BMW Abgasskandal – hier erhalten Sie weitere Informationen und eine kostenfreie Prüfung Ihrer Ansprüche!

Auch BMW gerät im Abgasskandal zunehmend unter Druck. Nach bereits aufgedeckten Abgasmanipulationen bei VW, Skoda, Seat, Audi, Porsche und Daimler sind in den vergangenen Monaten auch vermehrt Auffälligkeiten bei BMW ermittelt worden.

+++ Decker & Böse gewinnt vor dem BGH – Neuer Meilenstein im Abgasskandal +++

Auch ein Software-Update schützt die Automobilbranche nicht vor einer Schadensersatzzahlung. Unser Mandant erhält Entschädigung trotz Update.

Lesen Sie alles über unseren Erfolg vor der höchstrichterlichen Instanz und wie auch Sie Ihre Ansprüche geltend machen in unserem Artikel zum BGH-Urteil VW.

Welche BMW Dieselmotoren und -modelle sind von der Manipulation und von RĂĽckrufen betroffen?

BMW hat im Gegensatz zu Daimler und VW keine Übersicht veröffentlicht, die Fahrern von Dieselfahrzeugen Aufschluss darüber gibt, ob ihr Fahrzeug auch betroffen ist. Folgende vier Modelle wurden vom BMW-Konzern bisher zurückgerufen:

 

  • BMW M550d xDrive Limousine (Produktion: 03/2012 bis 10/2016)
  • BMW M550d xDrive Touring (Produktion: 03/2012 bis 02/2017)
  • BMW 750d xDrive (Produktion: 07/2012 bis 06/2015)
  • BMW 750Ld xDrive (Produktion: 07/2012 bis 06/2015)

Zudem gab es Auffälligkeiten bei den folgenden BMW-Modellen, die vermuten lassen, dass weitere Fahrzeuge betroffen sind:

 

  • BMW 318d Touring (Euro 6)
  • BMW 320d (Euro 5)
  • BMW 320d GT xDrive (Euro 6)
  • BMW 520d Touring (Euro 6)
  • BMW 530d (Euro 6)
  • BMW X3 xDrive20d
  • BMW X5 xDrive25d (Euro 6)

Auch das erst kürzlich gesprochene erste Urteil gegen BMW bestätigt die Vermutung, dass mindestens noch ein weiteres Fahrzeug im Fokus steht.

Da BMW Motoren in den oben genannten Fahrzeugen ebenfalls häufig überdurchschnittliche Leistungswerte haben, sind diese BWM Fahrzeuge im Abgasskandal noch stärker als Kleinwagen von Wertverlusten betroffen, oder es drohen sogar Stilllegungen und Fahrverbote.

Besitzern von BMW-Modellen droht insbesondere auch eine Verjährung der Ansprüche.

 

BMW musste im Abgasskandal inzwischen eine Millionenstrafe zahlen!
Wir raten daher: Holen Sie sich jetzt Ihr Geld zurück,  bevor eine Verjährung eintritt!

 

Noch in 2020 können Sie mit uns in vielen Fällen Ihre Rechte geltend machen! Im BMW Dieselskandal raten wir zum rechtzeitigen Handeln, insbesondere um Risiken zu vermeiden. Als spezialisierte Anwaltskanzlei setzen wir Ihre Ansprüche durch. Nicht nur um betrogene Käufer zu ihrem Recht zu verhelfen, sondern auch um den Schaden zum Täter zurückzuführen, der vorsätzlich geschädigt hat und insofern auch verantwortlich ist.

Sofortcheck Ihres Anspruchs im Abgasskandal

Bitte halten Sie die folgenden Daten für unsere kostenfreie Erstberatung bereit, damit wir Ihnen nicht nur kurzfristig sondern auch konkret weiterhelfen können:

  • Fahrzeugmodell
  • Kilometerstand heute
  • Kilometerstand beim Kauf
  • Haben Sie das Fahrzeug finanziert?
  • Kaufpreis des Fahrzeugs
  • Datum der Erstzulassung
  • Besteht schon eine Rechtschutzversicherung?

Wir helfen Ihnen schnell und kostenfrei.

Der richtige Anwalt im BMW Abgasskandal

Die Kanzlei Decker & Böse Rechtsanwaltsgesellschaft  gehört zu den bundesweit führenden Kanzleien beim Thema BMW Abgasskandal und verfügt außerdem über Erfahrung aus tausenden von Fällen.

WDR Interview zu BMW Abgasskandal  Gespräch zu BMW Manipulationen

Decker & Böse Rechtsanwälte (Anwalt Markus Decker links und Anwalt Ulf Böse rechts) als Experten in den Medien

Das können unsere erfahrenen Anwälte für Sie im BMW Abgasskandal erreichen

Möglichkeiten im BMW-Abgasskandal|Kaufpreis zurück oder Entschädigung

Ihre Rechte im BMW Dieselskandal

  1. Ansprüche auf Rückabwicklung entweder gegen den Händler oder BMW

Als Käufer eines manipulierten BMW Diesel haben Sie einen Nachbesserungsanspruch, da das Fahrzeug einen Mangel hat. Sie können BMW das Fahrzeug zurückgeben, wobei Ihnen der der Kaufpreis zurückzahlt werden muss. Alternativ können Sie den gezahlten Kaufpreis mindern und bekommen dadurch Geld zurück.

  1. Schadensersatz von BMW

Wenn BMW vorsätzlich getäuscht hat, können Sie den Kaufpreis als Schaden geltend machen.

  1. Widerrufsjoker bei finanziertem BMW-Kauf

Wenn Sie das Fahrzeug finanziert haben, können Sie das Altfahrzeug sogar einfach durch Widerruf der Finanzierung zurückgeben. Ein sowohl eleganter als auch sehr lukrativer Weg um zu Ihrem Recht zu kommen.

 

BMW Abgasskandal: Klage mit fĂĽhrender Anwaltskanzlei OHNE Kostenrisiko!

Mit der richtigen Verkehrs-Rechtschutzversicherung zur richtigen Zeit können Sie in den meisten Fällen eine Kostenverlagerung erzielen, selbst dann wenn Sie heute noch über keine Verkehrs-Rechtschutzversicherung verfügen. Damit dies gelingt, sind jedoch Kleinigkeiten entscheidend. Wir erklären Ihnen gerne die einzelnen Schritte kostenfrei!

 

BMW Abgasskandal: Einzelklage, Sammelklage oder Musterfeststellungsklage?

  • BMW Einzelklage: Das Kostenrisiko kann in den meisten Fällen auf die Rechtschutzversicherung verlagert werden. Einzelklagen im Abgasskandal wurden dabei bereits in tausenden Fällen gewonnen!
  • Gewerbliche Sammelklage: Bislang gab es keine Erfolge in Deutschland und sollten Erfolge erzielt werden, drohen ca. 40% Wertverlust
  • Musterfeststellungsklage: Noch sind keine Erfolge in absehbarer Zeit zu erwarten, eine Individualklage ist danach trotzdem nötig.

Ergebnis: Die Einzelklage mit einem spezialisiertem Anwalt ist nicht nur schneller und günstiger, sondern ebenfalls erfolgreicher als alles andere für geschädigte Käufer im BMW Abgasskandal.

 

Das richtige Vorgehen im BMW Dieselskandal

Im Abgasskandal hat sich das nachfolgende Vorgehen aus der Erfahrung von mehreren tausend Fällen besonders bewährt:

  1. Kostenfreier Sofortkontakt
  2. Kostenfreie PrĂĽfung
  3. Kostenfreie Erstberatung
  4. Kostenlose Klärung des Kostenrisikos
  5. Verhandlung mit Gegenseite
  6. Fallabschluss / Geld erhalten

Unsere Kanzlei ist unter anderem aus Expertenbeiträgen in folgenden Medien bekannt:

Partner Logos WDR, Handelsblatt, Finanztest

Auszug einiger Beiträge von Decker & Böse im Abgasskandal:

  • Decker & Böse (RA Ulf Böse) im Focus zum Thema Abgasskandal
  • Decker & Böse (RA Ulf Böse) bei Sat1 zum Diesel Fahrverbot
  • Decker & Böse (RA Ulf Böse) in der Autobild zum Abgasskandal

 

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Abgasskandal bei BMW

   

BMW Abgasskandal: Fragen unserer Mandanten


5er und 7er BMW schlecht nach RĂĽckruf und Update – Klaas P

Meine beiden BMW machen echt keinen SpaĂź mehr nach den Updates, die laufen einfach nicht mehr rund, aber laut Regierung ist ja alles in Ordnung solange die Konzerne nicht zahlen mĂĽssen fĂĽr Hardware-UmrĂĽstungen! Verbraucherverarsche ohne mich, ich will klagen!

—————————————-

Antwort: Ihr Ulf Böse, Rechtsanwalt

Rückabwicklungen bei BMW-Fahrzeugen im Abgasskandal sind bereits möglich. Bei finanzierten Fahrzeugen noch leichter als bei bar gezahlten Autos. Eine gute Lösung für Sie gibt es fast immer. Wir beraten Sie hierzu gerne kostenfrei.


X5 stillgelegt! Was nun? – Paul 62

Da ich nur von Problemen bei Nachbar mit den Softwareupdates gehört habe, will ich das Update nicht haben. Jetzt habe ich eine Stilllegung bekommen weil BMW die Hardwarenachrüstung nicht zahlen will. Das Auto soll weg! Wie geht das?

—————————————-

Antwort: Ulf Böse, Rechtsanwalt

Nach RĂĽckabwicklung erhalten Sie den Kaufpreis zurĂĽck oder ein mangelfreies Neufahrzeug. Weitere Details zum Abgasskandal BMW gerne im Rahmen unserer kostenfreien Erstberatung.