Definition und weitere Informationen zu Aktiengesellschaft Hauptversammlung


« zur Glossar-Startseite

Aktiengesellschaft Hauptversammlung

Die Hauptversammlung einer Aktiengesellschaft ist das Zusammentreffen aller Aktionäre eines Unternehmens.

Die Hauptversammlung ist neben dem Vorstand und dem Aufsichtsrat eines der drei Organe in einer Aktiengesellschaft. Jedes Unternehmen hat dabei eine jährliche ordentliche Hauptversammlung. Dort treffen alle Mitglieder einer Gesellschaft, also alle Aktionäre, auf den Aufsichtsrat und den Vorstand.

Was ist die Funktion einer Hauptversammlung?

Auf der Hauptversammlung sollen die Aktionäre ihre Rechte ausüben können. Denn als Teilhaber des Unternehmens haben sie ein Mitspracherecht. So wird auf der Hauptversammlung der Aufsichtsrat gewählt oder auch die Satzung der Aktiengesellschaft geändert.

Welche Rechte hat die Hauptversammlung einer Aktiengesellschaft?

  • Wahl des Aufsichtsrates und Bestellung der einzelnen Aufsichtsratsmitglieder
  • Entlastung des Vorstandes
  • Bestellung des Jahresabschlussprüfers
  • Änderungen von Satzungen
  • Beschlüsse hinsichtlich der Auflösung der Aktiengesellschaft

Wie oft findet eine Hauptversammlung statt?

Gemäß dem Aktiengesetz ist die Gesellschaft jährlich dazu verpflichtet eine ordentliche Hauptversammlung durchzuführen. Dabei ist es Aufgabe des Vorstandes diese zu organisieren. Eingeladen wird dabei über die Gesellschaftsblätter, also die Publikationsmedien des Unternehmens.

Wie läuft eine Hauptversammlung ab?

Auch der Ablauf einer Hauptversammlung ist gesetzlich genau geregelt. So muss vor Beginn ein Teilnehmerverzeichnis angelegt werden. Dabei müssen alle anwesenden Aktionäre, anteilig mit ihrem Stimmrecht, verzeichnet werden. Dieses muss für alle Aktionäre zugänglich gemacht werden.

Nachdem der Vorstand die Versammlung eröffnet hat, können einzelne Aktionäre verlangen, dass der Vorstand Auskünfte über bestimmte Geschäftsangelegenheiten macht. Zum Schutz des Unternehmens kann der Vorstand diese Auskünfte jedoch auch verweigern.Anschließend können Beschlüsse gesammelt und gefasst werden. Um einen Beschluss festzulegen, muss sich eine einfache Mehrheit für diesen entscheiden.

« zur Glossar-Startseite


Lesen Sie mehr über die Tätigkeitsgebiete bei Decker & Böse

In folgenden Bereichen bieten wir gerne unsere Unterstützung mit kostenfreier Erstberatung an:

 




Hinweis: Wir recherchieren die hier veröffentlichten Inhalte mit größter Sorgfalt.

Trotzdem können wir keine Haftung für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier veröffentlichten Texte übernehmen.

Ausdrücklich möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die hier veröffentlichten Informationen keine Rechtsberatung ersetzen können!