Zum Hauptinhalt springen

Standard Life kündigen: Alles, was Sie wissen müssen

Durch Widerruf viel Geld sparen

Sie wollen Ihre Standard Life kündigen? Dann sollten Sie sich zuerst über Ihre Alternativen informieren. Denn bei einer Kündigung der Standard Life Versicherung müssen Sie mit hohen Einbußen rechnen, da Kosten den Gewinn der Lebensversicherung auffressen. Erfahren Sie hier, wie Sie durch einen Widerruf der Standard Life tausende Euros mehr erhalten können und was Sie außerdem zur Rückabwicklung wissen müssen.

Jetzt kostenlose Erstberatung nutzen!

Standard Life kündigen: Jetzt durch Beratung sparen!

Jetzt kostenlose Erstberatung nutzen!

Kostenlose Erstprüfung Ihres Vertrages

Lebensversicherung/Rentenversicherung widerrufen oder verkaufen

Ihr Recht ist unser Ziel.

check-circle-regular

Individuelle Beratung, komplett kostenfrei, von spezialisierten Anwälten für Versicherungsrecht

Bei uns bekommen Sie schnell und unkompliziert eine Beratung ohne versteckte Kostenfallen.

check-circle-regular

Schnelle und maximale Liquidität

Mit unserer Expertise erzielen Sie den größmöglichen Gewinn.

check-circle-regular

Unsicher, ob Ihr Vertrag auch betroffen ist?

Wir sagen es Ihnen und setzen Ihre Ansprüche für Sie durch.

check-circle-regular

Deutschlandweit die Experten.

Wir vertreten Sie bundesweit mit Erfolg.

Standard Life kündigen: Meistens mit Verlusten verbunden

Wenn Sie darüber nachdenken, die Standard Life Versicherung zu kündigen, sollten Sie zunächst wissen, dass Sie bei einer Kündigung mit Verlusten rechnen müssen. Der Auszahlungsbetrag wird in den meisten Fällen unter Ihren eingezahlten Prämien liegen.

Grund sind hohe Abschluss- und Verwaltungskosten, die die Standard Life im Fall einer Kündigung abzieht. Diese schmälern den Rückkaufswert Ihrer Lebensversicherung und können dafür sorgen, dass Sie nicht einmal Ihre Einzahlungen zurückbekommen. Prüfen Sie daher Ihre Alternative, bevor Sie kündigen!

Standard Life Versicherung kündigen: Zuerst Alternative prüfen

Die beste Alternative zur Kündigung der Standard Life ist der Widerruf. Bei einem erfolgreichen Widerruf erhalten Sie Ihre Prämien inklusive Zinsen zurück. Die Standard Life darf keine Kosten oder Gebühren einbehalten. Lassen Sie jetzt Ihren Vertrag kostenlos überprüfen. 

Standard Life kündigen: Jetzt Gewinn sichern!

check-circle-regular

Sie wollen raus aus der Standard Life Lebensversicherung, aber keine Verluste erleiden? Dann lassen Sie Ihren Vertrag kostenlos überprüfen!

check-circle-regular

Wir sagen Ihnen, ob Sie diesen noch heute widerrufen können und damit tausende Euros mehr aus Ihrer Standard Life Versicherung herausholen können.

check-circle-regular

Nutzen Sie jetzt unsere kostenlose Erstberatung und steigen Sie mit Gewinn aus der Standard Life aus!

oder
0221 - 29270 - 33

Standard Life Widerruf: So funktioniert es

Sie können Ihre Lebensversicherung bei der Standard Life, zum Beispiel Standard Life Freelax oder Swing, noch heute widerrufen, wenn Sie bei deren Abschluss nicht ordnungsgemäß über Ihr Widerrufsrecht informiert wurden. Bei vielen Verträgen der Standard Life ist dies der Fall.   

Mit Widerruf der Standard Life tausende Euros mehr herausholen

Unsere Erfahrung mit dem Widerruf von Standard Life Verträgen hat gezeigt: Sie erhalten meistens einige tausend Euros mehr als bei einer Kündigung. Denn bei einem Widerruf darf die Standard Life keine Kosten einbehalten und muss Ihnen Ihre Prämien verzinst zurückbezahlen. 

Wenn Sie von einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung der Standard Life betroffen sind, können Sie heute noch aus Ihrem Vertrag aussteigen, auch wenn dieser bereits jahrelang besteht. Auch bereits gekündigte Verträge können Sie noch widerrufen.

„Dank Decker & Böse konnte ich meine viel zu teure Lebensversicherung endlich rückabwickeln, ohne meine eingezahlten Beträge zu verlieren. Der Widerruf war die mit Abstand beste Möglichkeit, diesen Vertrag endlich loszuwerden und nicht weiter Geld zu verbrennen.“

– Manuel R.

Standard Life Widerruf: Fehler in Widerrufsbelehrungen

Britische Lebensversicherungen wie die Standard Life haben in der Vergangenheit oft Fehler in ihren Widerrufsbelehrungen gemacht. Einige Beispiele haben wir in dieser Liste zusammengefasst:

Standard Life: Beispiele für fehlerhafte Widerrufsbelehrungen

  • Fehlender Fettdruck in der Widerrufsbelehrung 
  • Mangelhafte Aufklärung über Beginn und Ende der Widerrufsfrist 
  • Fehlende oder falsche Information über das sogenannte Smoothing-Verfahren: Dabei handelt es sich um ein Verfahren, das Versicherungen die Entscheidungsfreiheit über die Verwendung von Überschüssen einräumt.

Ist Ihre Widerrufsbelehrung in Ihrem Vertrag mit der Standard Life auch fehlerhaft? Wir sagen es Ihnen kostenlos und unverbindlich nach der Vertragsprüfung. Nutzen Sie einfach den kostenlosen Onlinecheck oder kontaktieren Sie uns für ein kostenfreies Erstgespräch.

Standard Life Widerruf: Diese Verträge sind betroffen

Wenn die Standard Life Sie beim Abschluss des Vertrages nicht richtig über Ihr Widerrufsrecht informiert hat, können Sie den Vertrag widerrufen. Das ewige Widerrufsrecht betrifft vor allem Verträge der Standard Life, die von 1991 bis 2007 abgeschlossen wurden.

Standard Life Widerruf: Erfahrung

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die Standard Life ihre Kunden oftmals nicht ordnungsgemäß über ihr Widerrufsrecht informiert hat. Widerrufe von Kunden werden jedoch von der Standard Life üblicherweise erst einmal abgeblockt, obwohl diese im Recht sind.

Wenden Sie sich daher unsere Experten. Wir setzen Ihre Ansprüche gegenüber der Standard Life durch und überprüfen auch den Auszahlungsbetrag, den Sie von der Standard Life erhalten. So verschenken Sie kein Geld und haben jederzeit erfahrene Experten an Ihrer Seite.

Erfolge unserer Mandanten

Hannoversche: LG Köln

Das Landgericht Köln spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Generali: LG Lüneburg

Das Landgericht Lüneburg spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Allianz: LG Hagen

Das Landgericht Hagen spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Continentale: LG Offenburg

Das Landgericht Offenburg spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Alte Leipziger: LG Heidelberg

Das Landgericht Heidelberg spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Debeka: LG Frankenthal

Das Landgericht Frankenthal spricht dem Versicherungsnehmer eine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge plus Verzinsung zu.

Rückzahlung:

Standard Life Lebensversicherung: Rendite

Die Renditeversprechen der Vermittler konnte die Standard Life in vielen Fällen nicht einhalten. Die Gründe dafür sind die hohen Kosten für den Abschluss und die Verwaltung der Verträge sowie die Niedrigzinsen an den Finanzmärkten.

Nicht zuletzt wegen schlechter Rendite der Standard Life Lebensversicherung wollen viele Kunden Ihre Verträge kündigen und ihr Geld lukrativer anlegen. Noch ein Grund für den Widerruf der Standard Life: Denn damit erhalten Sie viel mehr Geld als bei der Kündigung.

Standard Life Widerruf: Wir überprüfen Ihren Vertrag kostenlos

Standard Life Swing kündigen oder Standard Life Airbag Widerruf: Egal, um welches Produkt es geht – wir überprüfen Ihren Vertrag kostenlos. Sie erfahren unverbindlich nach der kostenlosen Erstberatung, mit welcher Option Sie am lukrativsten aus der Standard Life Lebensversicherung aussteigen.

Standard Life: Brexit Folgen

Welche Auswirkungen hat der Brexit auf Verträge der Standard Life? Diese Frage haben sich viele Kunden gestellt und sogar auf ein Sonderkündigungsrecht als Folge des Brexits gehofft. Dies muss jedoch verneint werden: Ein Sonderkündigungsrecht haben Verbraucher durch den Brexit nicht.

Standard Life Brexit Insolvenzschutz

Im Zuge des Brexits hat die Standard Life Verträge auf eine Gesellschaft in Irland übertragen, da Irland weiterhin Mitglied der EU ist. Das bedeutet jedoch, dass der Insolvenzschutz nach dem Brexit schwächer ausfällt. 

Das sagen unsere Mandanten

S

Sascha F.

Ich konnte meine Versicherung widerrufen und konnte so die eingezahlte Summe plus Zinsen zurückfordern.

P

Peter Z.

Dank der Fehler, die Decker und Böse im Vertrag gefunden hat, kam ich per Widerruf aus dem Vertrag. Damit habe ich nicht nur Geld gespart, sondern sogar Gewinn gemacht. Danke.

K

Karsten B.

Dank Decker und Böse konnte ich aus zwei bereits gekündigten Verträgen nachträglich eine Summe von über 28.000 EUR geltend machen.

C

Carolin K.

Wir wurden über die verschiedenen Möglichkeiten der Rückabwicklung ausführlich beraten. Da können sich so manche örtliche Kanzleien eine Scheibe von abschneiden!

I

Inga K.

Ich habe mich für den Widerruf entschieden und habe das keine Sekunde bereut. Das zurückerhaltene Geld kann ich jetzt für meinen Hauskauf nutzen.

D

Dimitrij R.

Endlich raus aus der Lebensversicherungs und das auch noch mit ordentlichem Gewinn. Lief besser als ewartet. Kann ich empfehlen.

Standard Life: Brexit schwächt Einlagensicherung

Denn durch den Brexit sind Verträge der Standard Life nicht mehr durch den Financial Services Compensation Scheme (FSCS) geschützt, einen Entschädigungsfonds für britische Lebensversicherungen. Für Kunden bedeutet das, dass Sie im Fall einer Insolvenz der Versicherung weniger gut abgesichert sind.

Standard Life: Widerruf nach Brexit

Kunden haben durch den Brexit kein Sonderkündigungsrecht bei der Standard Life. Die Verträge werden in Irland weitergeführt. Wenn Sie aufgrund der Unsicherheiten nach dem Brexit die Standard Life Lebensversicherung beenden wollen, ist daher der Widerruf die beste Option.

Rückabwicklung der Standard Life nach dem Brexit

Wie sich britische Lebensversicherungen wie die Standard Life in Zukunft entwickeln, ist nicht absehbar. Die Renditen, die versprochen wurden, können sie oftmals nicht halten. Wenn Sie daher über eine Rückabwicklung der Standard Life nachdenken, nutzen Sie unser kostenloses Erstgespräch.

Wir haben jahrelange Erfahrung mit britischen Lebensversicherungen und überprüfen Ihren Vertrag kostenlos. So erfahren Sie, wie Sie am lukrativsten aus Ihrem Vertrag mit der Standard Life aussteigen können.

Standard Life: Widerruf durch Urteil bestätigt

In der Vergangenheit hat die Standard Life zahlreiche Fehler in Widerrufsbelehrungen gemacht. Das führte dazu, dass bereits viele Kunden ihre Standard Life Lebensversicherung widerrufen konnten und viel mehr als den Rückkaufswert  herausholen konnten.   

Zum Beispiel entschied bereits im Jahr 2017 das Landgericht Frankfurt am Main, dass die Widerrufsbelehrung der Standard Life Versicherung nicht den gesetzlichen Vorgaben entspricht. Das Gericht bestätigte damit ein lebenslanges Widerrufsrecht für Kunden der Standard Life. 

Decker & Böse ist bekannt aus:

Logo_Trust
Logo_Trust
Logo_Trust
Trust_Logo

Standard Life Widerruf: Erfahrung mit fehlerhaften Widerrufsbelehrungen

Es gibt zahlreiche verschiedene Fehler in Widerrufsbelehrungen, die dazu führen, dass der Vertrag noch heute widerrufen werden kann. Wir kennen diese Fehler aus jahrelanger Erfahrung und können Ihnen nach dem kostenlosen Vertragscheck sagen, ob Sie betroffen sind.

Standard Life Freelax kündigen: So gehen Sie vor

Bevor Sie die Standard Life Freelax oder Standard Life Swing kündigen, sollten Sie immer zuerst die Widerrufsmöglichkeit überprüfen lassen. Ist ein Widerruf nicht möglich und Sie möchten die Standard Life Versicherung kündigen, können Sie dies unter Einhaltung der Kündigungsfrist tun.

Standard Life kündigen: Vorlage

Vorlagen für ein Kündigungsschreiben an die Standard Life finden Sie im Internet. Sie können per Fax, per Mail oder per Brief kündigen. Um im Zweifelsfall die Kündigung nachweisen zu können, sollten Sie diese bestenfalls per Einschreiben mit Rückschein verschicken.   

Beachten Sie, dass für die Einhaltung der Kündigungsfrist der Eingang der Kündigung bei der Standard Life maßgeblich ist und nicht der Poststempel. Im Kündigungsschreiben sollten Sie außerdem um eine schriftliche Kündigungsbestätigung bitten. 

Standard Life kündigen: Kündigungsfrist einhalten

Normalerweise haben Lebensversicherungen eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Das heißt, innerhalb dieser Frist können Sie in der Regel nicht kündigen. Danach müssen Sie für die Kündigung die Kündigungsfrist der Standard Life einhalten.  

Wie lange diese für Ihren Vertrag genau ist, können Sie bei der Standard Life erfragen oder Ihren Vertragsunterlagen entnehmen. Bei vielen Lebensversicherungen wird eine Kündigungsfrist von einem Monat zum Monatsende oder zum Jahres- bzw. Halbjahresende vereinbart. 

Standard Life kündigen: Jetzt Gewinn sichern!

check-circle-regular

Sie wollen raus aus der Standard Life Lebensversicherung, aber keine Verluste erleiden? Dann lassen Sie Ihren Vertrag kostenlos überprüfen!

check-circle-regular

Wir sagen Ihnen, ob Sie diesen noch heute widerrufen können und damit tausende Euros mehr aus Ihrer Standard Life Versicherung herausholen können.

check-circle-regular

Nutzen Sie jetzt unsere kostenlose Erstberatung und steigen Sie mit Gewinn aus der Standard Life aus!

oder
0221 - 29270 - 33

Standard Life Versicherung kündigen: Maximum herausholen

Die Vorgehensweise, wenn Sie Ihre Standard Life Lebensversicherung beenden wollen, haben wir hier noch einmal für Sie zusammengefasst:

  1. Kontaktieren Sie uns für die kostenlose Erstprüfung Ihres Vertrages. 
  2. Wir überprüfen Ihren Vertrag kostenlos und sagen Ihnen, welches für Sie die beste Option ist, um aus der Standard Life Versicherung auszusteigen. 
  3. Wenn Sie uns anschließend mandatieren, setzen wir Ihre Ansprüche gegenüber der Standard Life durch. 
  4. Nach Abschluss des Verfahrens erhalten Sie Ihre Prämien inklusive Zinsen von der Standard Life ausbezahlt.

Übrigens: Eine Rechtsschutzversicherung für Vertragsrecht übernimmt in der Regel die Kosten für das Widerspruchsverfahren. Dafür muss Rechtsschutz zum Zeitpunkt des Schadeneintritts bestehen. Dies ist nicht der Zeitpunkt des Abschlusses der Lebensversicherung, sondern der Zeitpunkt, an dem sie den Widerspruch verweigert.

Standard Life kündigen: Antworten im Überblick

Die Standard Life Lebensversicherung können Sie unter Einhaltung der Kündigungsfrist schriftlich kündigen. 

Welche Kündigungsfrist für Ihren Vertrag gilt, können Sie Ihren Unterlagen entnehmen oder bei der Standard Life erfragen. 

Das Kündigungsschreiben sollten Sie, um die Kündigung nachweisen zu können, per Einschreiben mit Rückschein verschicken.

Dies lässt sich pauschal nicht beantworten. Allerdings haben sich viele britische Lebensversicherungen wie die Standard Life nicht so entwickelt, wie bei deren Abschluss versprochen. Wie bei anderen Lebensversicherungen auch, mindern hohe Kosten wie Abschluss- und Verwaltungskosten die Rendite der Standard Life.

Auf die Fortsetzung der Verträge mit der Standard Life hatte der Brexit keine Auswirkungen. Es besteht hierdurch auch kein Sonderkündigungsrecht. Die Standard Life hat deutsche Verträge auf eine Gesellschaft in Irland übertragen. 

Dadurch fällt jedoch der Insolvenzschutz geringer aus, da der Schutz durch den Financial Services Compensation Scheme (FSCS), einen Entschädigungsfonds für britische Lebensversicherungen, entfällt. 

Für Kunden der Standard Life bedeutet das, dass sie im Fall einer Zahlungsunfähigkeit der Versicherung weniger gut geschützt sind. 

Der Widerruf der Standard Life ist die beste Alternative zur Kündigung. Er ist immer dann möglich, wenn Sie beim Abschluss der Lebensversicherung von der Standard Life nicht ordnungsgemäß über Ihr Widerrufsrecht informiert wurden. 

Dann haben Sie ein ewiges Widerrufsrecht und können Ihren Vertrag noch heute widerrufen, auch wenn er schon viele Jahre besteht.  

Bei einem erfolgreichen Widerruf erhalten Sie viel mehr Geld als bei einer Kündigung. Denn Sie erhalten Ihre eingezahlten Prämien inklusive Zinsen zurück. 
Abschluss- oder Verwaltungskosten darf die Standard Life nicht vom Auszahlungsbetrag abziehen. 

Nutzen Sie unsere kostenfreie Anspruchsprüfung , bei Erfolgsaussicht beraten wir sie kostenlos und unverbindlich über Ihre Optionen.

Unsere Anwälte

Portrait von Markus Decker - Geschäftsführer, Partner, Rechtsanwalt

Markus Decker

Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Ulf Böse - Geschäftsführer, Partner, Rechtsanwalt

Ulf Böse

Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Christopher Niemeyer - Jurist, LL.M.

Christoper Niemeyer

Jurist, LL.M.
Portrait von Ramona Entis - Rechtsanwältin

Ramona Entis

Rechtsanwältin
Portrait von Raja Yilmaz - Rechtsanwältin

Raja Yilmaz

Rechtsanwältin
Portrait von Katja Feßler - Rechtsanwältin

Katja Feßler

Rechtsanwältin
Portrait von Igor Baraz - Rechtsanwalt

Igor Baraz

Rechtsanwalt
Portrait von Branimir Kristof - Rechtsanwalt

Branimir Kristof

Rechtsanwalt
Portrait von Burcu Katar  Rechtsanwältin

Burcu Katar

Rechtsanwältin
Portrait von Anne-Sophie Schemionek - Rechtsanwältin

Anne-Sophie Schemionek

Rechtsanwältin
Portrait von Ralf Möbius LL.M. - Rechtsanwalt in Kooperation

Ralf Möbius LL.M.

Rechtsanwalt in Kooperation
Portrait von Monika Nielen - Rechtsanwältin

Monika Nielen

Rechtsanwältin
Portrait von Cornelius Diekmeyer - Rechtsanwalt

Cornelius Claudius Diekmeyer

Rechtsanwalt
Portrait von Agniezcka Kotajny - Rechtsanwältin, LL.M.

Agniezcka Kotajny

Juristin, LL.M.
Portrait von Alicia Wandres - Volljuristin

Alicia Wandres

Volljuristin
Portrait von Elena Michl - Volljuristin

Elena Michl

Rechtsanwältin
Portrait von Kaja Slozowska - Juristin

Kaja Slozowska

Juristin
Portrait von Malgorzata Roszak, Rechtsanwältin

Malgorzata Roszak

Rechtsanwältin
Portrait von Rieke de Haan-Bitzer - Rechtsanwältin

Rieke de Haan-Bitzer

Rechtsanwältin
Jetzt Vertrag prüfen