Zum Hauptinhalt springen

Dieselskandal bei Skoda: Jetzt Geld zurückerhalten

Auch Skoda-Fahrzeuge von Abgasskandal erfasst!

Auch Skoda ist tief in den Dieselskandal verwickelt. Im Zuge der immer noch andauernden Aufarbeitung des Dieselskandals kommt nun ans Licht, dass auch die tschechische VW-Marke Skoda in den Abgasskandal verwickelt ist. Betrogene Skoda-Fahrer haben gute Erfolgschancen auf Schadensersatz. Hier erfahren Sie, was Sie jetzt machen sollten, wenn auch an Ihrem Skoda-Diesel eine Manipulation nachweisbar ist.

Jetzt kostenlose Erstberatung im Skoda Dieselskandal nutzen!

Skoda Abgasskandal: Gefälschte Abgaswerte bei Ihrem Skoda-Diesel?

Jetzt kostenlose Erstberatung im Skoda Dieselskandal nutzen!

Jetzt Diesel-Check starten und kostenlose Erstberatung sichern

Abgasskandal - wir sind die Experten für Verbraucherschutz

Ihr Recht ist unser Ziel.

check-circle-regular

Individuelle Beratung, komplett kostenfrei, von auf den Abgasskandal spezialisierten Anwälten

Bei uns bekommen Sie schnell und unkompliziert eine Beratung ohne versteckte Kostenfallen.

check-circle-regular

Keine Sorge um Verjährung oder verpasste Optionen

Kontaktieren Sie uns noch heute und riskieren Sie keinen Verlust Ihrer Ansprüche.

check-circle-regular

Mit Musterfeststellung oder Einzelklage Entschädigung erhalten

Wir setzen uns für Ihren individuellen Anspruch auf Schadenersatz ein – ob als Individual- oder Sammelklage

check-circle-regular

Deutschlandweit für Sie da

Als eine der führenden Kanzleien im Abgasskandal vertreten wir Sie bundesweit.

Folgende Skoda-Fahrzeuge mit EA189 und EA288 sind betroffen:

  • Skoda Fabia
  • Skoda Karoq
  • Skoda Kodiaq
  • Skoda Octavia
  • Skoda Rapid
  • Skoda Roomster
  • Skoda Superb
  • Skoda Yeti

Auch Skoda von Dieselskandal betroffen

Seitdem der Dieselskandal 2015 ans Tageslicht kam, ist der Volkswagen-Konzern immer weiter unter Druck geraten. Stück für Stück kamen immer weitere Details zur Abgasaffäre ans Licht. Inzwischen sind auch immer mehr VW-Marken in den Dieselskandal verwickelt.

Auch die VW-Tochter Skoda ist vom Abgasskandal betroffen. Skoda-Diesel-Fahrern drohen Rückrufaktionen, Stilllegungen, Wertverluste und Fahrverbote in deutschen Städten.

Falls Sie einen Skoda Diesel besitzen und Sie sich nicht sicher sind, ob auch Ihr Fahrzeug betroffen ist, prüfen unsere spezialisierten Anwälte gerne unverbindlich Ihren Vertrag. Wir sagen Ihnen, ob Sie auch betroffen sind.

Erfolge unserer Mandanten

Audi: LG Kassel

A8 4.2 TDI

Der VW Konzern wird im Fall eines A8 4.2 TDI in der 1. Instanz zur Zahlung eines Schadenersatzes verurteilt.

Entschädigung:

Mercedes-Benz: LG Köln

GLK 220 CDI

Der Daimler Konzern wird im Fall eines GLK 220 CDI in der 1. Instanz zur Zahlung eines Schadenersatzes verurteilt.

Entschädigung:

Seat: LG Darmstadt

Alhambra 2.0 TDI

Der VW Konzern wird im Fall eines Alhambra 2.0 TDI in der 1. Instanz zur Zahlung eines Schadenersatzes verurteilt.

Entschädigung:

Audi: LG Koblenz

Q7 3.0 TDI

Der VW Konzern wird im Fall eines Q7 3.0 TDI in der 1. Instanz zur Zahlung eines Schadenersatzes verurteilt.

Entschädigung:

VW: LG Stade

Touran 2.0

Der VW Konzern wird im Fall eines Touran 2.0 in der 1. Instanz zur Zahlung eines Schadenersatzes verurteilt.

Entschädigung:

Mercedes-Benz: LG München

C 220 CDI 2.0

Der Daimler Konzern wird im Fall eines C 220 CDI 2.0 in der 1. Instanz zur Zahlung eines Schadenersatzes verurteilt.

Entschädigung:

Illegale Abschalteinrichtungen in Skoda Diesel mit EA189 Motor

Der bei weitem häufigste Schummeldiesel-Motor EA189 wurde in zahlreichen Skoda-Modellen verbaut. Im Abgasskandals wurde bekannt, dass der EA189 über mehrere illegale Abschalteinrichtungen verfügt. Die dafür sorgen, dass das Fahrzeug auf dem Prüfstand viel umweltfreundlicher ist als im täglichen Straßenverkehr. Bei normalen Fahrbetrieb werden die erlaubten Schadstoffgrenzwerte deutlich überschritten.

Der EA189 wurde ab dem Baujahr 2008 in nahezu allen Skoda-Dieseln verbaut. Allein in Deutschland sind mehrere Hunderttausend Skoda-Fahrzeuge mit dem Motortyp EA189 vom Dieselskandal betroffen.

Auch Skoda Diesel EA288 manipuliert

Nicht nur der EA189, sondern auch sein Nachfolgemotor, der EA288, verfügt über illegale Abschalteinrichtungen. Gleich mehrere Abschalteinrichtungen wurden im EA288 gefunden. Der EA288 ist in vielen VW-Marken verbaut – seit 2013 auch bei Skoda.

In Skoda-Fahrzeugen mit EA288 Motor wurde unter anderem das sogenannte Thermofenster gefunden. Diese unzulässige Abschalteinrichtung reguliert die Abgasreinigung anhand der Außentemperatur. So werden die erlaubten gesetzlichen Grenzwerte auf dem Prüfstand eingehalten, während sie im realen Straßenbetrieb um ein Vielfaches überschritten werden.

Jetzt kostenlose Erstberatung im Skoda Dieselskandal nutzen!

Skoda Abgasskandal: Gefälschte Abgaswerte bei Ihrem Skoda-Diesel?

Jetzt kostenlose Erstberatung im Skoda Dieselskandal nutzen!

Jetzt Skoda-Diesel Manipulation aufdecken & Geld zurückholen!

Voraussichtlich neuer Skoda-Rückruf wegen EA288 Motor

Da auch der in vielen Skoda-Fahrzeugen verbaute EA288 Motor manipuliert wurde, ist auch hier mit einer Rückrufaktion zu rechnen. Skoda verbaute den EA288 in folgenden Modellen:

  • Skoda Fabia
  • Skoda Karoq
  • Skoda Kodiaq
  • Skoda Octavia
  • Skoda Rapid
  • Skoda Superb
  • Skoda Yeti

„Obwohl wahrscheinlich sehr viele Kläger bei der Kanzlei sind, ist die Bearbeitung sehr ordentlich. Natürlich gibt es Wartezeiten und telefonische Kontaktaufnahme kann schon mal etwas dauern. Aber im Rückblick ist die geleistete Arbeit sehr zufriedenstellend!“

– Daniel M.

Jetzt gegen Skoda-Diesel Manipulation wehren und Geld zurückerhalten

Ein offizieller Rückruf von betroffenen Skoda-Fahrzeugen mit EA288 Motor ist nur noch eine Frage der Zeit. Durchaus möglich, dass die Manipulation der EA288-Motoren sogar die Manipulationen am Vorgängermodell EA189 noch übertreffen. Es gibt auch schon die ersten kundenfreundliche Gerichtsurteile zu EA288-Manipulationen.

Wir empfehlen daher allen Skoda-Diesel-Fahrern, nicht abzuwarten, sondern sich stattdessen unverzüglich rechtlich beraten zu lassen.

Vom Rückruf 23R6 betroffene Skoda-Modelle

Folgende Modelle waren von dem Rückruf 23R6 betroffen

  • Fabia
  • Oktavia
  • Rapid
  • Roomster
  • Superb
  • Yeti

Decker & Böse ist bekannt aus:

Das sind Ihre Optionen im Skoda Dieselskandal

Folgenden Optionen stehen Betroffenen Skoda-Haltern zur Verfügung:

  • Auto zurückgeben gegen Rückerstattung des Kaufpreises abzüglich Nutzungsentschädigung
  • Fahrzeug behalten und Schadensersatz erhalten
  • Fahrzeug eintauschen gegen ein mangelfreies Ersatzfahrzeug

Rückrufe im Skoda Dieselskandal

Bereits 20216 erfolgten die ersten Rückrufe für Skoda-Diesel durch das Kraftfahrtbundesamt (KBA). Unter dem Rückrufcode 23R6 wurden allein in Deutschland rund 280.000 Skoda-Schummeldiesel zurückgerufen. Von dem Rückruf betroffen waren Fahrzeuge mit EA189-Motor der Emissionsstufen Euro 4 und Euro 5.

Dieselskandal bei Skoda: Jetzt klagen & Schadensersatz erhalten

check-circle-regular

Sie sind nicht sicher, ob auch Ihr Skoda vom Dieselskandal betroffen ist?

check-circle-regular

Unsere spezialisierten Anwälte prüfen gerne kostenlose und unverbindlich Ihre Erfolgschancen und wieviel Schadensersatz Ihnen zusteht.

check-circle-regular

Jetzt kostenlose Erstberatung nutzen!

oder
0221 - 29270 - 1

Skoda Dieselskandal: Jetzt prüfen

Falls Sie einen Skoda-Diesel besitzen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass dieser über eine illegale Abschalteinrichtung verfügt. Da Skoda-Diesel von starken Wertverlusten bedroht sind, sollten Sie schnell handeln und prüfen lassen, ob auch Ihr Skoda manipuliert wurde.

Jetzt Entschädigung für Skoda-Schummeldiesel erhalten

Fordern auch Sie Entschädigung für Ihren Skoda! Wir haben bereits zehntausende Mandanten im Abgasskandal vertreten. Die Erfolgsaussichten für Verbraucher sind besser denn je.

Fragen und Antworten im Skoda Dieselskandal

Ob auch Ihr Skoda vom Dieselskandal betroffen ist, können Sie mit unserem Diesel-Check herausfinden. Sind die Erfolgschancen im Erstcheck ausreichend, informieren wir Sie in einer kostenlosen Erstberatung über die Chance in Ihrem individuellen Fall.

Ja, auch der Skoda Octavia mit EA288 Dieselmotor ist im Abgasskandal betroffen. Es gab bereits kundenfreundliche Urteile wegen manipulierter Skoda Octavia mit EA288 Motortyp.

So entschied zum Beispiel das Landgericht Darmstadt mit Urteil vom 31. August 2020, dass der Kläger gegen Rückgabe seines Skoda Octavia die Erstattung des Kaufpreises abzüglich einer Nutzungsentschädigung verlangen kann (Az.: 13 O 88/20).

Wenn Sie einen Skoda Octavia mit EA288 Motor besitzen, oder sich nicht sicher sind, ob Sie betroffen sind, melden Sie sich jetzt bei uns.

Unsere spezialisierten Anwälte prüfen Ihre Ansprüche gern im Rahmen einer unverbindlichen und kostenlosen Erstberatung.

Falls Ihr Skoda bei einer Bank finanziert oder geleast ist, könnte Ihnen ein zeitlich unbegrenztes Widerrufsrecht zustehen, wenn der Finanzierungsvertrag einen Fehler enthält. Als Folge können Sie Ihre Finanzierung und den Autokauf rückabwickeln.

Häufig sind die Widerrufsbelehrungen der Verträge fehlerhaft, was dazu führt, dass Ihnen ein zeitlich unbegrenztes Widerrufsrecht zusteht.

Ein Widerruf aufgrund eines fehlerhaften Kreditvertrages ist auch dann möglich, wenn Ihr Skoda gar nicht von einem Rückruf betroffen ist. Denn es kommt ausschließlich auf den Fehler im Vertrag an - ob das Fahrzeug einen Mangel hat, ist dann bedeutungslos.

Gerne prüfen unsere spezialisierten Anwälte Ihren Vertrag auf Fehler und helfen Ihnen so, Ihr Fahrzeug zurückzugeben. So vermeiden Sie eigenen Schaden durch Wertverlust Ihres Skoda Diesels.

Jetzt unverzüglich Diesel-Check starten und anschließend von kostenloser Erstberatung profitieren!

Unsere Anwälte

Portrait von Markus Decker - Geschäftsführer Partner, Rechtsanwalt

Markus Decker

Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Ulf Böse - Geschäftsführer Partner, Rechtsanwalt

Ulf Böse

Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Rieke de Haan-Bitzer - Rechtsanwältin

Rieke de Haan-Bitzer

Rechtsanwältin
Portrait von Ramona Entis - Rechtsanwältin

Ramona Entis

Rechtsanwältin
Portrait von Raja Yilmaz - Rechtsanwältin

Raja Yilmaz

Rechtsanwältin
Portrait von Katja Feßler - Rechtsanwältin

Katja Feßler

Rechtsanwältin
Portrait von Igor Baraz - Rechtsanwalt

Igor Baraz

Rechtsanwalt
Portrait von Branimir Kristof - Rechtsanwalt

Branimir Kristof

Rechtsanwalt
Portrait von Dennis-Schons - Rechtsanwalt, Teamleiter

Dennis Schons

Rechtsanwalt, Teamleiter
Portrait von Burcu Katar  Rechtsanwältin

Burcu Katar

Rechtsanwältin
Portrait von Anne-Sophie Schemionek - Rechtsanwältin

Anne-Sophie Schemionek

Rechtsanwältin
Portrait von Christina Thiele - Rechtsanwältin

Christina Thiele

Rechtsanwältin
Portrait von Ralf Möbius LL.M. - Rechtsanwalt in Kooperation

Ralf Möbius LL.M.

Rechtsanwalt in Kooperation
Portrait von Lukas Kohl - Rechtsanwalt

Lukas Kohl

Rechtsanwalt
Portrait von Monika Nielen - Rechtsanwältin

Monika Nielen

Rechtsanwältin
Portrait von Cornelius Claudius Diekmeyer - Rechtsanwalt

Cornelius Claudius Diekmeyer

Rechtsanwalt
Portrait von Helen Tale Sadeh Schirasi - Rechtsanwältin

Helen Tale Sadeh Schirasi

Rechtsanwältin
Portrait von Isabella Gerein - Rechtsanwältin

Isabella Gerein

Rechtsanwältin
Diesel-Check starten