Zum Hauptinhalt springen

DEVK Lebensversicherung kündigen: auch ohne Verlust möglich

Mit Widerruf eingezahltes Geld plus Zinsen zurückbekommen

  • bis zu 150% der eingezahlten Beiträge zurückerhalten
  • auch für gekündigte & ausgelaufene Verträge
  • kostenfreie Prüfung Ihrer Optionen durch Experten

Top-Bewertungen für Decker & Böse:

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, Ihre DEVK-Lebensversicherung zu kündigen, sollten Sie sich vorher über alternative Handlungsoptionen informieren. Denn bei einem vorzeitigen Vertragsausstieg wird der Versicherer Ihnen deutlich weniger auszahlen, als Ihre Versicherung eigentlich Wert ist. Viel lukrativer ist der Widerruf der Police, denn so erhalten Sie sämtliche Raten inklusive Zinsen und Bearbeitungsgebühren zurückerstattet. Lassen Sie diese Möglichkeit jetzt durch unsere Experten prüfen.

Bekannt aus:

CTA Vertragsprüfung

DEVK-Lebensversicherung: Alternativen zum Kündigen prüfen lassen

CTA Vertragsprüfung

Jetzt kostenlose Erstberatung in Anspruch nehmen

Vorzeitiges Kündigen der Versicherung mit hohen Einbußen verbunden

Die herkömmliche Lebensversicherung oder auch die Kapitallebensversicherung waren lange Zeit eine der beliebtesten Altersvorsorge-Optionen vieler Verbraucher. Durch den Abschluss einer entsprechenden Police sollte für das Alter, den Todesfall oder die Familie vorgesorgt werden. Doch in den vergangenen Jahren haben sich viele Lebensversicherungen aufgrund veränderter Umstände als unrentable Anlage erwiesen.

Daher wollen zahlreiche Verbraucher Ihre Verträge nun kündigen – und nehmen dabei hohe finanzielle Einbußen in Kauf. Denn es wird Ihnen lediglich der sogenannte Rückkaufswert zurückgezahlt, der oftmals deutlich unterhalb der Summe der einbezahlten Beträge liegt. Da auch der Verkauf der Police auf dem Zweitmarkt lediglich Erlöse unterhalb des Rückkaufswerts ermöglicht, ist die optimale Lösung der Widerruf des Vertrags.

Versicherungspolice auf dem Zweitmarkt verkaufen – regelmäßig weniger als Rückkaufswert

Prinzipiell steht Ihnen die Möglichkeit offen, Ihre Versicherungspolice der DEVK auf dem Zweitmarkt zu verkaufen, statt sie zu kündigen. Der jeweilige Käufer übernimmt in diesem Falle zu einem ausgehandelten Preis alle Rechte und Pflichten aus dem Vertrag. Allerdings gestaltet sich der gewinnbringende Verkauf einer Lebensversicherung in der Praxis oft schwierig oder ist sogar unmöglich. Denn der Ankäufer wird nichts erwerben, was ihm selbst keinen Gewinn verspricht.

Daraus folgt, dass unrentable Versicherungspolicen meist von vornherein nicht verkauft werden können. Zudem erhalten Sie bei einem Verkauf im Vergleich zur Kündigung Ihrer DEVK-Lebensversicherung höchstens wenige Prozentpunkte mehr. Dafür gehen Sie jedoch das Risiko ein, an unseriöse oder gar kriminelle Händler zu geraten. Der Verkauf an einen externen Käufer sollte daher nur als letzte Option in Betracht gezogen werden, wenn ein Widerruf nicht möglich ist.

DEVK-Lebensversicherung widerrufen statt kündigen

check-circle-regular

Bei einer vorzeitigen Kündigung Ihrer DEVK-Lebensversicherung drohen Ihnen herbe finanzielle Verluste, denn der Versicherer zahlt Ihnen weniger als den ohnehin geringen Rückkaufswert.

check-circle-regular

Nutzen Sie hingegen den sogenannten Widerrufsjoker, so erhalten Sie sämtliche Einzahlungen plus Zinsen und angefallener Bearbeitungsgebühren in voller Höhe zurückerstattet.

check-circle-regular

Nehmen Sie am besten noch heute Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich in einer kostenfreien Erstberatung zu Ihrem Versicherungsvertrag und Ihren Handlungsoptionen informieren.

oder
0221 - 29270 - 33

DEVK Lebensversicherung: Widerruf prüfen lassen und Beiträge mit Zinsen zurückbekommen

Die finanziell beste Alternative für Versicherte ist der Widerruf der Lebensversicherung aufgrund fehlerhafter Widerrufsbelehrung. Insbesondere bei Verträgen, die zwischen 1994 und 2007 abgeschlossen wurden, wurden seitens der Versicherungsgesellschaften zahlreiche Fehler gemacht. Somit stehen die Chancen sehr gut, dass Sie alle bisher geleisteten Zahlungen plus Zinsen zurückerhalten können.

Grund für das häufig noch immer geltende Widerrufsrecht ist das Deutlichkeitsgebot. Dieses ist im deutschen Verbraucherrecht verankert, sodass der Versicherer seine Kunden bei Vertragsschluss über ihre Widerrufsrechte aufklären muss. Ist dies nicht bzw. nicht ausreichend der Fall, beginnt die Frist für das 14-tägige Widerrufsrecht nicht zu laufen und die Verträge können auch noch nach vielen Jahren widerrufen werden.

Vielfältige Fehler der DEVK in den Widerrufsbelehrungen

Die Fehler der DEVK in den Widerrufsbelehrungen sind dabei vielfältiger Natur. Meist handelt es sich um formelle Fehler wie zu kleine Schrift oder unklare Äußerungen über die Widerrufsfrist. Bevor Sie Ihre Lebensversicherung kündigen, sollten Sie Ihren Vertrag deshalb zunächst prüfen lassen.

Nutzen auch Sie ihr Widerrufsrecht zeitnah und sparen Sie viel Geld. In einer kostenlosen Erstprüfung können wir Ihnen sagen, ob Ihre Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist und wie hoch Ihr Einsparpotential ist. Vor einer juristischen Prüfung sollten Sie keinesfalls vorschnell kündigen.

So kündigen Sie Ihre DEVK-Lebensversicherung

Falls Sie sich nach Prüfung aller Alternativen dennoch dazu entscheiden, Ihre Allianz Lebensversicherung zu kündigen, müssen Sie die entsprechende Kündigungsfrist einhalten und Ihrem Versicherer schriftlich mitteilen, dass Sie den Vertrag beenden möchten. Dies können Sie wahlweise per E-Mail, Fax oder Post tun. Musteranschreiben hierfür finden Sie beispielsweise im Internet. Wichtig dabei ist, dass Ihr Schreiben alle wichtigen Eckdaten enthält.

Hierzu zählen:

  • Name und Adresse
  • Vertragsnummer bzw. Versicherungsscheinnummer
  • Kündigungszeitpunkt
  • Aufforderung zur Überweisung des Rückkaufswerts
  • Ort, Datum, Unterschrift

Jetzt in 3 Schritten Lebensversicherung rückabwickeln

  • Informationen zur Lebensversicherung eintragen & absenden
  • Wir informieren Sie über Ihre Chance auf profitable Rückabwicklung
  • Kostenlose Erstberatung sichern und Geld abzugsfrei und verzinst zurückerhalten

Kündigungsfrist Ihrer DEVK Lebensversicherung beachten

Wenn Sie Ihre Lebensversicherung oder DEVK-Risikolebensversicherung kündigen möchten, müssen Sie neben dem einwandfreien Kündigungsschreiben auch auf die entsprechende Kündigungsfrist achten. Wie lange diese in Ihrem konkreten Fall ausfällt, können Sie am besten in Ihren Vertragsunterlagen einsehen. In der Regel beträgt die Kündigungsfrist bei Lebensversicherungen ein bis drei Monate.

Zudem ist zu beachten, dass die Kündigungsfrist bzw. die Möglichkeit der Vertragskündigung von den Fälligkeiten ihrer Beiträge abhängt – sprich davon, ob Sie Ihre Raten monatlich, quartalsweise oder jährlich bezahlen. Bei monatlichen Zahlungen können Sie in der Regel auch zum Ende eines jeden Monats kündigen, bei jährlichen Zahlungen hingegen nur einmal zum Ende des Jahres.

Das passiert im Anschluss an Ihre Kündigung bei der DEVK

Nachdem Sie Ihre Kündigung beim Versicherer eingereicht haben, wird die DEVK diese prüfen und sich anschließend mit Ihnen in Verbindung setzen. Sie werden dann über alle weiteren Schritte informiert und am Ende erhalten Sie Ihre Auszahlung. Hierzu wird in aller Regel auch ihr originaler Versicherungsschein benötigt.

Experten schätzen, dass etwa 30 bis 50 Prozent Ihrer Beiträge für Bearbeitungsgebühren und Co. verloren gehen. Somit erleiden Sie in aller Regel herbe Verluste, wenn Sie Ihre Versicherungspolice vorzeitig kündigen. Um den exakten Rückkaufswert Ihrer DEVK-Lebensversicherung in Erfahrung zu bringen, können Sie die jährliche Standmitteilung Ihres Versicherers nutzen.

Erfolge unserer Mandanten

Hannoversche: LG Köln

Das Landgericht Köln spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:
Generali: LG Lüneburg

Das Landgericht Lüneburg spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:
Allianz: LG Hagen

Das Landgericht Hagen spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:
Continentale: LG Offenburg

Das Landgericht Offenburg spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:
Alte Leipziger: LG Heidelberg

Das Landgericht Heidelberg spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:
Debeka: LG Frankenthal

Das Landgericht Frankenthal spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Fazit: Vor dem Kündigen der Police unbedingt Widerrufsjoker prüfen lassen

Wenn Sie bei der DEVK eine Auszahlung Ihrer Lebensversicherung beantragen möchten, könnte der Widerruf die deutlich bessere Option für Sie sein. Ein Widerruf ist möglich, wenn Fehler in der Widerrufsbelehrung Ihres Vertrags vorliegen. Früher waren Versicherungsunternehmen oft nachlässig und haben reihenweise solche Fehler gemacht, wodurch Ihre Chancen auf einen erfolgreichen Widerruf hoch sind.

Unsere erfahrenen, auf Lebensversicherungen spezialisierten Anwälte überprüfen Ihren Vertrag kostenlos und unverbindlich und beraten Sie im Anschluss, ob eine Kündigung oder ein Widerruf für Sie die bessere Wahl ist. Im Falle eines Widerrufs können Sie Ihre gesamten eingezahlten Beiträge einschließlich Zinsen und Gebühren zurückerhalten. Nehmen Sie am besten noch heute Kontakt zu uns auf.

DEVK Lebensversicherung kündigen – häufige Fragen

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, eine Kündigung zurückzunehmen. Das gekündigte Versicherungsverhältnis kann aber nur weitergeführt werden, wenn die DEVK die Kündigungsrücknahme akzeptiert. Wenn Sie die Kündigung jedoch zurücknehmen möchten, weil Sie den Ausstieg lieber über einen Widerruf abwickeln möchten, ist dies nicht zwingend erforderlich.

Selbst bei einem bereits gekündigten Vertrag ist es möglich, die DEVK-Lebensversicherung nachträglich zu widerrufen. Nutzen Sie einfach unsere kostenfreie Erstberatung und lassen Sie Ihren Versicherungsvertrag von Experten auf etwaige Formfehler prüfen.

Die Kündigungsfrist beträgt je nach Police in der Regel bis zu drei Monate. Daher wird die Kündigung auch erst frühestens nach Ablauf dieser Frist wirksam.

Nein, eine telefonische Kündigung ist nicht möglich. Zum Kündigen Ihrer DEVK-Lebensversicherung müssen Sie dem Versicherer Ihren Entschluss schriftlich mitteilen, entweder per Post oder via E-Mail. Das ist zwingend erforderlich, um den Vertrag erfolgreich zu kündigen.

Die Kosten für das Kündigen Ihres Vertrags hängen von verschiedenen Faktoren ab und können nicht immer reduziert werden. Es ist jedoch ratsam, sich im Voraus bei Ihrem Versicherer zu informieren, um eine genaue Vorstellung über die Kündigungskosten zu erhalten. Am besten kommen Sie immer mit dem Widerruf aus Ihrer Lebensversicherung. Bevor Sie kündigen, sollten Sie diese Möglichkeit deshalb immer prüfen lassen.

Unsere Anwälte

Portrait von Ulf Böse - Geschäftsführer, Partner, Rechtsanwalt
Ulf Böse
Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Markus Decker - Geschäftsführer, Partner, Rechtsanwalt
Markus Decker
Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Branimir Kristof - Rechtsanwalt
Branimir Kristof
Rechtsanwalt
Portrait von Igor Baraz - Rechtsanwalt
Igor Baraz
Rechtsanwalt
Portrait von Malgorzata Roszak, Rechtsanwältin
Malgorzata Roszak, LL,M.
Associate
Portrait von Kaja Slozowska - Juristin
Kaja Slozowska
Juristin
Portrait von Tobias Marx - Rechtsanwalt
Tobias Marx
Rechtsanwalt
Portrait von Hendrik Kleist - Rechtsanwalt
Hendrik Kleist
Rechtsanwalt
Portrait von Rieke de Haan-Bitzer - Rechtsanwältin
Rieke de Haan-Bitzer
Rechtsanwältin
Portrait von Burcu Katar  Rechtsanwältin
Burcu Katar
Rechtsanwältin
Portrait von Ramona Entis - Rechtsanwältin
Ramona Entis
Rechtsanwältin
Portrait von Ralf Möbius LL.M. - Rechtsanwalt in Kooperation
Ralf Möbius LL.M.
Rechtsanwalt in Kooperation
Damian Lybek
Volljurist
Niklas Turski
Volljurist
Jetzt Vertrag prüfen