Die private Rentenversicherung kündigen ohne Verlust

Die wichtigsten Fakten zur Kündigung der privaten Rentenversicherung

  • Die private Rentenversicherung zu kündigen oder zu verkaufen ist in den meisten Fällen mit Verlusten verbunden. Versicherte erhalten hierbei meist weniger zurück als sie eingezahlt haben.
  • Ein erfolgreicher Widerspruch bzw. Widerruf führt zur Rückabwicklung des Vertrages. Der Versicherer muss dann alle bereits eingezahlten Raten plus Zinsen an den Verbraucher zurückzahlen.
  • Insbesondere Rentenversicherungen, die ab 1991 geschlossen wurden, enthalten fehlerhafte Widerspruchsbelehrungen.
  • Ein Widerspruch ist selbst dann noch möglich, wenn die Versicherung bereits ausgezahlt oder gekündigt wurde.

„Wenn Sie Ihre private Rentenversicherung kündigen oder verkaufen, verlieren Sie einen großen Teil Ihrer eingezahlten Beiträge! Daher sollten Sie auf den Widerruf setzen!“

Warum wollen viele Verbraucher ihre Rentenversicherung kündigen – jedoch nur ohne Verlust?

Die private Rentenversicherung ist seit Jahren eine überholte, unrentable Altersvorsorge. Sehr niedrige Zinsen, hohe Abschlussgebühren und Misswirtschaft der Versicherer führen zu stark sinkenden Rückkaufswerten. Über 50 Prozent aller privaten Rentenversicherungen in Deutschland werden darum vorzeitig von den Versicherungsnehmern beendet, um nicht noch mehr Geld zu verlieren.

Wie können Sie Ihre private Rentenversicherung kündigen?

Eine ordentliche Kündigung der privaten Rentenversicherung sollte immer schriftlich und per Einschreiben erfolgen. Hierzu genügt ein Schreiben an Ihren Versicherer, in welchem Sie Ihre Versicherungsnummer, das Datum des Versicherungsabschlusses und Ihre persönlichen Daten (postalische Adresse, Geburtsdatum) angeben.

Die Unterschiede zwischen fondsgebundener und klassischer privater Rentenversicherung

Grundsätzlich ist der Ablauf bei beiden Modellen gleich: Sie als Versicherungsnehmer zahlen die Beiträge bei Ihrer Versicherung ein und bekommen diese zum vereinbarten Termin wieder ausgezahlt.

Der Unterschied zwischen beiden Rentenversicherungs-Modellen liegt darin, dass in der klassischen Rentenversicherung Ihre Beiträge über einen Garantiezins verzinst werden. Bei der fondsgebundenen Rentenversicherung werden Ihre Beiträge in Aktienfonds angelegt. Es werden hierbei also keine festen Zinsen garantiert.

Ist es sinnvoll, die private Rentenversicherung zu kündigen?

Wenn Sie Ihre klassische private Rentenversicherung vorzeitig kündigen, erhalten Sie den „Rückkaufswert“ zurück. Allerdings werden bei einer vorzeitigen Kündigung von diesem Betrag hohe Abschluss- und Verwaltungskosten abgezogen. Diese sind gerade in den ersten Jahren so hoch, dass der Rückkaufswert in vielen Fällen sogar niedriger ist als die eigentlich bis zum Ende eingezahlten Beträge.

Fondsgebundene private Rentenversicherung kündigen – Geld zurück in Höhe des Rückkaufswerts

Auch bei der fondsgebundenen Rentenversicherung erhalten Sie bei einer Kündigung den Rückkaufswert ausgezahlt. Hier fallen Kosten an, die den Rückkaufswert verringern, so dass der Rückkaufswert sehr häufig niedriger ist, als die eingezahlten Beiträge.

Im Gegensatz zur klassischen privaten Rentenversicherung ist aber auch der aktuelle Wert des Fonds entscheidend. Er richtet sich nach dem aktuellen Kurswert. Bei der Kündigung kommt es zu einem Verkauf Ihrer Fondsanteile. Daraus erhalten Sie einen Erlös.

Die Entwicklungen auf dem Kapitalmarkt sind jedoch unvorhersehbar! Ist der Kurswert zum Zeitpunkt der Kündigung also niedrig, wirkt sich dies auf den auszuzahlenden Betrag aus, welcher entsprechend viel geringer ausfällt.

Sie machen also bei einer Kündigung in diesem Modell unter Umständen noch höhere Verluste.

Was passiert nach der Kündigung der privaten Rentenversicherung? Geld zurück in welcher Höhe?

Bei der Kündigung der Rentenversicherung erhalten Sie den aktuellen „Rückkaufswert“ Ihrer Police. Er setzt sich aus den Beiträgen, die Sie im Laufe der Jahre eingezahlt haben, sowie den Zinsen zusammen.
Allerdings werden bei einer vorzeitigen Kündigung sämtliche Abschluss- und Verwaltungskosten abgezogen. Diese Kosten führen in der Regel dazu, dass der Rückkaufswert um einiges niedriger ist als die eigentlich eingezahlte Summe.

Wie viel Geld erhalten Sie zurück, wenn Sie Ihre Rentenversicherung kündigen?

Als Rückkaufswert wird bei der Kündigung einer Rentenversicherung der Geldbetrag bezeichnet, der dem Versicherten angeboten wird. Durchschnittlich erhalten Versicherte bei einer Kündigung innerhalb der ersten zehn Jahre nach Vertragsabschluss nur 50 bis 90 Prozent ihrer Einzahlungen als Rückkaufswert zurück.

Bei bereits länger als zehn Jahre laufenden Verträgen kann es etwas mehr sein, da die Abschlusskosten weniger stark ins Gewicht fallen. Bei fondsgebundenen Policen kann der Rückkaufswert massiv in beide Richtungen abweichen. Ohne Widerspruch ist dieser in fast allen Fällen um 50 bis 100 Prozent geringer als mit erfolgreichem Widerspruch durch einen Anwalt – dies bedeutet: Bei erfolgreichem Widerruf erhalten Versicherte 100 bis 200 Prozent mehr Geld zurück, als wenn sie die Rentenversicherung kündigen.

Wie kann die private Rentenversicherung ohne Verlust beendet werden?

Wenn Sie Ihre Rentenversicherung nicht kündigen sondern widerrufen, können Sie alle Ihre eingezahlten Beiträge zurückbekommen und zusätzlich bis zu 100 Prozent Rendite erhalten.

Zum Vergleich: Wenn Sie die Rentenversicherung kündigen, verkaufen oder beleihen, erhalten Sie je nach Vertrag 20 bis 60 Prozent weniger von Ihrem eingezahlten Geld und keine Zusatzrendite! Eine private Rentenversicherung kündigen ohne Verlust ist daher nicht möglich – einzig der Widerruf ist hier lukrativ.

⇒ Beispielrechnung: Vergleich zwischen dem Wertverlust einer nicht lohnenden Rentenversicherung bei Kündigung und dem Gewinn bei Widerspruch nach verschiedenen Berechnungsarten. Zudem wird beschrieben wie Decker & Böse die unterschiedlichen Berechnungsarten für die Kalkulation der Nutzungen für den Mandanten verwenden:

 

Monatlicher Sparbetrag: 300 €
Laufzeit: 10 Jahre
Summe Einzahlungen: 36.000 € (Rechnung: 300 € x 12 Monate x 10 Jahre)
Rückkaufswert bei Kündigung: 30.000 €
Gewinn durch Widerspruch: 6.000 € (Rechnung: 36.000 € – 30.000 €)
Gewinn durch Zinsen mit Nettorendite: 4.000 €
Gesamtgewinn Widerspruch mit Nettorendite: 10.000 € + 30 % der Beitragseinzahlungen
Rückkaufswert bei Kündigung: 30.000 €
Gewinn durch Widerspruch: 6.000 € (Rechnung: 36.000 € – 30.000 €)
Gewinn durch Zinsen mit unserer Methode: 12.000 €
Gesamtgewinn Widerspruch mit unserer Methode: 18.000 € + 50 % der Beitragseinzahlungen

Rentenversicherung kündigen? Gewinn bei einem Widerspruch der Rentenversicherung im Verhältnis zu Beitragszahlungen

„Der Widerruf des Versicherungsvertrages ist daher der beste Weg! Er wird auch als Widerrufsjoker bezeichnet, da er auch nach vielen Jahren noch möglich ist.“

→ Die Beispielrechnung zeigt die Unterschiede zwischen einer Kündigung und verschiedenen Berechnungsarten beim Widerruf. Da der BGH ein rein pauschales Abstellen auf die Eigenkapitalrendite zur Berechnung von Nutzungen bei Rentenversicherungen als unzureichend erachtet, stellt Decker & Böse erfolgreich auf Finanzkennzahlen ab unter Bezugnahme auf die Ertragslage der Versicherer für die Berechnung der Nutzungen. Dabei kalkulieren sich regelmäßig Rückzahlungsbeträge, die betragsmäßig zwischen Nettoverzinsung und Eigenkapitalrendite liegen.

Video „Statt Kündigen der Rentenversicherung: Das ist der Widerrufsjoker“

Für weitere informative Videos rund um aktuelle Verbraucherrechts-Themen besuchen Sie unseren Kanzlei YouTube-Kanal!

Wie berechnet sich der Vorteil durch einen Widerspruch der privaten Rentenversicherung?

Rechner:
Ihren Vorteil bei einer Rückabwicklung durch Widerspruch der privaten Rentenversicherung können Sie schnell und einfach mit unserem Rechner für Lebens- und Rentenversicherungen ermitteln.

Durch die genaue Berechnung des Nutzungsersatzes können wir beim Widerruf Ihrer Rentenversicherung den maximalen Gewinn für Sie erzielen.

Auf der Grundlage der aktuellen Rechtsprechung haben wir für Sie einen Rechner entwickelt, mit dem Sie Ihren Anspruch bei erfolgreichem Widerspruch Ihrer Kapital-Rentenversicherung schnell und kostenfrei berechnen können.

Die Berechnung Ihres Anspruchs durch den Widerspruch Ihrer Rentenversicherung mit unserem Online-Rechner dauert weniger als eine Minute!

Warum erhalten Sie bei Widerruf mehr Geld und sollten daher Ihre private Rentenversicherung besser nicht kündigen?

Die hohen Abschlussgebühren und Vermittlungsprovisionen werden Ihnen beim Widerruf nicht von Ihren Einzahlungen abgezogen, da der Vertrag durch den Widerruf rechtlich nie zustande gekommen ist.

Der Widerruf führt dazu, dass alle Einzahlungen inklusive einer Verzinsung von der Versicherung an Sie ausgezahlt werden müssen.

Ein erfolgreicher Widerspruch ist immer dann möglich, wenn das Versicherungsunternehmen (zum Beispiel Allianz, Clerical Medical, Continental, AXA, etc.) rechtliche Fehler beim Vertragsschluss gemacht hat. Dies ist tatsächlich in fast allen Verträgen vorgekommen.

Die besten Chancen bestehen dabei für Rentenversicherungen, die zwischen 1991 und 2010 abgeschlossen wurden.

Wie ist das Vorgehen bei einem Widerspruch mit Decker & Böse?

  • Sie kontaktieren uns (per Telefon, Mail oder Kontaktformular) für eine kostenlose Erstberatung. Wir vereinbaren die Beratung und besprechen die dafür benötigten Informationen mit Ihnen
  • Im Rahmen der kostenlosen Erstberatung erläutern wir Ihnen Ihre Ansprüche und informieren Sie über den Ablauf und die Finanzierung eines möglichen Verfahrens ohne Kostenrisiko für Sie.
  • Wichtig: Aus rechtlichen Gründen können wir nur sicherstellen Ihren Fall ohne Kostenrisiko für Sie zu führen, wenn wir Ihre Situation VOR dem Widerspruch geprüft haben und Sie entsprechend informieren konnten. Daher sollten Sie möglichst nicht schon vor der kostenlosen Beratung widerrufen.
  • Nach Ihrer Mandatierung und Klärung der Verfahrenskosten machen wir Ihre Rechte gegenüber der Gegenseite ohne Kostenrisiko für Sie geltend.
  • Erfolg / Fallabschluss

Setzen Sie auf unsere Erfahrung bei der Beendigung Ihrer privaten Rentenversicherung

Die Anwaltskanzlei Decker & Böse zählt bundesweit mit über 10.000 erfolgreich geführten Fällen zu den erfahrensten und erfolgreichsten Kanzleien beim Thema Rentenversicherungen. Mit unserem Team aus über 150 spezialisierten Anwälten und Experten unterstützen wir Sie gerne bei der Abwicklung Ihrer Rentenversicherung.

Bild von Markus Decker - Experte für die Kündigung der RentenversicherungBild von Ulf Böse - Experte für die Kündigung der Rentenversicherung

Decker & Böse Rechtsanwälte als Experten und Verbraucherschützer im WDR.

Häufig gestellte Fragen zum Widerspruch der privaten Rentenversicherung

In welchen Fällen kann die private Rentenversicherung widerrufen werden?

Der Versicherungsvertrag kann widerrufen werden, wenn die Widerrufsbelehrung bei Vertragsabschluss fehlerhaft war. Dies ist immer dann der Fall, wenn der Verbraucher nicht korrekt über sein Widerrufsrecht belehrt wurde. Hier kann ein Fehler schon durch zu kleine Schriftarten, fehlende Hervorhebung wichtiger Details und auch verwirrende Passagen entstehen.

Die Versicherungsunternehmen haben über einen langen Zeitraum fehlerhafte Vertragsvorlagen für ihre Rentenversicherungen verwendet, darum gibt es insgesamt weit über 100 bekannte Fehlerquellen, die zu einem erfolgreichen Widerruf führen können.

Kann ich mir meine private Rentenversicherung vorzeitig auszahlen lassen?

Eine vorzeitige Auszahlung der Rentenversicherung ist grundsätzlich möglich. Jedoch müssen Sie Ihre Rentenversicherung hierzu kündigen oder verkaufen. Ob sich dies hinsichtlich des geringen Rückkaufswertes lohnt, können Sie anhand unserer Beispielrechnung oben entscheiden.

Die häufigsten Fragen unserer Mandanten zum Widerruf der Rentenversicherung

 

Was kostet mich ein Widerruf mit Ihrer Unterstützung? – Manfred E., 59 Jahre

Guten Tag, eigentlich wollte ich meine private Rentenversicherung kündigen, habe mir aber hier Ihre Informationen durchgelesen und bin sehr interessiert an Ihrer Hilfe.

Wie hoch wären die Kosten für mich, wenn Sie für mich tätig werden?

————————

Antwort: Ulf Böse, Rechtsanwalt

Diese Frage hören wir verständlicherweise sehr häufig.

Bei Decker & Böse prüfen wir Ihren Vertrag vorab kostenlos für Sie. Zusätzlich bekommen Sie eine kostenfreie Erstberatung. In dieser klären wir dann Ihre Ansprüche und die Finanzierung eines möglichen Verfahrens ohne Kostenrisiko für Sie. Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, klären wir die Kostendeckung für Sie.

 

Kann ich auch nach Kündigung noch widerrufen? – Marion S., 49 Jahre

Meine Rentenversicherung bei der Allianz ist bereits gekündigt weil mir die Beitragszahlungen wegen Corona zu hoch waren und sie sowieso nicht besonders rentabel war.

Nun war der Auszahlungsbetrag noch niedriger als erwartet… kann ich trotzdem noch rückwirkend widerrufen?

————————

Antwort: Ulf Böse, Rechtsanwalt

Ja, auch bereits gekündigte oder ausgezahlte Rentenversicherungen können im Nachhinein noch widerrufen werden. Die bereits ausgezahlte Summe muss natürlich verrechnet werden aber im Normalfall können Sie mit einem Widerruf noch deutlich mehr Geld erhalten. Gerne besprechen wir mit Ihnen die Möglichkeiten im Detail in einem kostenlosen Erstgespräch.

Weitere interessante Informationen finden Sie auf unseren YouTube-Kanal!