mit Gewinn auszahlen lassen können.

Private Rentenversicherung: Jetzt zum Widerruf beraten lassen!

Lebensversicherung/Rentenversicherung widerrufen oder verkaufen

Ihr Recht ist unser Ziel.

check-circle-regular

Individuelle Beratung, komplett kostenfrei, von spezialisierten Anwälten für Versicherungsrecht

Bei uns bekommen Sie schnell und unkompliziert eine Beratung ohne versteckte Kostenfallen.

check-circle-regular

Schnelle und maximale Liquidität

Mit unserer Expertise erzielen Sie den größmöglichen Gewinn.

check-circle-regular

Unsicher, ob Ihr Vertrag auch betroffen ist?

Wir sagen es Ihnen und setzen Ihre Ansprüche für Sie durch.

check-circle-regular

Deutschlandweit die Experten.

Wir vertreten Sie bundesweit mit Erfolg.

Rentenversicherung auflösen und Geld erhalten

Die private Rentenversicherung hält nicht mehr, was sie versprochen hat. Die Garantiezinsen sinken seit Jahren, Gebühren und Kosten fressen den Gewinn auf. Immer mehr Versicherte möchten daher ihre private Rentenversicherung auflösen und ihr Geld zurückerhalten. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Kündigung der Altersvorsorge

Wenn Sie Ihre private Rentenversicherung kündigen, erhalten Sie nur den Rückkaufswert ausgezahlt, nicht aber ihre bisher eingezahlten Beiträge.

Vor allem in den ersten Jahren nach Vertragsschluss kann die Kündigung der Rentenversicherung daher teuer werden. Der Rückkaufswert kann sogar negativ sein. Auch später machen Sie in der Regel eher Verluste, wenn Sie Ihre private Rentenversicherung kündigen.

Rentenversicherung auf dem Zweitmarkt verkaufen

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, die private Rentenversicherung auf dem Zweitmarkt zu verkaufen. Dabei orientieren sich die Käufer beim Ankauf der Rentenversicherung jedoch ebenfalls an dem Rückkaufswert der Police.

Das heißt, dass der Betrag aus dem Verkauf auf dem Zweitmarkt für Rentenversicherungen ebenfalls unter Ihren eingezahlten Beiträgen liegen wird.

„Ich habe mich von den Anwälten von Decker & Böse beraten lassen und kann die Kanzlei nur empfehlen. Nach der Deckungszusage von meiner Rechtsschutzversicherung ging alles sehr schnell. Ich konnte mich entspannt zurücklehnen und auf das Geld der Versicherung warten.“

– Lars N.

Rentenversicherung auflösen: Gute Chancen auf Widerruf

Bei einem Widerruf ist das anders. Bei einem erfolgreichen Widerruf Ihrer privaten Rentenversicherung erhalten Sie Ihre bereits gezahlten Beiträge plus Zinsen zurück. Die Abschluss- und Verwaltungskosten darf der Versicherer nicht abziehen.

Das heißt, Sie machen bei einem erfolgreichen Widerruf Ihrer Rentenversicherung sogar Gewinn. Die Versicherung wird bei einem Widerruf unwirksam, Sie werden so gestellt, als wäre der Vertrag nie geschlossen worden.

Erfolge unserer Mandanten

Audi: LG Kassel

A8 4.2 TDI

Der VW Konzern wird im Fall eines A8 4.2 TDI in der 1. Instanz zur Zahlung eines Schadenersatzes verurteilt.

Entschädigung:

Mercedes-Benz: LG Köln

GLK 220 CDI

Der Daimler Konzern wird im Fall eines GLK 220 CDI in der 1. Instanz zur Zahlung eines Schadenersatzes verurteilt.

Entschädigung:

Seat: LG Darmstadt

Alhambra 2.0 TDI

Der VW Konzern wird im Fall eines Alhambra 2.0 TDI in der 1. Instanz zur Zahlung eines Schadenersatzes verurteilt.

Entschädigung:

Audi: LG Koblenz

Q7 3.0 TDI

Der VW Konzern wird im Fall eines Q7 3.0 TDI in der 1. Instanz zur Zahlung eines Schadenersatzes verurteilt.

Entschädigung:

VW: LG Stade

Touran 2.0

Der VW Konzern wird im Fall eines Touran 2.0 in der 1. Instanz zur Zahlung eines Schadenersatzes verurteilt.

Entschädigung:

Mercedes-Benz: LG München

C 220 CDI 2.0

Der Daimler Konzern wird im Fall eines C 220 CDI 2.0 in der 1. Instanz zur Zahlung eines Schadenersatzes verurteilt.

Entschädigung:

Hannoversche: LG Köln

Das Landgericht Köln spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Generali: LG Lüneburg

Das Landgericht Lüneburg spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Allianz: LG Hagen

Das Landgericht Hagen spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Continentale: LG Offenburg

Das Landgericht Offenburg spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Alte Leipziger: LG Heidelberg

Das Landgericht Heidelberg spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Debeka: LG Frankenthal

Das Landgericht Frankenthal spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Deutsche Bank: LG Essen

Das Landgericht Essen spricht dem Darlehensnehmer aufgrund fehlender Widerrufsbelehrung die Rückabwicklung des Vertrags zu.

Sparkasse: LG Stuttgart

Das Landgericht Rostock spricht dem Darlehensnehmer aufgrund unzureichender Widerrufsbelehrung die Rückabwicklung des Vertrags zu.

ING DiBa: LG Mainz

Das Landgericht Mainz spricht dem Darlehensnehmer aufgrund unwirksamer Widerrufsbelehrung die Rückabwicklung des Vertrags zu.

Sparkasse: LG Berlin

Das Landgericht Berlin spricht dem Darlehensnehmer aufgrund fehlender Widerrufsbelehrung die Rückabwicklung des Vertrags zu.

Commerzbank: LG Bonn

Das Landgericht Bonn spricht dem Darlehensnehmer aufgrund fehlender Widerrufsbelehrung die Rückabwicklung des Vertrags zu.

Postbank: LG Wuppertal

Das Landgericht Wuppertal spricht dem Darlehensnehmer unzureichender Widerrufsbelehrung die Rückabwicklung des Vertrags zu.

Außergerichtlicher Vergleich

Santander

Der Darlehensnehmer stimmt einem außergerichtlichen Vergleich zu.

Vergleich in Höhe

Außergerichtlicher Vergleich

norisbank

Der Darlehensnehmer stimmt einem außergerichtlichen Vergleich zu.

Vergleich in Höhe

Außergerichtlicher Vergleich

Targobank

Der Darlehensnehmer stimmt einem außergerichtlichen Vergleich zu.

Vergleich in Höhe

Außergerichtlicher Vergleich

Deutsche Bank

Der Darlehensnehmer stimmt einem außergerichtlichen Vergleich zu.

Vergleich in Höhe

Außergerichtlicher Vergleich

Santander

Der Darlehensnehmer stimmt einem außergerichtlichen Vergleich zu.

Vergleich in Höhe

Außergerichtlicher Vergleich

PSD Bank

Der Darlehensnehmer stimmt einem außergerichtlichen Vergleich zu.

Vergleich in Höhe

Sparkasse: LG Rostock

Das Landgericht Rostock spricht dem Darlehensnehmer aufgrund falscher Berechnungsgrundlage eine Rückzahlung der Vorfälligkeitsentschädigung zu.

Rückzahlung:

ING DiBa: LG Mainz

Das Landgericht Mainz spricht dem Darlehensnehmer aufgrund fehlender Berechnungsgrundlage einen Erlass der Vorfälligkeitsentschädigung zu.

BBBank: LG Karlsruhe

Das Landgericht Karlsruhe spricht dem Darlehensnehmer aufgrund falscher Berechnungsgrundlage eine Rückzahlung der Vorfälligkeitsentschädigung zu.

Rückzahlung:

Sparkasse: LG Magdeburg

Das Landgericht Magdeburg spricht dem Darlehensnehmer aufgrund falscher Berechnungsgrundlage eine Rückzahlung der Vorfälligkeitsentschädigung zu.

Rückzahlung:

Commerzbank: LG Bonn

Das Landgericht Bonn spricht dem Darlehensnehmer aufgrund fehlender Berechnungsgrundlage einen Erlass der Vorfälligkeitsentschädigung zu.

Deutsche Bank: LG Konstanz

Das Landgericht Konstanz spricht dem Darlehensnehmer aufgrund fehlender Berechnungsgrundlage einen Erlass der Vorfälligkeitsentschädigung zu.

ARAG: LG Frankfurt

Das Landgericht Frankfurt spricht dem Versicherungsnehmer aufgrund unbegründeter Beitragserhöhungen eine Rückzahlung der zu viel gezahlten Beitrage zu.

Rückzahlung:

AXA: LG Dresden

Das Landgericht Dresden erklärt die Beitragserhöhung für unwirksam und spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung zu.

Rückzahlung:

Signal Iduna: LG Düsseldorf

Das Landgericht Düsseldorf erklärt die Tarifanpassung für unberechtigt. Der Versicherte erhält eine Rückerstattung.

Rückzahlung:

Ergo: LG Dortmund

Das Landgericht Dortmund erklärt die Beitragserhöhung für unwirksam und spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung zu.

Rückzahlung:

HanseMerkur: LG Koblenz

Das Landgericht Koblenz spricht dem Versicherungsnehmer aufgrund unbegründeter Beitragserhöhungen eine Rückzahlung der zu viel gezahlten Beitrage zu.

Rückzahlung:

Barmenia: LG Göttingen

Das Landgericht Göttingen erklärt die Tarifanpassung für unberechtigt. Der Versicherte erhält eine Rückerstattung.

Rückzahlung:

Rechtsanwalt für Rentenversicherungsrecht: Widerruf prüfen lassen

Wann ist ein Widerruf Ihrer privaten Rentenversicherung möglich? Sie können Ihre private Rentenversicherung widerrufen, wenn die Widerrufsbelehrung in Ihrem Vertrag fehlerhaft ist. Das heißt, wenn Sie bei Abschluss des Vertrages nicht richtig über Ihr Widerrufsrecht belehrt wurden.

Und die Chancen stehen gut: Viele Versicherer haben sich in der Vergangenheit nicht an die gesetzlichen Vorgaben gehalten. Bei 80 Prozent der von uns überprüften Lebens- und Rentenversicherungen haben wir Fehler in den Widerrufsbelehrungen gefunden.

Ob Sie betroffen sind, können wir ganz einfach und schnell für Sie überprüfen. Wir als spezialisierte Anwälte für Rentenversicherungen überprüfen Ihren Rentenversicherungsvertrag und sagen Ihnen, ob Sie diesen erfolgreich widerrufen können.

Rechtsanwalt Rentenversicherung: Jetzt Auszahlung prüfen lassen!

check-circle-regular

Wollen Sie raus aus Ihrem privaten Rentenversicherungsvertrag und Ihr Geld rentabler anlegen? Wollen Sie Ihre eingezahlten Beiträge mit Gewinn zurückerhalten?

check-circle-regular

Lassen Sie Ihren Anspruch aufgrund einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung prüfen. Unsere Anwälte für Rentenversicherungsrecht geben Ihnen eine kostenlose Ersteinschätzung!

oder
0221 - 29270 - 35

Rechtsanwalt Rentenversicherung: Alternativen zur Kündigung prüfen lassen

Mit seinem Urteil vom 7. Mai 2014 (Az: IV ZR 76/11) hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass allen Verbrauchern ein unbefristetes Widerrufsrecht von Lebens- und Rentenversicherungen zusteht, wenn Sie nicht ordnungsgemäß über ihr Widerrufsrecht informiert wurden.

Das heißt, egal, wann Sie Ihre private Rentenversicherung abgeschlossen haben, Sie können diese auch heute noch widerrufen.

Kündigung Altersvorsorge: Beste Beratung zu Ihren Optionen

Wenn Sie unzufrieden mit der Entwicklung Ihrer privaten Altersvorsorge sind, sollten Sie sich von Experten beraten lassen. Wir überprüfen in der kostenlosen Erstberatung Ihren Rentenversicherungsvertrag und sagen Ihnen, welche Option die beste für Sie ist.

Wenn Sie uns anschließend mandatieren, kümmern wir uns zum Beispiel um den Widerruf und machen Ihre Ansprüche bei Ihrer Versicherung geltend – ganz ohne Kostenrisiko für Sie.

In der folgenden Liste finden Sie einige Beispiele, zu welchen Themen rund um die private Rentenversicherung unsere Rechtsanwälte für Rentenversicherungsrecht Ihnen weiterhelfen können:

Uniprofirente kündigen, Deka Bonusrente kündigen: Wir helfen Ihnen

  • Uniprofirente kündigen
  • Deka Bonusrente kündigen
  • Deka Zukunftsplan Classic kündigen
  • Signal Iduna flexible Rente kündigen
  • Zurich Fondsrente kündigen
  • Zurich Deutscher Herold kündigen

Decker & Böse ist bekannt aus:

Rechtsanwalt für Rentenversicherungsrecht: Antworten im Überblick

Sie haben drei Möglichkeiten, um Ihre private Altersvorsorge aufzulösen und Ihr Geld zu erhalten: Die Kündigung, den Verkauf auf dem Zweitmarkt Rentenversicherung und den Widerruf bei einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung.

Bei einer Kündigung der privaten Altersvorsorge erhalten Sie den Rückkaufswert ausgezahlt, nicht Ihre tatsächlich gezahlten Beiträge. Bei einem Verkauf auf dem Zweitmarkt orientieren sich die Käufer ebenfalls meist am Rückkaufswert.

Bei einem erfolgreichen Widerruf erhalten Sie hingegen Ihre gezahlten Beiträge plus Zinsen zurück. Daher bekommen Sie im Fall eines Widerrufs, wenn er aufgrund einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung erfolgreich ist, das meiste Geld aus der Auflösung Ihrer privaten Altersvorsorge.

Um herauszufinden, welche Option für Sie die beste ist, wenn Sie Ihre private Rentenversicherung auflösen möchten, sollten Sie sich von einem Rechtsanwalt für Rentenversicherungsrecht beraten lassen.

Ein spezialisierter Anwalt kann Ihnen schnell sagen, welche Möglichkeiten Sie haben und welche Vor- und Nachteile es gibt.

Die private Rentenversicherung kann widerrufen werden, wenn die Widerrufsbelehrung im Vertrag fehlerhaft ist. Das heißt, wenn Sie nicht ordentlich zum Vertragswiderruf aufgeklärt wurden.

Dazu gibt es viele verschiedene Punkte, die auf eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung hindeuten. Da juristische Laien diese oft schwer erkennen können, ist eine Prüfung durch einen Rechtsanwalt für Rentenversicherungsrecht sinnvoll.

Unsere Anwälte

Portrait von Markus Decker - Geschäftsführer Partner, Rechtsanwalt

Markus Decker

Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Ulf Böse - Geschäftsführer Partner, Rechtsanwalt

Ulf Böse

Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Rieke de Haan-Bitzer - Rechtsanwältin

Rieke de Haan-Bitzer

Rechtsanwältin
Portrait von Ramona Entis - Rechtsanwältin

Ramona Entis

Rechtsanwältin
Portrait von Raja Yilmaz - Rechtsanwältin

Raja Yilmaz

Rechtsanwältin
Portrait von Katja Feßler - Rechtsanwältin

Katja Feßler

Rechtsanwältin
Portrait von Igor Baraz - Rechtsanwalt

Igor Baraz

Rechtsanwalt
Portrait von Branimir Kristof - Rechtsanwalt

Branimir Kristof

Rechtsanwalt
Portrait von Dennis-Schons - Rechtsanwalt, Teamleiter

Dennis Schons

Rechtsanwalt, Teamleiter
Portrait von Burcu Katar  Rechtsanwältin

Burcu Katar

Rechtsanwältin
Portrait von Anne-Sophie Schemionek - Rechtsanwältin

Anne-Sophie Schemionek

Rechtsanwältin
Portrait von Christina Thiele - Rechtsanwältin

Christina Thiele

Rechtsanwältin
Portrait von Ralf Möbius LL.M. - Rechtsanwalt in Kooperation

Ralf Möbius LL.M.

Rechtsanwalt in Kooperation
Portrait von Lukas Kohl - Rechtsanwalt

Lukas Kohl

Rechtsanwalt
Portrait von Monika Nielen - Rechtsanwältin

Monika Nielen

Rechtsanwältin
Portrait von Cornelius Claudius Diekmeyer - Rechtsanwalt

Cornelius Claudius Diekmeyer

Rechtsanwalt
Portrait von Helen Tale Sadeh Schirasi - Rechtsanwältin

Helen Tale Sadeh Schirasi

Rechtsanwältin
Portrait von Isabella Gerein - Rechtsanwältin

Isabella Gerein

Rechtsanwältin
Jetzt Vertrag prüfen