Zum Hauptinhalt springen

Eurowings Gepäck verloren! Diese Ansprüche haben Sie

Eurowings muss für verlorenes Gepäck und für Noteinkäufe entschädigen!

  • bis zu 1.500 € Entschädigung
  • für verlorene, beschädigte oder verspätete Koffer
  • alle Ansprüche & Fristen im Überblick

Top-Bewertungen für Decker & Böse:

Geht bei Eurowings Gepäck verloren, dann haben Sie Anspruch auf Schadensersatz im Rahmen des Montrealer Übereinkommens. Zu den Unterzeichnerstaaten dieses Abkommens gehören die Länder der Europäischen Union, die USA, Australien, Japan und viele weitere. Aktuell ist ein Schadensersatz von bis zu ca. 1.500 Euro möglich. Das umfasst auch Noteinkäufe wie Hygieneartikel oder Kleidung, die Sie vor Ort tätigen mussten, um sich mit dem Nötigsten zu versorgen. Die Obergrenze entfällt nur, wenn der Airline Vorsatz oder Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann, was selten der Fall ist.

Bekannt aus:

Bleiben Sie mit uns in Kontakt – mit unserem kostenlosen Newsletter!

  • Geld zurück leicht gemacht: einfache Wege zum Schadensersatz
  • Ihre Rechte bei Reisen und Urlaub: Wir zeigen Ihnen, was Ihnen zusteht!
  • Aktuelle Urteile im Blick: Schadensersatz und Schmerzensgeld verfolgen

Newsletter-Anmeldung

Wer bei Eurowings Gepäck verloren hat, hat Anspruch auf Entschädigung

Eurowings ist als günstige Tochtergesellschaft der Lufthansa ein häufig gewählter Anbieter sparsamer Urlauber und Pauschalreise-Touristen. Genauso wie bei anderen Fluglinien kann bei Eurowings Gepäck beschädigt werden oder verloren gehen. In beiden Fällen greift typischerweise das sogenannte Montrealer Übereinkommen und garantiert Ihnen einen Schadensersatz für die Gepäckbeschädigung oder den Verlust.

Ging bei Ihrem Flug mit Eurowings Gepäck verloren, dann können Sie dies direkt am Flughafen oder Online über die Eurowings-Webseite als Verlust anmelden. Beachten Sie jedoch, dass die Fluggesellschaft zunächst an der Begrenzung des eigenen Schadens interessiert ist. Reisende sollten deshalb einige wichtige Regeln beachten. Informieren Sie sich in diesem Artikel über Ihre Fluggastrechte.

Im Regelfall keine Entschädigung für Handgepäck (verloren oder beschädigt)

Beachten Sie, dass Ihre Fluggesellschaft in der Regel nicht für Schäden an oder den Verlust von Handgepäck einsteht. In einem solchen Fall müssen Sie nachweisen können, dass der Schaden oder Verlust von Mitarbeitenden der Fluglinie verursacht wurde und dass dieser Schaden flugbetriebsbedingt ist.

Da dies selten vorkommt, konzentriert sich dieser Artikel auf verloren gegangenes, aufgegebenes Gepäck. Denn dieses unterliegt vom Zeitpunkt der Aufgabe (Abstellen auf dem Förderband) bis zum Entgegennehmen aus der Gepäckannahme am Zielflughafen der Verantwortung der Fluglinie.

Bei Eurowings Koffer verloren: Das sollten Sie sofort tun

Zunächst sollten Sie den Verlust unverzüglich der Fluggesellschaft melden. Dazu wenden Sie sich entweder direkt an die Gepäckermittlung am Flughafen oder füllen online über den sog. „Gepäck-Self-Service“ der Fluglinie eine Verlustmeldung aus. Fliegen Sie mit einem Pauschalreise-Anbieter, sollten Sie diesem ebenfalls melden, dass Eurowings Ihr Gepäck verloren hat. Sie können dann unter Umständen eine Reisekostenminderung geltend machen.

Bewahren Sie unbedingt Ihre Bordkarte und Ihren Gepäckabschnitt auf. So kann Ihnen das verlorene oder verspätete Gepäck eindeutig zugeordnet werden. Haben Sie noch Quittungen oder Nachweise für Gegenstände, die sich in Ihrem Gepäck befinden, dann sollten Sie diese auch aufheben. Sie helfen Ihnen später dabei, den Wert Ihres Gepäcks glaubhaft zu machen, falls es tatsächlich verschollen bleiben sollte.

Eurowings: Gepäck beschädigt oder verloren – so viel Entschädigung steht Ihnen zu

Durch das Montrealer Übereinkommen sowie dessen Verankerung im Recht der Europäischen Union (Verordnung EG Nr. 889/2002) ist genau geregelt, wie viel Entschädigung Eurowings für verlorenes Gepäck zahlen muss. In Art. 22 MontÜbk (oder kurz MÜ), Satz 2 ist eine Vergütung von 1.000 Sonderziehungsrechten (SZR) als Höchstgrenze pro Flugreisendem angegeben. Dieser Betrag wurde bis heute auf 1288 SZR erhöht, was nach aktuellem Umrechnungskurs etwa 1500 Euro entspricht.

Vereinfacht gesagt: Geht bei Eurowings Gepäck verloren, dann muss Sie die Fluggesellschaft für den Schaden bis zu einem Betrag von ca. 1500 Euro entschädigen. Liegt der Schaden höher, zahlt sie ebenfalls nur den Maximalbetrag. Dieser kann jedoch vor dem Flug angehoben werden, wenn Sie wissen, dass Sie teure Gegenstände transportieren müssen. Dazu müssen Sie der Fluglinie eine zusätzliche Gebühr entrichten und eine Erklärung über den besonders wertvollen Inhalt Ihres Koffers abgeben.

Mit dem Schadensersatz-Newsletter von Decker & Böse sind Sie stets bestens über Ihre Rechte informiert. Unsere Experten informieren Sie zweimal im Monat darüber, wo Ihnen aktuell Schadensersatz zusteht und wie Sie finanziell profitieren können. Zusätzlich erhalten Sie wertvolle Tipps und Empfehlungen zu rechtlichen Themen, mit denen Sie sich effektiv gegen Ungerechtigkeiten wehren können.

— Ulf Böse, Inhaber

Wenn der Koffer nicht angekommen ist, muss Eurowings auch Notkäufe zahlen

Wenn Sie in den Urlaub fliegen, dann nehmen Sie alles mit, was Sie vor Ort benötigen. Haben Sie diese Dinge nicht, weil Eurowings Ihre Koffer verloren hat, dann müssen Sie eventuell vor Ort dringend benötigte Produkte nachkaufen. Das beinhaltet Kleidung, aber auch Hygieneartikel wie Zahnpasta. Heben Sie bei einem solchen Kauf die Quittungen gut auf, denn wenn Eurowings Ihr Gepäck verloren hat, ist die Erstattung von Notkäufen Pflicht für die Fluggesellschaft.

Beachten Sie, dass Sie dazu verpflichtet sind, unnötige und übermäßige Kosten zu vermeiden. Wer beispielsweise Kleidung nachkauft, sollte nicht zu teuren Designerstücken greifen, da diese eventuell nicht als strikt notwendig anerkannt werden. Kosten für Notkäufe werden zur Summe des Schadensersatzes addiert, auf den Sie laut Montrealer Übereinkommen ein Anrecht haben. Schadensersatz und Notkaufkosten zusammen unterliegen also insgesamt der Obergrenze von 1288 SZR bzw. knapp 1500 Euro.

Haftet Eurowings für verlorenes Gepäck, das rechtzeitig wieder auftaucht?

Hat Eurowings Ihre Koffer nicht verloren, ist keine Entschädigung in Höhe des Werts des Gepäcks nötig. Außer, wenn Ihr Koffer nach dem Flug kaputt ist. Ist das Gepäck mitsamt Inhalt intakt, aber konnte nicht am selben Tag wie Sie am Reiseziel ankommen, dann muss die Fluglinie zumindest Ihre Notkäufe erstatten. Aber auch hier gilt: Nur die Notkäufe, die bis zum Eintreffen des verloren gegangenen Gepäcks getätigt wurden, werden erstattet.

Haben Sie eine Reise über einen Pauschalreise-Anbieter gebucht und haben diesen davon in Kenntnis gesetzt, dass Eurowings Ihr Gepäck verloren hat (wenn auch nur vorübergehend), dann sind Sie außerdem berechtigt, eine Minderung des Reisepreises aufgrund von Reisemängeln zu verlangen. Der genaue Prozentsatz der Preisminderung wird individuell entschieden, aber ein Blick in die Kemptener Reisemängeltabelle gibt einen (unverbindlichen) Eindruck der möglichen Preisminderungen.

Eurowings kann auch für andere Schadensersatzforderungen haftbar gemacht werden

Gepäck ist nicht das Einzige, was der Lufthansa-Tochter manchmal verloren geht. Erst 2020 kam es zu einem Datenleck auf der Webseite des Konzerns, bei dem zeitweise die persönlichen Daten von Fluggästen für andere Nutzer einsehbar waren. Für die Zukunft sind weitere Datenlecks leider nicht kategorisch auszuschließen, da insbesondere Fluglinien ein lukratives Ziel für Hacker sind.

Nutzen Sie in einem solchen Fall gerne die kostenlose Erstberatung durch unsere erfahrenen Datenschutz-Experten. Von einem solchen Leak betroffene Fluggäste können bis zu 5000 Euro Entschädigung erhalten. Dabei handelt es sich um sog. immateriellen Schadensersatz aus Art. 82 DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung). Da es auch bei vielen anderen Unternehmen immer wieder zu Hackerangriffen kommt, lohnt sich der online Datenleck-Check.

  • Immer informiert: Neueste juristische Entscheidungen direkt in Ihrem Postfach.
  • Rechtstipps von Experten: Zweimal monatlich wertvolle Einblicke und Ratschläge.
  • Rechte kennen, Schadensersatz erhalten: Erfahren Sie, wie Sie sich wehren und finanziell profitieren können.

Eurowings Koffer beschädigt, verspätet oder verloren: Diese Fristen müssen Sie einhalten

Egal, ob Ihr Gepäck beschädigt wurde, verspätet eintrifft oder gänzlich verloren gegangen ist, sollten Sie den Schaden bzw. Verlust sofort melden. Ist das aus welchen Gründen auch immer nicht möglich, müssen Sie von Eurowings beschädigtes Gepäck innerhalb von 7 Tagen melden. Ist der Koffer nicht angekommen, muss Eurowings spätestens 21 Tage danach davon unterrichtet werden.

Einen Schadensersatz gemäß Art. 22 MontÜbk, Satz 2 können Sie auf dem Rechtsweg noch innerhalb von zwei Jahren nach Verlust bzw. Beschädigung des Gepäckstücks geltend machen. Für solche Fälle ist es wichtig, dass Sie weiterhin Ihre Bordkarte, Ihren Gepäckabschnitt und die Referenznummer aufheben, die Sie bei der Meldung des Schadens an die Fluggesellschaft erhalten haben.

Fazit: Wenn Eurowings Ihr Gepäck verloren hat, steht Ihnen Entschädigung zu

Als Fluggast können Sie nach dem aktuellen Montrealer Übereinkommen bis zu 1288 SZR (ca. 1500 Euro) an Schadensersatz geltend machen, wenn der Fluglinie Ihr Gepäck verloren geht. Selbst, wenn der Koffer nur verspätet ist, haben Sie ein Anrecht auf Erstattung von Notkäufen in einem angemessenen Rahmen.

Melden Sie dazu den Verlust Ihres aufgegebenen Gepäcks möglichst umgehend, aber spätestens 21 Tage nachdem Sie erfolglos am Gepäckband gewartet haben. Wenn Eurowings Ihr Gepäck verloren hat und es nicht wieder finden kann, können Sie noch innerhalb von zwei Jahren Schadensersatzansprüche geltend machen.

FAQ: Hat Eurowings Ihr Gepäck verloren?

Hier gelten dieselben rechtlichen Rahmenbedingungen aus dem Montrealer Übereinkommen, wie auch bei allen anderen Fluglinien. Lediglich die Meldung des Verlusts funktioniert etwas anders: Während Sie bei Eurowings verspätetes Gepäck für eine Entschädigung auch am Schalter melden können, bietet Discover Airlines Ihnen nur die Meldung von verloren gegangenem, verspätetem oder beschädigten Gepäck über die offizielle Homepage der Fluglinie an.

Geht Ihr Koffer auf einer Reise verloren, dann zahlt die Fluglinie lediglich bis zum Maximalwert aus dem Montrealer Übereinkommen. Geht Ihr Schaden darüber hinaus, können Sie das Ihrer Hausratsversicherung melden, die (je nachdem, wie Ihre Police aufgebaut ist) eventuell den Rest des Werts Ihres verloren gegangenen Koffers zahlt.

Weigert sich Ihre Versicherung, für verloren gegangene Gepäckstücke zu zahlen, kann es eventuell an der Zeit sein, aus der alten Police auszusteigen und einen Versicherungsanbieter mit besseren Konditionen zu suchen. Als Experten im Bereich Versicherungsrecht prüfen unsere Anwälte gerne für Sie, ob Sie mit dem Widerrufsjoker schnell, einfach und bei hundertprozentiger Rückzahlung Ihrer Beiträge aus Ihrer aktuellen Versicherungspolice aussteigen können.

Das funktioniert besonders bei langlaufenden Lebensversicherungen und privaten Rentenversicherungen, die bis 2007 abgeschlossen wurden. Hier lohnt es sich besonders, da Sie alle Beiträge inklusive Zinsen und Gebühren rückerstattet bekommen können.

Das Montrealer Übereinkommen wurde bereits von über 100 Ländern weltweit ratifiziert, darunter Deutschland (und die gesamte EU) sowie alle typischen außereuropäische Reiseziele wie die Türkei, Thailand, Australien, Brasilien, Indien, Japan, die USA und viele weitere. Wichtig ist jedoch, dass das Montrealer Übereinkommen nur in Flügen zwischen Vertragsstaaten greift (auch bei Zwischenstopps in Nicht-Vertragsstaaten).

Reisen Sie hingegen in ein Land, das das Übereinkommen nicht ratifiziert hat, oder reisen Sie aus einem solchen Land in einen der Vertragsstaaten ein, können sich die Vorschriften unterscheiden. Hier gelten dann andere internationale Verträge, wie das weitverbreitete Warschauer Abkommen. Die meisten typischen Flugziele von Eurowings, beinhalten aber vor allem europäische Staaten sowie außereuropäische Mitgliedsstaaten des Montrealer Übereinkommens.

Unsere Anwälte

Portrait von Ulf Böse - Geschäftsführer, Partner, Rechtsanwalt
Ulf Böse
Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Markus Decker - Geschäftsführer, Partner, Rechtsanwalt
Markus Decker
Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Branimir Kristof - Rechtsanwalt
Branimir Kristof
Rechtsanwalt
Portrait von Igor Baraz - Rechtsanwalt
Igor Baraz
Rechtsanwalt
Portrait von Malgorzata Roszak, Rechtsanwältin
Malgorzata Roszak, LL,M.
Associate
Portrait von Kaja Slozowska - Juristin
Kaja Slozowska
Juristin
Portrait von Tobias Marx - Rechtsanwalt
Tobias Marx
Rechtsanwalt
Portrait von Hendrik Kleist - Rechtsanwalt
Hendrik Kleist
Rechtsanwalt
Portrait von Rieke de Haan-Bitzer - Rechtsanwältin
Rieke de Haan-Bitzer
Rechtsanwältin
Portrait von Burcu Katar  Rechtsanwältin
Burcu Katar
Rechtsanwältin
Portrait von Ramona Entis - Rechtsanwältin
Ramona Entis
Rechtsanwältin
Portrait von Ralf Möbius LL.M. - Rechtsanwalt in Kooperation
Ralf Möbius LL.M.
Rechtsanwalt in Kooperation
Damian Lybek
Volljurist
Niklas Turski
Volljurist