Widerruf Darlehen

Darum sollten Sie Ihren Kredit- oder Darlehensvertrag widerrufen

Sie möchten von den aktuellen Niedrigzinsen profitieren, Ihre Bank verlangt jedoch eine teure Vorfälligkeitsentschädigung? Sparen Sie einfach mehrere zehntausend Euro und entscheiden Sie sich für den Widerruf des Darlehens! Wie das funktioniert, erfahren Sie hier.

  • Ein Darlehen oder einen Immobilienkredit zu kündigen oder aufzulösen ist häufig mit hohen Kosten verbunden.
  • Banken verlangen hohe Ausfallgebühren, die meist eine Zinsersparnis bei Umschuldung zunichte machen.
  • Ein erfolgreicher Widerruf bedeutet die Rückabwicklung des Vertrages. Der Darlehensnehmer erhält alle bereits gezahlten Gebühren und Zinsen zurück.
  • Insbesondere Konsumentendarlehen und Autokredite seit 2002 und Immobilienkredite, die ab 2010 geschlossen wurden, enthalten fehlerhafte Widerspruchsbelehrungen und können daher widerrufen werden.
  • Ein Widerruf ist auch dann noch möglich, wenn das Darlehen bereits abgezahlt wurde.

„Eine Umschuldung oder vorzeitige Kündigung wird teuer, darum sollten Sie besser widerrufen!“

Gründe für die Auflösung eines Darlehens

Den Darlehensvertrag vorzeitig beenden zu wollen, kann verschiedene Beweggründe haben. Aus unserer Erfahrung heraus haben wir Ihnen hier die häufigsten Gründe zusammen gefasst:

  • Zu hohe Zinsen: mittlerweile haben aktuelle Verträge historisch niedrige bis gar keine Zinssätze, eine Umschuldung erscheint daher sinnvoll
  • Verkauf einer Immobilie: das Immobiliendarlehen wird nicht mehr benötigt und soll aufgelöst werden
  • Trennung: immer mehr Paare haben gemeinsame Kredite und wollen diese im Falle einer Trennung beenden

Widerruf Darlehen: profitieren Sie von historisch niedrige Zinsen

 

„Historisch niedrige Zinsen sind der häufigste Grund für die Auflösung alter, teurer Darlehen und Kreditverträge!“

Bevor Sie sich entscheiden, wie Sie mit Ihrem Kredit- oder Darlehensvertrag weiter vorgehen, sollten Sie sich von einem Experten beraten lassen. Wir sind Spezialisten für den Widerruf von fehlerhaften Darlehensverträgen und helfen Ihnen gerne weiter.

In unserer kostenlosen Erstberatung finden wir mit Ihnen zusammen den besten Weg, um aus Ihrem teuren Kreditvertrag raus zu kommen.

Der Widerruf von Immobilien- oder Verbraucherdarlehen, zum Beispiel bei einer geplanten Umschuldung, ist ohne Zweifel die beste Variante um viel Geld zu sparen oder zurück zu erhalten.

Unser Rat: Handeln Sie rechtzeitig vor Fristablauf oder einer Verwirkung.

Sie können durch den Widerruf eines Darlehens (auch unter „Widerrufsjoker“ bekannt) nicht nur tausende Euro an Zinsen sparen und zurückverlangen, zusätzlich können Sie eine Vorfälligkeitsentschädigung oder Nichtabnahmeentschädigung vermeiden, beziehungsweise bereits geleistete Zahlungen zurückverlangen. Dabei ist es egal, ob es sich um den Widerruf eines KFZ Darlehens, ein flexibles Forward Darlehen oder ähnliches handelt.

Sehr häufig bestehen sehr gute Chancen, um eine Vorfälligkeitsentschädigung zu vermeiden oder zu reduzieren.

Auch eine bereits gezahlte Vorfälligkeitsentschädigung zurückzuerhalten ist in der Regel problemlos möglich!

Wie ist das Vorgehen mit Decker & Böse, wenn Sie Ihren alten Darlehensvertrag widerrufen wollen?

  • Sie kontaktieren uns (per Telefon, Mail oder Kontaktformular) für eine kostenlose Erstberatung. Wir vereinbaren die Beratung und besprechen die dafür benötigten Informationen mit Ihnen.
  • Im Rahmen der kostenlosen Erstberatung erläutern wir Ihnen Ihre Ansprüche und informieren Sie über den Ablauf und die Finanzierung eines möglichen Verfahrens ohne Kostenrisiko für Sie.
  • Wichtig: Aus rechtlichen Gründen können wir nur sicherstellen Ihren Fall ohne Kostenrisiko für Sie zu führen, wenn wir Ihre Situation VOR dem Widerspruch geprüft haben und Sie entsprechend informieren konnten. Daher sollten Sie möglichst nicht schon vor der kostenlosen Beratung widerrufen.
  • Nach Ihrer Mandatierung und Klärung der Verfahrenskosten machen wir Ihre Rechte gegenüber der Gegenseite ohne Kostenrisiko für Sie geltend.
  • Erfolg / Fallabschluss

In diesen Fällen greift der Widerruf bei Darlehen und Krediten:

  • Immobiliendarlehen, die nach Juni 2010 abgeschlossen wurden (Widerrufsjoker für Neuverträge)
  • Immobiliendarlehen, die vor dem 01.09.2002 in einer sogenannten Haustürsituation abgeschlossen wurden (Widerrufsjoker für Neuverträge mit Widerrufsbelehrung vor 2002)
  • Konsumentendarlehen/Darlehen für sonstige Zwecke (Auto, Urlaub, Hochzeit, Küche etc.) die seit dem 01.09.2002 abgeschlossen wurden
  • Immobiliendarlehen, die zwischen dem 01.09.2002 und Juni 2010 geschlossen und bereits widerrufen wurden

Ihre Vorteile durch den Widerruf von Darlehen und Krediten

  • Ihre Bank darf keine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen
  • Sie können eine an die Bank gezahlte Vorfälligkeitsentschädigung zurückverlangen
  • Die Bank darf keine Nichtabnahmeentschädigung verlangen
  • Sie können für bereits geleistete Zahlungen seit Vertragsbeginn eine Entschädigung verlangen
  • Zukünftig zahlen Sie auf den Restbetrag historisch niedrige Zinsen oder gar keine Zinsen mehr

 

Wie hoch ist der Gewinn durch den Widerruf der Darlehen oder Kredite

Der konkrete Gewinn ist in jedem Einzelfall individuell zu kalkulieren.

Wir kalkulieren den Gewinn anhand eines speziellen finanzmathematischen Systems für unsere Mandanten.

Der Gewinn durch den Widerrufsjoker bei Immobiliendarlehen beläuft sich regelmäßig auf einen fünfstelligen Betrag.

Maximaler finanzieller Vorteil durch konkrete Berechnung des Nutzungsersatzes nach einem Widerruf!

Beim Thema Widerruf Darlehen ist zu beachten, dass wir zu den wenigen Kanzleien in Deutschland gehören, die für Sie mehr als die pauschale 2,5%-Vermutung an Nutzungen herausholen können, da wir die Nutzungen konkret anhand der Eigenkapitalrendite bzw. der Nettorendite der Banken berechnen können.

Den Vorteil aus der konkreten Berechnung mit der Eigenkapitalrendite können Sie mit unserem Rechner gerne auch selbst prüfen.

Der Berechnung liegen exakte finanzmathematische Gutachten auf Basis der Jahresberichte der jeweiligen Banken zu Grunde. Da die Banken in den meisten Fällen hohe Rendite erwirtschaftet haben, kann hierdurch Ihr finanzieller Vorteil maximiert werden. Neben zahlreichen Vergleichen, die auf Basis der Eigenkapitalrendite erzielt werden konnten, existieren mittlerweile auch Urteile, welche die Eigenkapitalrendite als korrekte Finanzkennzahl zur Berechnung der Nutzungen beim Widerrufsjoker anerkennen.

Rechner:
Ihren Vorteil beim Widerruf Ihres Darlehens können Sie schnell und einfach mit dem Widerspruchsrechner für Darlehensverträge ermitteln.

Wir haben im Rechner für Sie drei verschiedene Beispiele aus der Praxis hinterlegt, wählen Sie als Vorlage zwischen „Wohnungskredit“, „Hauskredit“ oder „Konsumkredit“.

Wir sind Experten bei der Beendigung von teuren Darlehensverträgen

Vertrauen Sie auf unsere fachliche Expertise. Wir gehören zu den führenden Kanzleien Deutschlands beim Widerruf von Darlehensverträgen und sind durch unsere jahrelange Erfahrung aus 10.000 Fällen hoch spezialisiert.

RA Ulf Böse, Experte im Thema Widerruf Darlehen

RA Ulf Böse

RA Markus Decker, Spezialist beim Widerruf von Darlehensverträgen

RA Markus Decker

Decker & Böse Rechtsanwälte als Experten und Verbraucherschützer im WDR.

Kosten/ Rechtsschutzversicherung

  • In vielen Fällen werden die Kosten für den Widerruf von einer Rechtsschutzversicherung getragen, sodass Sie als Mandant selbst kein Kostenrisiko tragen.
  • Sollte keine Rechtsschutzversicherung zur Verfügung stehen, ist bei Darlehenswiderrufen auch noch der Abschluss einer Rechtsschutzversicherung möglich.
  • Sofern kein Rechtsschutzversicherung greift, machen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Nutzen Sie unser Netzwerk von Kreditvermittlern

Nach einem erfolgreichem Widerruf benötigen einige Mandanten eine Anschlussfinanzierung. Wenn Sie sich selbst nicht um eine Anschlussfinanzierung kümmern möchten, helfen wir Ihnen gerne bei der Vermittlung eines optimalen Kredites.

Widerruf Darlehen: Kein Risiko, viele Chancen!

Die Bank kann Ihnen wegen eines Widerrufes weder kündigen, noch sonstige Sanktionen gegen widerrufende Kunden verhängen. Dies lässt das deutsche Recht nicht zu.

Sie als Verbraucher können durch einen Widerruf also nur gewinnen!

 

Setzen Sie auf Kompetenz und Erfahrung bei Widerruf von Darlehen und Krediten

  • Unsere Kanzlei ist auf den Widerruf von Darlehen (Widerruf von Darlehensverträgen, sparen von Vorfälligkeitsentschädigung) seit Jahren hoch spezialisiert
  • Wir haben bereits tausende Darlehen auf Widerruf geprüft und diese für Verbraucher erfolgreich geltend gemacht
  • Über 85 Prozent aller von uns geprüften Darlehensverträge sind widerrufbar
  • Wir vertreten bundesweit erfolgreich Mandanten beim Widerruf von Krediten

Die häufigsten Fragen und Antworten zum Widerruf eines Darlehensvertrages

Wieso kann ich meinen Darlehensvertrag widerrufen?

Grundsätzlich beträgt das Widerrufsrecht 14 Tage nach Vertragsschluss. Wenn ein Verbraucher jedoch nicht oder nicht ordnungsgemäß über das Widerrufsrecht belehrt wurde, so beginnt diese Frist niemals zu laufen. In der Folge kann der Verbraucher auch Jahre später noch erfolgreich widerrufen.

Es existieren bereits über 100 verschiedene Fehler in Darlehensverträgen, die zum Widerruf berechtigen können. Wir haben bereits Tausende Darlehensverträge auf Widerrufbarkeit geprüft und in über 85% der Fälle unzureichende Widerrufsbelehrungen festgestellt. Hierbei ist ein Fehler seit dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EUGH) vom 26. März 2020 von besonderer Bedeutung. Es handelt sich hierbei um den sogenannte Kaskadenverweis. Juristisch gesehen liegt dieser vor, wenn in den Verbraucherinformationen auf einen Paragraphen verwiesen wird, der wiederum auf andere Paragraphen verweist. In dem verhandelten Fall wurde der Beginn der Widerrufsfrist mit dem „§ 492 Absatz 2“ des Bürgerlichen Gesetzbuches beschrieben. Der angegebene Paragraph verweist seinerseits wiederum auf etliche weitere Paragraphen. Dies ist dem EuGH allerdings nicht deutlich genug. Der Verbraucher hat dadurch kaum eine Chance, den Beginn der Frist eindeutig zu bestimmen.

Die Verträge können dadurch noch nach Jahren widerrufen werden. Besonders Verbraucherkreditverträge, die seit Juni 2010 abgeschlossen wurden, sind häufig davon betroffen. Insgesamt geht es um Millionen Verbraucherkreditverträge, darunter auch Autokredit- und Leasingverträge sowie Immobilienkredite für private Haushalte. Hierbei spielt es keine Rolle, ob diese Darlehen noch laufen oder bereits abgezahlt worden sind (mit und ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung).

 

Woher weiß ich, ob mein Darlehen oder Kredit widerrufbar ist und ob ich Vorfälligkeitsentschädigung sparen kann?

Ob die fehlerhafte Widerrufsbelehrung aus Ihrem Vertrag ebenfalls angreifbar ist und wieweit Sie die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung vermeiden oder zurückfordern können, prüfen wir für Sie sowohl schnell als auch kostenfrei.

Wir melden uns innerhalb von 12 Stunden bei Ihnen zurück. Unsere Ersteinschätzung ist für Sie kostenfrei!

Kann ich ein Bauspardarlehen ohne Vorfälligkeitsentschädigung widerrufen?

Bauspardarlehen können ohne Vorfälligkeitsentschädigung widerrufen werden.
Das Vorliegen eines Fehlers kann zu dem Ergebnis führen, dass die Widerrufsfrist gar nicht zu laufen beginnt.Somit können Sie als Bausparer Ihren Vertrag widerrufen, wenn die Information über Ihr Widerrufsrecht falsch oder fehlerhaft war.

Einige beispielhafte Fragen unserer Mandanten

 

Vorfälligkeitsentschädigung – Karin F., 46 Jahre

Meine Volksbank, bei der ich seit über 20 Jahren Kundin bin verlangt von mir über 30.000 EUR für die Abzahlung des Darlehens 3 Jahre vor Ende der Zinsvereinbarung. Schon mein Vater war bei dieser Bank und alles hat immer gut geklappt solange ich immer brav gezahlt habe. Dafür, dass die Bank das Geld früher bekommt, soll ich jetzt noch massiv draufzahlen? Ohne mich! Kann die Bank was tun, wenn ich nicht zahle? Bitte Hilfe!

—————————————-

Antwort: Ulf Böse, Rechtsanwalt

Die Bank darf keine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen, wenn ein erfolgreicher Widerruf beim Verbraucherdarlehen vorliegt. Die Bank kann nichts tun, um einen wirksamen Widerruf zu verhindern. Zudem berechnen Banken die Vorfälligkeitsentschädigung häufig zu hoch. Gerne prüfen wir, ob eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung der Volksbank vorliegt. Haben Sie Ihr Darlehen bspw. 2011 abgeschlossen, stehen die Chancen sehr gut. Welche die beste Handlungsvariante ist, erläutern wir Ihnen gerne im Detail in unserer kostenlosen Erstberatung.


Vorfälligkeitsentschädigung Prüfung – Ehepaar Franke, 53 und 56 Jahre

Wir möchten prüfen lassen, ob wir wirklich 45.590 EUR Vorfälligkeitsentschädigung zahlen müssen, dafür dass wir unsere Baufinanzierung 4 Jahre früher ablösen. Bislang haben wir gut mit unserer Hausbank zusammengearbeitet und wir haben immer pünktlich die Raten für das Immobiliendarlehen gezahlt und nun das. Wir sind sehr enttäuscht von unserer Bank. Wir bitten um Beratung.

—————————————-

Antwort: Ulf Böse, Rechtsanwalt

Die Erstberatung ist bei uns kostenlos. Gerne prüfen wir Ihr Darlehen auf den Widerrufsjoker. Wenn dieser greift müssen Sie keine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen und bekommen außerdem zusätzlich teilweise gezahlte Beiträge zurück, den sogenannten Nutzungsersatz.


Immobiliendarlehen rückabwickeln – Karim A., 36 Jahre

Die Sparkasse KölnBonn ist nicht mehr das was sie früher war. Die wollen immer nur Geld und zocken mich ab. Die Zinsen sind viel niedriger als früher und ich soll trotzdem noch 5% zahlen. Finde ich nicht seriös von der Sparkasse! Die Erfahrungsbericht der IG Widerruf deuten auf die Chance hin, den Kredit widerrufen zu können. Können Sie mir helfen mit meinem Widerrufsrecht?

—————————————-

Antwort: Markus Decker, Rechtsanwalt

Aktuell liegen die Zinsen für Immobiliendarlehen bei 1-2% je nach Bonität und gestellten Sicherheiten. Wenn die Widerrufsbelehrung unzureichend ist, kann eine Reduzierung auf einen aktuellen Zinssatz erlangt werden. Es gibt bereits viele aktuelle Urteile der fehlerhaften Widerrufsbelehrung der Sparkasse.

Weitere interessante Informationen hierzu finden Sie ebenfalls in unseren kurzen Videos auf  YouTube!