Widerruf Autokredit: Anwalt OHNE Kostenrisiko MIT Erfolg!

Durch den Widerruf eines Autokredites ohne Darlehen können Sie Ihre gezahlten Raten zurückerhalten. Daneben ist es möglich Ihr altes Auto zurückzugeben und dafür den damals gezahlten Kaufpreis zurückerhalten oder ein Neufahrzeug zu erhalten. Zudem können Betroffene im Abgasskandal drohende Schäden vermeiden, wie Fahrverbote Stilllegungen oder Wertverluste.

Alle diese Vorteile sind juristisch möglich, weil der erfolgreiche Widerruf einer Autofinanzierung gleichzeitig den damit verbundenen Autokaufvertrag entfallen lässt, da diese beiden Verträge meist verbundene Verträge darstellen. Der Widerruf des Finanzierungsvertrages schlägt auf den Kaufvertrag durch. In der Folge werden beide Verträge mit den positiven Folgen für den widerrufenen Verbraucher rückabgewickelt. 

Die Chancen auf einen Erfolg sind heute besser als je zuvor! Als spezialisierte Kanzlei raten wir Autokäufern mit Finanzierungen und Betroffenen im Abgasskandal daher jetzt zu einer kostenfreien unverbindlichen Prüfung zum Thema „Widerruf Autokredit bzw. Widerruf Leasingvertrag“!

Widerruf Autokredit und Widerruf Leasingvertrag: Wann bestehen Chancen?

Finanzierungen für Fahrzeuge aller Hersteller können heute in über 70% aller Fälle mit guten Erfolgschancen durch Widerruf angegriffen werden, wodurch Fahrzeugkäufer und Leasingnehmer viele Tausend Euro sparen und zurückverlangen können.

Besonders interessant ist dies für Fahrzeugbesitzer, die vom sog. Dieselskandal bzw. Abgasskandal betroffen sind, da durch erfolgreichen Widerruf der Fahrzeugfinanzierung auch das erworbene Auto zurückgegeben bzw. umgetauscht werden kann. Drohende Fahrverbote, Stilllegungen und Wertverluste können damit abgewendet werden!

Es besteht die Möglichkeit Ihre Rechte in Deutschland ohne Kostenrisiko geltend machen. Wie das geht erklären wir Ihnen gerne im Rahmen unserer kostenfreien Erstberatung. Es existieren bereits zahlreiche positive Urteile für Kreditnehmer und Fahrzeugkäufer in Deutschland. Daher raten wir als Verbraucherschützer: Machen Sie Ihre Rechte jetzt mit Hilfe eines Spezialisten geltend.

Decker & Böse ist bekannt aus:

Widerruf Autokredit und Widerruf Leasingvertrag

 

Setzen Sie beim Thema Widerruf Autokredit und Widerruf Leasingvertrag auf Spezialisierung und Erfahrung!

Decker & Böse Rechtsanwälte sind auf den Widerruf bei Autofinanzierungen hoch spezialisiert und verfügen über Erfahrung aus mehreren tausend Fällen.

Widerruf Autokredit und Widerruf Leasingvertrag               Widerruf Autokredit und Widerruf Leasingvertrag

(links Rechtsanwalt Markus Decker, Dipl. Jur. und rechts Rechtsanwalt Ulf Böse, Dipl. Jur. in Experteninterviews zum Verbraucherrecht)

Wie funktioniert der Widerruf (sog. „Widerrufsjoker“) bei Autokrediten und Leasingverträgen und welche Verträge sind betroffen?

Banken müssen bei Autokrediten und Leasingverträgen sowohl vor als auch bei Vertragsschluss über das gesetzliche Widerrufsrecht ausreichend deutlich und vollständig informieren. Wird nicht korrekt über das Widerrufsrecht belehrt, kann vom Widerrufsrecht zeitlich unbegrenzt Gebrauch gemacht werden, sog. „gesetzliches ewiges Widerrufsrecht“.

Die Thematik des Widerrufsjokers wurde zunächst bei Immobiliendarlehen bekannt, wobei heute Einigkeit darüber besteht, dass der Widerrufsjoker auch bei anderen Darlehens- und Finanzierungsverträgen greift, insbesondere bei Autokrediten und Leasingverträgen.

Betroffen sind v.a. Verträge, die seit dem 11.06.2010 geschlossen wurden. Es besteht bei zahlreichen Darlehen (v.a. Darlehen seit 13.6.14) sogar die Möglichkeit, dass keinerlei Wertersatz oder Nutzungsentschädigung für die Fahrzeugnutzung gezahlt werden muss, sodass Sie sich im Ergebnis von Ihrem Autokredit lösen können und das Fahrzeug seit dem Kauf komplett kostenfrei genutzt haben!

Zusatzchance für Betroffene im Abgasskandal bei Rückabwicklung von Finanzierung UND Kaufvertrag

Soweit der Autokredit und der Kaufvertrag über das vom Abgasskandal betroffene Fahrzeug sog. verbundene Geschäfte bilden (was v.a. bei Autobanken wie VW-Bank, Audi-Bank, Mercedes-Bank, etc. der Fall ist), kann der Autokauf über einen erfolgreichen Widerruf direkt mitabgewickelt werden. Juristisch spricht man dabei vom Widerrufsdurchgriff. Das führt dazu, dass einerseits Geld aus dem Autokredit (gezahlte Raten und Gebühren) zurückgefordert werden können und gleichzeitig das manipulierte Auto zurückgegeben werden kann gegen Rückzahlung des Kaufpreises oder Lieferung eines Neufahrzeugs.

Die Chance zur Rückabwicklung des Autokaufvertrages über den Widerrufsjoker ist  jedoch nicht auf Fahrzeuge begrenzt, die vom Abgasskandal betroffen sind, d.h. auch bei Fahrzeugen mit Benzinmotoren, die nicht vom Abgasskandal betroffen sind, ist die Rückabwicklung des Kaufvertrages über den Widerruf der Finanzierung möglich.

Sehen Sie hierzu die wirtschaftlichen Auswirkungen anhand eines Praxisbeispiels:

Widerruf Autokredit und Widerruf Leasingvertrag

Erst Chancen vom Anwalt prüfen lassen, dann Widerruf!

Ein Widerruf ohne die richtige Rechtschutzversicherung kann zu Kostennachteilen führen! Vor Erklärung des Widerrufs, raten wir daher sich von einer spezialisierten Anwaltskanzlei über die Chancen durch Widerruf bei Autokrediten und Leasingverträgen und über das Thema Rechtschutzversicherung beraten zu lassen. Denn nur die passende Rechtschutzversicherung zum richtigen Zeitpunkt muss zahlen! Hierzu beraten wir Sie gerne kostenfrei im Rahmen unserer Ersteinschätzung, damit Sie auf der sicheren Seite sind.

Als spezialisierte Anwaltskanzlei bieten wir Ihnen bundesweit eine kostenlose unverbindliche Erstberatung!

Möchten auch Sie wissen, ob Sie sich mittels Widerrufsjoker lukrativ von Ihrem Autokredit, Leasingvertrag und Ihrem alten Fahrzeug mit Gewinn lösen können und dafür ein neues besseres, sauberes Auto bekommen können? Dann kontaktieren Sie uns gerne jetzt für eine kostenfreie Erstberatung! Wir sind gerne für Sie da!

„Profitieren auch Sie jetzt durch den Widerrufsjoker bei Autokrediten und Leasingverträgen! In 4 von 5 Fällen sind mehrere Tausend Euro möglich! Bei finanzierten Fahrzeugen im Abgasskandal ist zudem die komplette Rückabwicklung des Fahrzeugkaufes möglich!“

Widerruf Autokredit und Widerruf Leasingvertrag

Widerruf Autokredit und Widerruf Leasingvertrag

Die wichtigsten FAQs


Warum profitieren Verbraucher bei Autokrediten / Leasingsverträgen durch Widerruf doppelt?

Für Fahrzeuge aller Hersteller können heute in über 70% aller Fälle mit guten Erfolgschancen durch Widerruf (sog. „Widerrufsjoker“) angegriffen werden.

Vorteil 1 (normaler Vorteil): Viele Tausend Euro sparen und zurückverlangen im Darlehensverhältnis.

Vorteil 2: Fahrzeugbesitzer, die vom sog. Dieselskandal bzw. Abgasskandal und damit einhergehenden drohenden Fahrverboten, Stilllegungen und hohen Wertverlusten betroffen sind, können durch erfolgreichen Widerruf der Fahrzeugfinanzierung auch das erworbene Auto zurückgegeben bzw. umtauschen, soweit der Widerruf auf den verbundenen Fahrzeugkauf durchgreift. Dies liegt besonders in Fällen vor, bei denen eine Fahrzeugbank den autokauf (teil-)finanziert hat (z.B. VW-Bank, Audi-Bank, Mercedes-Bank, Ford-Bank…).

Worum geht es beim Widerrufsjoker?

In Deutschland beschreibt der Begriff Widerrufsjoker die Möglichkeit, einen Darlehensvertrag auch viele Jahre nach Vertragsschluss rückabwickeln zu können. Die Rückabwicklung ist aufgrund einer durch die Bank fehlerhaft erteilten Widerrufsbelehrung möglich. Das verlängert die grundsätzlich nur 2-wöchige Möglichkeit zum Widerruf auf unbeschränkte Zeit.

Bei älteren Baufinanzierungen mit 10 Jahre Festzinsbindung liegen die Zinsen meist bei 3 – 6 %, bei Konsumkrediten teilweise noch höher. Aktuell liegt der Zinssatz bei einer Finanzierung mit 10 jähriger Zinsbindung bei etwa 1,7 %, teils sogar deutlich darunter. Daher lohnt sich die Prüfung der Widerrufsbelehrung durch einen Spezialisten für Verbraucher immer, um Tausende Euro zurückerhalten und sparen zu können.

Wir bieten bundesweit schnell, kostenfrei und unverbindlich eine kostenfreie Prüfung des Widerrufs bei Darlehen und Krediten.

Welche Autos sind im Abgasskandal betroffen?

Vom Abgasskandal ist grundsätzlich jeder Autoeigentümer bzw Halter betroffen, soweit das Fahrzeug (ab Werk) mit einer illegalen Manipulationssoftware ausgestattet ist.

Die Motorsteuerung dieser Dieselfahrzeuge erkennt, wann sich das Fahrzeug auf dem Prüfstand befindet und wann es im regulären Straßenverkehr unterwegs ist. Wird der Prüfstandmodus eingeschaltet, drosselt der Mechanismus die Leistung und reinigt die Abgase. Erst im Straßenverkehr haben die Fahrzeuge die volle Leistung und übersteigen dann deutlich die Grenzwerte für die gesundheitsschädlichen Stickoxide. Diese sogenannten „Schummeldiesel“ können von staatlichen Stellen aus dem Verkehr gezogen werden.

Warum einen Anwalt für den Widerruf?

Musterbriefe, mit denen man als Verbraucher einen Widerruf von einem Darlehensvertrag erklären kann, werden von einer Bank oft nicht ernst genommen.

Erklärt ein Anwalt den Widerruf oder klagt den Anspruch ein, müssen die Banken einlenken.

Kann die Bank nach Widerruf kündigen?

NEIN. Banken können einem Verbraucher rechtlich nicht kündigen, weil dieser von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht. Möchte die Bank sich vorzeitig trennen und der Verbraucher stimmt dem zu, steht der Bank auch keine Vorfälligkeitsentschädigung zu.

Was müssen Leasingnehmer beachten?

Wenn Sie ein Auto geleast haben, welches vom Abgasskadal betroffen ist, sollten Sie folgendes beachten: Nach Abschluss des Leasingvertrages mit dem Leasinggeber, werden alle Sachmangelrechte des Leasinggebers gegen den Verkäufer oder Händler auf Sie übertragen. Deshalb kann während der Leasinglaufzeit auch nur der Leasingnehmer Gewährleistungsrechte ausüben und gerichtlich durchsetzen.

Sie als Leasingnehmer müssen Mangelrechte gegen den Verkäufer oder Händler umgehend geltend machen, damit Sie dem Leasinggeber gegenüber nicht wegen dem eintretenden Wertverlust haften.

Mein Darlehen ist getilgt, bekomme ich die gezahlte Vorfälligkeitsentschädigung zurück?

Wird bei der Überprüfung Ihres Darlehensvertrages eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung festgestellt, können Sie diese in der Regel auch nach vollständiger Tilgung noch widerrufen und alle Vorteile in Anspruch nehmen. Auch nach vollstäniger Ablösung kann der Verbraucher damit gezahlte Beträge, wie z.B. eine Vorfälligkeitsentschädigung zurückerhalten. Wie die Erfolgaussichten dafür sind, hängt vomn Einzelfall ab und richtet sich nach Regeln der Rechtsprechung gemäß § 242 BGB.

Wann ist eine Widerrufsbelehrung fehlerhaft?

Eine Widerrufsbelehrung muss klar und eindeutig sein und dem Verbraucher unmissverständlich seine Rechte aufzeigen. Sind diese Voraussetzungen nicht erfüllt, ist sie grundsätzlich fehlerhaft und deswegen angreifbar. Es existiert eine Fülle an über 100 verschiedenen Kriterien in der Rechtsprechung, wann dies der Fall ist. Die wichtigsten Aspekte sind Klarheit, Verständlichkeit, Vollständigkeit und Korrektheit der Widerrufsbelehrung.

Im Ergebnis ist Verbrauchern zu raten Ihre Konsumkrdite und Autokredite, die seit 11.2002 abgeschlossen sind und Immobiliendarlehen seit 06.2010 prüfen zu lassen, da diese häufig lukrativ angreifbar sind.  Wenn die Bank die Chance auf diesen Profit hätte, hätte diese das länst getan. Wir raten daher zur Augenhöhe statt zu falschen Bedenken.