Definition und weitere Informationen zu Indizienbeweis


« zur Glossar-Startseite

Indizienbeweis

Von einem Indizienbeweis ist die Rede, wenn in einem Gerichtsverfahren eine oder mehrere Indiztatsachen vorliegen, die eine Haupttatsache beweisen könnten.

Was ist ein Indizienbeweis?

Es handelt sich um einen Indizienbeweis, wenn in einem Gerichtsverfahren eine oder mehrere Indiztatsachen vorgebracht werden, die auf eine zu beweisende Haupttatsache logisch schließen lassen. Diese Tatsachen müssen in einem Prozess vollständig belegt sein, um das Gericht überzeugen zu können.

Alle herkömmlichen Beweismittel, wie beispielsweise Personen- und Sachbeweise, sind ein Beleg. Speziell im Zivilprozess hat die Person, welche die Haupttatsache belegen muss, eine Beweislast für die Indiztatsachen.

« zur Glossar-Startseite


Lesen Sie mehr über die Tätigkeitsgebiete bei Decker & Böse

In folgenden Bereichen bieten wir gerne unsere Unterstützung mit kostenfreier Erstberatung an:

 




Hinweis: Wir recherchieren die hier veröffentlichten Inhalte mit größter Sorgfalt.

Trotzdem können wir keine Haftung für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier veröffentlichten Texte übernehmen.

Ausdrücklich möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die hier veröffentlichten Informationen keine Rechtsberatung ersetzen können!