Zum Hauptinhalt springen

Neue Leben kündigen: Widerruf lohnenswerter als Rückkaufswert oder Ablaufleistung

| Versicherungsrecht

Es hat sich mittlerweile herausgestellt, dass ein Widerruf der Lebensversicherung wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrung finanziell lukrativer ist als die Neue Leben Versicherung zu kündigen. Bisher hat die Neue Leben allerdings aus nicht nachvollziehbaren Gründen vielen Kunden nach erklärtem Widerruf die Ablehnung ausgesprochen.

Viele Kunden der Neue Leben Versicherung haben daher der Verbraucherzentrale die Ablehnung ihrer Widersprüche zukommen lassen und die vorgetragenen Gründe prüfen lassen. Die vorgetragenen Gründe der Ablehnung der Widerrufe widersprechen jedoch der höchstrichterlichen Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs und irritieren die meisten Verbraucher. Wir klären auf, wie Sie am besten vorgehen.

Jetzt Verträge von Anwälten für Versicherungsrecht überprüfen lassen

Lebensversicherung, Rentenversicherung und private Krankenversicherung prüfen lassen

check-circle-regular

Renten- und Lebensversicherung auf lukrativen Widerruf prüfen

check-circle-regular

Beiträge der privaten Krankenversicherung reduzieren

oder
0221 - 67000 - 1

Mehr zum Thema unrentable Lebens- und Rentenversicherung erfahren Sie in unserem Video:

Neue Leben reagiert auf Abmahnung nach Widerspruch der Lebensversicherung

Die Neue Leben Versicherung wurde durch die Verbraucherzentrale in Hamburg abgemahnt. Der Versicherer hatte den Versicherungskunden die Rückabwicklung ihrer Lebensversicherungen nach erklärtem Widerruf verweigert. Nach Auffassung der Verbraucherzentrale seien die vorgetragenen Gründe der Versicherung weder nachvollziehbar noch durch die aktuelle Rechtsprechung der Gerichte gedeckt.
Hintergrund ist, dass sich immer mehr Kunden für den lukrativen Weg des Widerrufs entscheiden, statt die Neue Leben Lebensversicherung zu kündigen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Themenseite Widerruf Lebensversicherung.

Widerrufsbelehrungen der Neue Leben Versicherung rechtmäßig?

Die Neue Leben Versicherung begründe ihre Ablehnung damit, dass sie die Verbraucher inhaltlich und formell rechtmäßig über ihr Widerrufsrecht und die damit verbundene Widerrufsfrist belehrt habe. Der BGH hat jedoch in seiner Entscheidung eindeutig festgestellt, dass für eine rechtmäßige Widerrufsbelehrung ein Hinweis notwendig sei, dass zur Wahrung der Widerrufsfrist, die rechtzeitige Absendung des Widerrufs genüge (Urteil vom 28. Januar 2004, Az. IV ZR 58/03).

Dieser Hinweis erfolgte in den streitgegenständlichen Widerrufsbelehrungen nicht. Dies sei jedoch ein unverzichtbarer Hinweis für den Versicherungskunden.

Widerruf nach Kündigung der Neue Leben Lebensversicherung unwirksam?

Wer seine Lebensversicherung bei der Neue Leben kündigen will, sollte zuvor einen Widerruf prüfen.

Zuletzt hatte die Versicherung vielen Kunden gegenüber erklärt, dass ein Widerruf unmöglich sei, da das Vertragsverhältnis vorher durch eine Kündigung der Lebensversicherung erloschen sei. Auch in diesem Zusammenhang ist mittlerweile geklärt, dass dieser Grund der Ablehnung nicht haltbar ist. Der BGH hat eindeutig und unmissverständlich geklärt, dass eine vorangegangenen Kündigung der Lebensversicherung einem Widerruf nicht entgegensteht (Urteil vom 7. Mai 2014, Az. IV ZR 76/11).

Die Neue Leben Versicherung kann sich bei ihren Gründen der Ablehnung auf keinen genannten Fall berufen, da die vorgetragenen Argumente der Versicherung der aktuellen Rechtsprechung des BGH eindeutig widersprechen. Betroffene Versicherungskunden sollten daher auf ihrem Widerrufsrecht beharren und ihre Vertragsunterlagen von einer auf das Verbraucherrecht spezialisierten Kanzlei prüfen lassen.

Die Neue Leben kann sich daher nicht auf die vorgetragenen Gründe berufen und muss auf die Widerrufe der Kunden reagieren. Auch wenn die Neue Leben Versicherung zukünftige Widerrufe mit denselben unhaltbaren Gründen ablehnt, sollte eine Aufklärung spätestens im gerichtlichen Verfahren erfolgen.

Jetzt zur Neue Leben Lebensversicherung beraten lassen

Und das alles ohne Kostenrisiko für Sie! In einem kostenlosen Erstgespräch prüfen wir gerne Ihre Unterlagen und klären Ihre Erfolgschancen.

Das könnte Sie auch interessieren

Lebensversicherung beleihen: Das sollten Sie wissen!

| Versicherungsrecht

Die Lebensversicherung ist für viele Kunden nicht die erhoffte Absicherung für das Alter. Denn in vielen Fällen sind die Zinsen extrem niedrig, was zu…

Kapitallebensversicherung ablösen - Verluste vorprogrammiert

| Versicherungsrecht

Die Kapitallebensversicherung ablösen: Das scheint für viele Kunden das ersehnte Ende einer finanziellen Altlast zu sein, die nicht gebracht hat, was…

Volkswohl Bund Lebensversicherung kündigen: Ist das sinnvoll?

| Versicherungsrecht

Viele Versicherungsnehmer sind von den Versprechungen der Volkswohl Bund Lebensversicherungen enttäuscht. Die abgeschlossenen und unrentablen…

Signal Iduna Lebensversicherung kündigen oder lieber nicht?

| Versicherungsrecht

Da Lebensversicherungen heutzutage immer weniger Rendite abwerfen, denken auch immer mehr Verbraucher darüber nach, ihre Signal Iduna…

Kontakt zu uns

Gerne prüfen wir Ihre rechtlichen Möglichkeiten in einem kostenlosen Erstgespräch und begleiten Sie auf Ihrem Rechtsweg.

oder
0221 - 67000 - 1
Jetzt Vertrag prüfen