Zum Hauptinhalt springen

Dieselskandal Fiat: Wohnmobil-Besitzer trifft es am stärksten – Jetzt klagen!

| Abgasskandal

Es wird ernst im Fiat Abgasskandal: Allein in Deutschland sind wohl rund 200.000 Fahrzeuge von illegalen Abgasmanipulationen betroffen – größtenteils Wohnmobile. Nach dem Aufruf der Ermittlungsbehörden an die Verbraucher zur Aufklärung des Falls, erstatten nun immer mehr Kunden Anzeige gegen den italienischen Autokonzern. Sind auch Sie mit Ihrem Wohnmobil vom Fiat-Dieselskandal betroffen, sollten Sie jetzt Klage einreichen!

Jetzt Ansprüche im Abgasskandal prüfen: Einfach, schnell und ohne Risiko!

Abgasskandal: Jetzt Diesel Manipulation aufdecken & Geld zurückholen!

Jetzt Ansprüche im Abgasskandal prüfen: Einfach, schnell und ohne Risiko!

Diesel-Check starten und kostenlose Erstberatung sichern!

Wohnmobile im Dieselskandal um Fiat am stärksten betroffen

Vor gut drei Monaten hatte es den italienischen Autobauer eiskalt erwischt: An gleich drei Standorten schlugen die Strafverfolger im Sommer gegen Fiat Chrysler (FCA) und seinen Schwesterkonzern CNH Industrial zu. In Deutschland, Italien und der Schweiz kam es zu Razzien. 

Beide Hersteller stehen nach wie vor akut unter Verdacht, massiv bei der Abgasreinigung betrogen zu haben. Über die Hintergründe der Ermittlungen haben wir bereits ausführlich in unserem Artikel Razzia im Fiat Abgasskandal berichtet.

Für eine lückenlose Aufklärung hatte die Frankfurter Staatsanwaltschaft damals alle betroffenen Fahrzeughalter darum gebeten, sich als Zeuge bei der Polizei zu melden. Inzwischen liegen circa 300 Anzeigen von Fahrzeugbesitzern gegen die beiden Hersteller vor. 

Und es folgen täglich mehr. So teilte es die Deutsche Presse-Agentur unter Berufung auf die Frankfurter Staatsanwaltschaft mit. Dabei zeichnet sich ab, dass der Fiat-Dieselskandal Wohnmobil-Besitzer wohl am stärksten betrifft. In etwa 90 Prozent der Fälle handelt es sich um Halter der Camping-Fahrzeuge. 

Haben auch Sie ein manipuliertes Fiat Diesel-Fahrzeug und möchten gegen den Betrug vorgehen? Mit unserem Abgasskandal-Rechner können Sie dabei ganz leicht herausfinden, wie hoch Ihr Anspruch im Dieselskandal ist.

Diese Motoren stehen unter Verdacht der Abgasmanipulation

Nach Auswertung der bisher eingereichten Verträge und Bescheinigungen der Fahrzeughalter richtet sich der Manipulationsverdacht gegen eine ganze Reihe von Modellen zwischen 2014 und 2019. Dazu gehören die Dieselmotoren:

  • 1,3 Liter Multijet,
  • 1,3 Liter 16V Multijet,
  • 1,6 Liter Multijet,
  • 2,0 Liter Multijet,
  • 2,2 Liter Multijet II,
  • 2,3 Liter Multijet und
  • 3,0 Liter Multijet. 

Ermittler geben an, dass in Deutschland mehr als 200.000 Fahrzeuge mit einer illegalen Abschalteinrichtung ausgestattet seien, davon viele Wohnmobile von Fiat und Iveco. Eine Motorsoftware, die in Abhängigkeit von der Außentemperatur, die Abgasreinigung herunterfährt oder komplett aussetzt. Die gleiche Technik, mit der auch VW, Audi, Daimler und Co. seine Kunden betrogen haben. 

Unter den bislang eingegangenen Anzeigen seien auch einige von Gebrauchtwagenkäufern. Hierbei sei es jedoch schwierig, nachzuweisen, ob der Händler von den Manipulationen gewusst habe. Nach Angaben der Behörden hätten diese Käufe zudem nicht zur Bereicherung des Konzerns geführt. 

Im Dieselskandal bei Fiat und Iveco stehen nun auch viele Wohnmobile im Verdacht manipuliert zu sein.

Betroffene Wohnmobil-Besitzer im Fiat-Dieselskandal sollten jetzt klagen!

Wenn auch Sie mit Ihrem Fiat Ducato Wohnmobil vom Dieselskandal betroffen sind, sollten Sie frühzeitig handeln. Denn im schlimmsten Fall droht Ihnen ein Fahrverbot oder die Stilllegung Ihres Fahrzeugs. 

Deshalb empfehlen wir Ihnen: Reichen Sie schon jetzt Einzelklage gegen Fiat ein! Als erfahrene und kompetente Kanzlei für Verbraucherrecht konnten unsere auf den Abgasskandal spezialisierten Rechtsexperten von Decker & Böse die Schadensersatzansprüche von bereits mehr als 10.000 Mandaten geltend machen. 

Gerne schätzen wir Ihre Möglichkeiten in einem kostenlosen Erstgespräch ein! 

 

Kontakt zu uns

Gerne prüfen wir Ihre rechtlichen Möglichkeiten in einem kostenlosen Erstgespräch und begleiten Sie auf Ihrem Rechtsweg.

oder
0221 - 29270 - 1

Das könnte Sie auch interessieren

Öffnet der EuGH bald den Weg zum Widerruf von fast jedem Autokredit?

| Bankrecht

Erstattung von Zinsen, Tilgung und Anzahlung gegen Rückgabe des gebrauchten Autos: Vermutlich können bald viele Autokäufer ihren Autokredit selbst…

Pössl Wohnmobil in Abgasskandal um Fiat verwickelt – jetzt klagen!

| Abgasskandal

Immer tiefer zieht es die Reisemobilbranche in den Strudel des Fiat Dieselskandals: Mit dem Modell „Roadster 600 L“ steht nun auch ein Pössl Wohnmobil…

BGH gibt Widerruf von Autokredit statt – jetzt Widerrufsjoker ziehen!

| Bankrecht

Gute Neuigkeiten aus Karlsruhe: Der BGH erklärt in seinem Urteil (XI ZR 525/19) vom 27. Oktober einen Darlehenswiderruf für wirksam. Demnach sei die…

Unsere Anwälte

Portrait von Markus Decker - Geschäftsführer, Partner, Rechtsanwalt

Markus Decker

Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Ulf Böse - Geschäftsführer, Partner, Rechtsanwalt

Ulf Böse

Geschäftsführer Partner Rechtsanwalt
Portrait von Christopher Niemeyer - Jurist, LL.M.

Christoper Niemeyer

Jurist, LL.M.
Portrait von Ramona Entis - Rechtsanwältin

Ramona Entis

Rechtsanwältin
Portrait von Raja Yilmaz - Rechtsanwältin

Raja Yilmaz

Rechtsanwältin
Portrait von Katja Feßler - Rechtsanwältin

Katja Feßler

Rechtsanwältin
Portrait von Igor Baraz - Rechtsanwalt

Igor Baraz

Rechtsanwalt
Portrait von Branimir Kristof - Rechtsanwalt

Branimir Kristof

Rechtsanwalt
Portrait von Burcu Katar  Rechtsanwältin

Burcu Katar

Rechtsanwältin
Portrait von Anne-Sophie Schemionek - Rechtsanwältin

Anne-Sophie Schemionek

Rechtsanwältin
Portrait von Ralf Möbius LL.M. - Rechtsanwalt in Kooperation

Ralf Möbius LL.M.

Rechtsanwalt in Kooperation
Portrait von Monika Nielen - Rechtsanwältin

Monika Nielen

Rechtsanwältin
Portrait von Cornelius Diekmeyer - Rechtsanwalt

Cornelius Claudius Diekmeyer

Rechtsanwalt
Portrait von Agniezcka Kotajny - Rechtsanwältin, LL.M.

Agniezcka Kotajny

Juristin, LL.M.
Portrait von Alicia Wandres - Volljuristin

Alicia Wandres

Volljuristin
Portrait von Elena Michl - Volljuristin

Elena Michl

Rechtsanwältin
Portrait von Kaja Slozowska - Juristin

Kaja Slozowska

Juristin
Portrait von Malgorzata Roszak, Rechtsanwältin

Malgorzata Roszak

Rechtsanwältin
Portrait von Rieke de Haan-Bitzer - Rechtsanwältin

Rieke de Haan-Bitzer

Rechtsanwältin
Diesel-Check starten