Zum Hauptinhalt springen

Forwarddarlehen kündigen: Vertrag Jahre vorher ohne Kosten beenden

Kostenlos beraten lassen und optimale Entscheidung treffen

Sie wollen Ihr Forwarddarlehen kündigen und sich mit einer neuen Anschlussfinanzierung die aktuellen Niedrigzinsen sichern? Das kann teuer werden! Erfahren Sie hier, unter welchen Voraussetzungen Sie Ihr Forward Darlehen kündigen können und was das Sonderkündigungsrecht für Forward Darlehen besagt. Lesen Sie, wann eine Nichtabnahmeentschädigung fällig wird und wie Sie durch einen Widerruf jederzeit ohne Kosten aus Ihrem Forwarddarlehen aussteigen können. 

CTA Vertragsprüfung

Kündigung Forward Darlehen: Jetzt mit Beratung kostenlos aussteigen!

CTA Vertragsprüfung

Kostenfreier Vertragscheck

Darlehenswiderruf oder Vermeidung von Vorfälligkeitsentschädigung

Ihr Recht ist unser Ziel.

check-circle-regular

Individuelle Beratung, komplett kostenfrei, von spezialisierten Anwälten für Bankrecht

Bei uns bekommen Sie schnell und unkompliziert eine Beratung ohne versteckte Kostenfallen.

check-circle-regular

Keine Sorge um Kosten oder Nachteile für Sie

Wir haben bereits tausenden Mandanten dazu verholfen, ihre Ansprüche geltend zu machen.

check-circle-regular

Unsicher, was in Ihrem Fall möglich ist?

Wir sagen es Ihnen und setzen Ihre Ansprüche für Sie durch.

check-circle-regular

Deutschlandweit die Experten.

Wir vertreten Sie bundesweit mit Erfolg.

Forwarddarlehen kündigen: Die wichtigsten Infos

Viele Darlehensnehmer haben bereits vor einiger Zeit für ihre Immobilienfinanzierung ein Forward-Darlehen zur Anschlussfinanzierung aufgenommen, um steigende Zinsen zu vermeiden. Nun sind die Zinsen stark gesunken und das Forward-Darlehen ist plötzlich teuer geworden. Ein Grund, warum viele dieses kündigen wollen.

Forward Darlehen kündigen: Kosten, die anfallen können

Eine Kündigung von Forward Darlehen ist nur in bestimmten Fällen möglich – meistens muss dann eine Nichtabnahmeentschädigung bzw. Vorfälligkeitsentschädigung an die Bank bezahlt werden. So kann der Ausstieg aus dem Forwarddarlehen hohe Kosten verursachen und sich am Ende nicht mehr lohnen.

Kündigung Forward Darlehen: Schneller und ohne Kosten aussteigen

Es gibt jedoch ein Sonderkündigungsrecht für Forwarddarlehen sowie die Möglichkeit, mit einem Widerruf „kostenlos“ und sofort aus Ihrem Forward Darlehen auszusteigen. Lassen Sie daher Ihren Darlehensvertrag immer zuerst auf die Widerrufsmöglichkeit überprüfen, bevor Sie etwas unternehmen.

Durch den Verkauf meines Hauses sollte ich eine sehr hohe Summe an Vorfälligkeitsentschädigung an die Bank zahlen. Nach der Prüfung durch Decker & Böse habe ich aber nur knapp die Hälfte zahlen müssen. Es hat sich gelohnt.

– Navin L.

Sonderkündigungsrecht Forward Darlehen: Welche Voraussetzungen gelten?

Eine Möglichkeit, ohne Kosten das Forward Darlehen zu beenden, ist die Wahrnehmung des Sonderkündigungsrechts nach 10 Jahren gemäß § 489 BGB. Dieses besagt, dass Sie ein Darlehen mit Sollzinsbindung 10 Jahre nach seiner vollständigen Auszahlung kostenlos kündigen können.   

Haben Sie Ihr Darlehen zwischenzeitlich mit dem Forward-Darlehen verlängert, können Sie auch dieses nach 10 Jahren kündigen, ohne dass die Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung berechnen darf. Für die Kündigung des Forwarddarlehens gilt eine Kündigungsfrist von sechs Monaten.

Sonderkündigungsrecht bei Forward Darlehen: Warum 10 Jahre warten?

Der Nachteil des Sonderkündigungsrechts ist, dass Sie 10 Jahre warten müssen. Mit einem Widerruf wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrung können Sie hingegen noch heute das Forward Darlehen beenden – ohne Kosten. Ob das möglich ist, sagen wir Ihnen nach der kostenlosen Erstprüfung.   

Erfolge unserer Mandanten

Deutsche Bank: LG Essen

Das Landgericht Essen spricht dem Darlehensnehmer aufgrund fehlender Widerrufsbelehrung die Rückabwicklung des Vertrags zu.

Sparkasse: LG Stuttgart

Das Landgericht Rostock spricht dem Darlehensnehmer aufgrund unzureichender Widerrufsbelehrung die Rückabwicklung des Vertrags zu.

ING DiBa: LG Mainz

Das Landgericht Mainz spricht dem Darlehensnehmer aufgrund unwirksamer Widerrufsbelehrung die Rückabwicklung des Vertrags zu.

Sparkasse: LG Berlin

Das Landgericht Berlin spricht dem Darlehensnehmer aufgrund fehlender Widerrufsbelehrung die Rückabwicklung des Vertrags zu.

Commerzbank: LG Bonn

Das Landgericht Bonn spricht dem Darlehensnehmer aufgrund fehlender Widerrufsbelehrung die Rückabwicklung des Vertrags zu.

Postbank: LG Wuppertal

Das Landgericht Wuppertal spricht dem Darlehensnehmer unzureichender Widerrufsbelehrung die Rückabwicklung des Vertrags zu.

Forward Darlehen kündigen wegen Verkauf

Wenn Sie Ihr Forwarddarlehen kündigen wollen, weil Sie Ihr Haus verkaufen möchten, darf die Bank die Kündigung nicht verweigern. Das heißt, bei einem Verkauf der Immobilie können Sie Ihr Forward-Darlehen kündigen. Allerdings müssen Sie in diesem Fall eine Vorfälligkeitsentschädigung bezahlen.  

Forward Darlehen vor Beginn kündigen

Wenn Sie Ihr Forwarddarlehen erst gar nicht in Anspruch nehmen wollen und bereits vor Beginn kündigen möchten, verlangt die Bank eine Nichtabnahmeentschädigung. Dies ist eine Art Schadenersatz für den entgangenen Gewinn der Bank.  

Forward Darlehen: Kündigung vor Auszahlung kann teuer werden

Die Nichtabnahmeentschädigung wird von Bank zu Bank unterschiedlich und oft zu hoch berechnet. Für Laien ist dies schwer durchschaubar. Wir überprüfen Ihren Vertrag für Sie und sagen Ihnen, ob Sie ihn ohne Nichtabnahmeentschädigung beenden oder diese erheblich reduzieren können.  

Forwarddarlehen kündigen: Vertrag jetzt prüfen lassen!

check-circle-regular

Sie wollen raus aus Ihrem Forward Darlehen und sich die aktuellen Niedrigzinsen mit einer neuen Anschlussfinanzierung sichern? Wir helfen Ihnen dabei!

check-circle-regular

Vermeiden Sie hohe Kosten durch die Nichtabnahmeentschädigung und lassen Sie Ihren Darlehensvertrag von uns überprüfen.

check-circle-regular

Wir sagen Ihnen kostenlos und unverbindlich, wie Sie Ihr Forwarddarlehen sofort und ohne Kosten beenden können. Nutzen Sie gleich unseren kostenfreien Vertragscheck.

oder
0221 - 29270 - 2

Forwarddarlehen kostenlos ablösen: So sparen Sie viel Geld

Wenn Sie die teure Vorfälligkeits- oder Nichtabnahmeentschädigung umgehen wollen, gibt es eine Möglichkeit, kostenlos und schnell aus Ihrem Forward Darlehen auszusteigen: Den Widerruf. Normalerweise beträgt die Widerrufsfrist für Darlehen 14 Tage. Innerhalb dieser Frist können Sie Ihr Forward Darlehen widerrufen.

Fehlerhafte Widerrufsbelehrung in Forwarddarlehen: Widerrufen und kostenlos aussteigen

Wenn jedoch die Widerrufsbelehrung in Ihrem Forward Darlehen fehlerhaft ist oder Pflichtangaben fehlen, können Sie den Widerrufsjoker nutzen. Das heißt, Sie können Ihr Forward Darlehen noch heute widerrufen, auch wenn die 14-tägige Widerrufsfrist bereits abgelaufen ist.  

Sie wollen wissen, ob Sie betroffen sind? Lassen Sie Ihren Vertrag kostenlos überprüfen. Wir sagen Ihnen unverbindlich, ob Sie Ihr Forward Darlehen widerrufen können. Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Vertragscheck und steigen Sie noch heute aus Ihrem teuren Forwarddarlehen aus.  

Decker & Böse ist bekannt aus:

Logo_Trust
Logo_Trust
Logo_Trust
Trust_Logo

Forwarddarlehen kündigen: So gehen Sie vor

Wenn Sie Ihr Forward Darlehen beenden wollen oder erst gar nicht abnehmen möchten, ist die Kündigung keine gute Option. Denn die Bank lässt sich ihre entgangenen Gewinne gut bezahlen. So kann der Ausstieg für Sie teuer werden. 

Bevor Sie etwas unternehmen, lassen Sie daher Ihren Darlehensvertrag kostenlos von unseren Experten überprüfen. Von fehlerhaften Widerrufsbelehrungen betroffen sind insbesondere Verträge, die Sie ab 10. Juni 2010 abgeschlossen haben. Sie haben gute Chancen, dass Sie kostenfrei aus Ihrem Forwarddarlehen herauskommen.   

Forward Darlehen schon gekündigt? Kosten überprüfen lassen

Wenn Sie Ihr Forward Darlehen gekündigt haben und die Bank von Ihnen eine Nichtabnahmeentschädigung verlangt: Lassen Sie auch diese überprüfen. Die Forderungen sind oft zu hoch. In vielen Fällen können wir diese reduzieren oder die Summe sogar komplett zurückfordern.  

Forwarddarlehen kündigen: Häufige Fragen und Antworten

Die Kündigung von Forward Darlehen ist nur in besonderen Fällen möglich. In den meisten Fällen müssen Sie bei Kündigung eine Vorfälligkeits- bzw. Nichtabnahmeentschädigung an die Bank bezahlen.

Ein besonderer Grund ist der Verkauf Ihres Hauses. In diesem Fall muss die Bank Ihre Kündigung akzeptieren.   

Das Sonderkündigungsrecht für Forward Darlehen können Sie nach 10 Jahren wahrnehmen. Das heißt, 10 Jahre nach Abschluss des Forward Darlehens können Sie dieses mit einer Kündigungsfrist von sechs Monaten kündigen, ohne dass dafür Kosten anfallen.

Wenn Sie das Forward Darlehen gar nicht erst in Anspruch nehmen wollen, wird die Bank eine Nichtabnahmeentschädigung von Ihnen verlangen. Das ist eine Art Schadenersatz für den entgangenen Gewinn der Bank.

Wenn Ihr Forwarddarlehen Fehler in der Widerrufsbelehrung enthält, kann es sein, dass Sie den Vertrag noch heute widerrufen können, auch wenn dieser bereits jahrelang läuft.

Im Fall eines Widerrufs können Sie kostenlos und sofort aus Ihrem Forward Darlehen aussteigen und müssen weder eine Nichtabnahme- oder Vorfälligkeitsentschädigung bezahlen, noch 10 Jahre warten.

Unsere Anwälte

Portrait von Markus Decker - Geschäftsführer, Partner, Rechtsanwalt

Markus Decker

Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Ulf Böse - Geschäftsführer, Partner, Rechtsanwalt

Ulf Böse

Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Christopher Niemeyer - Jurist, LL.M.

Christoper Niemeyer

Jurist, LL.M.
Portrait von Ramona Entis - Rechtsanwältin

Ramona Entis

Rechtsanwältin
Portrait von Raja Yilmaz - Rechtsanwältin

Raja Yilmaz

Rechtsanwältin
Portrait von Katja Feßler - Rechtsanwältin

Katja Feßler

Rechtsanwältin
Portrait von Igor Baraz - Rechtsanwalt

Igor Baraz

Rechtsanwalt
Portrait von Branimir Kristof - Rechtsanwalt

Branimir Kristof

Rechtsanwalt
Portrait von Burcu Katar  Rechtsanwältin

Burcu Katar

Rechtsanwältin
Portrait von Anne-Sophie Schemionek - Rechtsanwältin

Anne-Sophie Schemionek

Rechtsanwältin
Portrait von Ralf Möbius LL.M. - Rechtsanwalt in Kooperation

Ralf Möbius LL.M.

Rechtsanwalt in Kooperation
Portrait von Monika Nielen - Rechtsanwältin

Monika Nielen

Rechtsanwältin
Portrait von Cornelius Diekmeyer - Rechtsanwalt

Cornelius Claudius Diekmeyer

Rechtsanwalt
Portrait von Agniezcka Kotajny - Rechtsanwältin, LL.M.

Agniezcka Kotajny

Juristin, LL.M.
Portrait von Alicia Wandres - Volljuristin

Alicia Wandres

Volljuristin
Portrait von Elena Michl - Volljuristin

Elena Michl

Rechtsanwältin
Portrait von Kaja Slozowska - Juristin

Kaja Slozowska

Juristin
Portrait von Malgorzata Roszak, Rechtsanwältin

Malgorzata Roszak

Rechtsanwältin
Portrait von Rieke de Haan-Bitzer - Rechtsanwältin

Rieke de Haan-Bitzer

Rechtsanwältin
Jetzt Anspruch prüfen