Zum Hauptinhalt springen

Targo Versicherung kündigen – ist das sinnvoll?

| Versicherungsrecht

Viele Versicherungsnehmer fragen sich heutzutage, ob der Invest in eine Lebensversicherung fürs Alter tatsächlich noch rentabel ist. Oder ob es nicht lukrativere Anlagemöglichkeiten gibt. Auch viele Kunden der Targo Versicherung spielen daher mit dem Gedanken, ihre Targo Versicherung zu kündigen. Doch ist dies der beste Weg, um aus der unliebsamen Versicherung auszusteigen? Wir stellen Ihnen eine gewinnbringende Alternative vor.

Jetzt Verträge von Anwälten für Versicherungsrecht überprüfen lassen

Lebensversicherung, Rentenversicherung und private Krankenversicherung prüfen lassen

check-circle-regular

Renten- und Lebensversicherung auf lukrativen Widerruf prüfen

check-circle-regular

Beiträge der privaten Krankenversicherung reduzieren

oder
0221 - 67000 - 1

29.03.2021

+++ Update +++ Der Bund der Versicherten e. V. verleiht der Targo Lebensversicherung die Auszeichnung „Versicherungskäse des Jahres 2021“. Die mangelnde Transparenz sowie exorbitant hohe Kosten nennt die Jury als Gründe für die Verleihung des Negativpreises an die Targo. Es ist mehr denn je eine gute Idee, die Targo Versicherung zu kündigen bzw. sich per Widerruf lukrativ von ihr zu trennen. Hier geht’s zur Pressemitteilung der Preisverleihung.

Rückkaufswert bei Kündigung der Targo Versicherung nicht besonders hoch

Ein Problem, wenn Verbraucher ihre Targo Versicherung kündigen ist, dass der Rückkaufswert meist sehr gering ist. Finanzielle Verluste sind bei der früher so hochgehandelten Altersvorsorge daher vorprogrammiert. Kunden der TARGO Lebensversicherung sollten deshalb gut überlegen, ob eine Kündigung tatsächlich sinnvoll und finanziell noch lohnend ist. Denn es gibt auch eine weitere Methode zum schnellen Ausstieg aus dem Vertrag: den Widerruf.

Targo Lebensversicherung lukrativ ablösen per Widerruf

Finanziell deutlich lohnenswerter als die Kündigung der Targo Versicherung ist der Widerruf der Lebensversicherung. Ein Widerruf ist immer dann möglich, wenn der Versicherungsgeber bei der Widerrufsbelehrung der Lebensversicherung Fehler gemacht hat. Darüber hinaus muss es sich bei dem Kunden um einen Verbraucher im Sinne des §13 BGB handeln. Ist beides gegeben, kann der Verbraucher den Vertrag durch den Widerruf in ein Rückgewährschuldverhältnis umwandeln.

Kunden erhalten von Targo eingezahlte Beiträge verzinst zurück!

Der große Vorteil des Widerrufs, auch Widerrufsjoker genannt, ist, dass die Kunden dabei alle eingezahlten Beiträge zuzüglich einer Verzinsung zurückverlangen können. Zudem haben Kunden Anspruch auf die Rückerstattung von Verwaltungs- und Abschlusskosten. Ein großer Vorteil des Widerrufsjokers ist außerdem, dass auch solche Verträge widerrufen werden können, für die bereits ein Rückkaufswert gezahlt wurde.

Abziehen darf die Targo Lebensversicherung dabei nur den bisher genossenen Versicherungsschutz.

Statt Targo Versicherung kündigen lieber widerrufen – wann geht’s?

Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen hat die Targo Versicherung im Wesentlichen in den Jahren 1994 bis 2008 verwendet. In diesem Zeitraum konnten wir besonders viele unzulässige Klauseln entdecken, durch die ein Widerruf auch heute noch möglich wird.

Unzulässige Formulierung in Widerrufsbelehrung der Targo Versicherung:

„Dem Abschluss dieses Vertrages können Sie innerhalb von 14 Tagen ab Zugang der beigefügten Unterlagen widersprechen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerspruchs.“

Problematisch ist an dieser Passage, dass dem schutzbedürftigen Verbraucher keine Informationen über die Form des Widerrufs gegeben werden. Hinzu kommt, dass abschließend nicht benannt wird, welche erforderlichen Unterlagen der Versicherungsnehmer genau benötigt.

Rechtsprechung fällt verbraucherfreundlich aus

Die Chancen für eine erfolgreiche Rückabwicklung der Targo Lebensversicherung stehen sehr gut. Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied bereits im Jahre 2014 über die Anwendung des Widerrufsjokers bei fehlerhaften Widerrufsbelehrungen. Dabei hatte die Versicherung eine Klausel in den Vertrag eingebaut, in der das Widerrufsrecht spätestens ein Jahr nach Zahlung der ersten Prämie erlischt. Selbst wenn der Versicherungsnehmer dabei nicht über seine Widerrufsrechte belehrt wurde.

Die Richter des BGH entschieden, dass dies unzulässig sei und der Verbraucher noch immer ein Widerrufsrecht habe.

Rechte vom Anwalt prüfen lassen

Ein Problem ist in vielen Fällen, dass die Targo Versicherung viele Widersprüche gegen die Widerrufsbelehrung ablehnt. Es bedarf dementsprechend nicht nur fachkundigen Experten, die Fehler in den Widerrufsbelehrungen finden, sondern auch jemanden, der das Widerrufsrecht durchsetzt. Haben Sie ebenfalls eine Targo Lebensversicherung, die Sie ablösen möchten? Wir prüfen einen möglichen Widerruf Ihrer Lebensversicherung gerne in einer kostenlosen Erstberatung!

Decker & Böse ist dabei bundesweit eine der führenden Kanzleien im Bereich Verbraucherrecht. Vertrauen Sie dabei auf unsere jahrelange Erfahrung in der Rückabwicklung von Versicherungsverträgen. Wir vertreten dabei stets nur die Verbraucherseite, sodass es niemals zu Interessenskonflikten kommt.

Geld zurück durch Widerruf ihrer Lebensversicherung – kostenfrei anwaltlich prüfen lassen! Kontaktieren Sie uns gerne für eine kostenlose Erstberatung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kann man eine bereits gekündigte Lebensversicherung noch widerrufen?

| Versicherungsrecht

Seit Jahren merken viele Versicherungsnehmer, dass das einst so rentable Geschäft der Lebensversicherung nicht mehr so lohnenswert ist, wie es einmal…

Immer mehr Lebensversicherungen pleite – so gelingt der rechtzeitige Versicherungs-Ausstieg

| Versicherungsrecht

Seit der Finanzkrise und der daraus resultierenden Zinsflaute zeichnet sich eine Abwärtsspirale in der Lebensversicherungsbranche ab. Spätestens die…

Targo Versicherung Widerruf – so gibt’s das Geld zurück

| Versicherungsrecht

Es hat sich mittlerweile herausgestellt, dass ein Widerruf der streitgegenständlichen Lebensversicherungen wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrungen…

Kölner Pensionskasse muss Versicherungsgeschäft einstellen: Jetzt per Widerruf ohne Verlust aussteigen

| Versicherungsrecht

Seit dem 31.12.2020 steht es endgültig fest: Die Finanzaufsicht BaFin hat der Kölner Pensionskasse und dem Schwesterunternehmen Caritas…

Kontakt zu uns

Gerne prüfen wir Ihre rechtlichen Möglichkeiten in einem kostenlosen Erstgespräch und begleiten Sie auf Ihrem Rechtsweg.

oder
0221 - 67000 - 1
Jetzt Vertrag prüfen